Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011 |Thema | Re-Thinking Re-Usables | Überleben in einem umkämpften Markt Denkansätze für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011 |Thema | Re-Thinking Re-Usables | Überleben in einem umkämpften Markt Denkansätze für."—  Präsentation transkript:

1 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011 |Thema | Re-Thinking Re-Usables | Überleben in einem umkämpften Markt Denkansätze für Kooperationen für Mehrweg-OP-Textilien und Dienstleistungen

2 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Im Gespräch und zugehört: Neulich auf einem Anwendertreff […] Ach ja, RENTEX, das kenne ich noch. Vor so ca. zehn Jahren, da war das ein ernst zu nehmender Wettbewerber. Regional gesehen gibt es heute sicherlich noch eine Reihe guter Anbieter, einen textilen Wettbewerb, den sehen wir aber nicht mehr. Wir haben andere Probleme. […] Österreich, ja das ist schwer für uns dort […]

3 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Der Europäische Marktanteil von Mehrweg OP-Textilien: Früher war ja alles besser… ca ca. 2011

4 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Von Europa nach Deutschland: Unsere Anbieterlandschaft ist vielfältig – und bewirbt sich um einen immer geringeren Marktanteil

5 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Was ist nur schief gelaufen? - es sind doch alle Argumente auf unserer Seite?

6 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Das erfährt der interessierte Entscheider - vom Wettbewerb - I Quelle: Hartmann

7 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Das erfährt der interessierte Entscheider - vom Wettbewerb - II Quelle: Lohmann & Rauscher

8 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Das erfährt der interessierte Entscheider - vom Wettbewerb - III Quelle: molnlycke.com Quelle: sengewald.de

9 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Unser Kundenpotential wird zusätzlich von uns weg-beraten: Präsentation der INVERTO AG bei der SANA Tagung 2010 Quelle: INVERTO AG / SANA

10 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | The World is not enough: Weitere Produkte, die die textilen Kernbereiche angreifen Quelle: reintex.com

11 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Wo ist der Unterschied, wo ist der Weg? Float like a butterfly, sting like a bee Neu nachdenken über: >Kooperation / Plattformen >Innovationen, Best in Class >Abgrenzung (zum Einweg) >Begeisterung des Kunden Quelle: apple.com

12 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Ein Beispiel nehmen - Kooperation: Plattformen und Bündnisse trotz Wettbewerb April 2010, gemeinsame Nutzung und Entwicklung von Diesel- und Benzinmotoren : […] Dabei wissen wir, dass wir auch bei gemeinsamen Architekturen jeweils unterschiedliche und markentypische Produkte entstehen lassen können. Die Markenidentitäten bleiben unberührt […]. Oktober 2010, paritätischer Schulterschluss : […] BMW und PSA (Peugeot/ Citroën) entwickeln und bauen künftig zusammen Kernkomponenten für Hybrid- und Elektroautos und wollen sogar ihre Konkurrenten beliefern. BMW nennt das eine offene Plattform, die der europäischen Autoindustrie bei der Hybridtechnik eine neue Struktur geben soll […].

13 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Ein Beispiel nehmen - Innovation: Lernen vom Wettbewerb, aber auch den Besten aus der eigenen Klasse – I: Auffangbeutel Knie für arthroskopische & flüssigkeitsreiche Eingriffe (z.B.: Kreuzbandplastik) Vertikaltuch transparente Eintuch-Abdeckung für die MIC-Hüfte. Quelle: wozabal.com Epidural-MP-Set für das Setzen eines Schmerzkatheters Spinal-MP-Set für das Setzen eines Kreuzstiches ZVK-MP-Set für das Setzen eines Zentralvenenkatheters Plexus-MP-Set für die Lokalanästhesie der Extremitäten

14 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Ein Beispiel nehmen – Integration: Lernen vom Wettbewerb, aber auch den Besten aus der eigenen Klasse - II Quelle: meditrans-chemnitz.de

15 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Ein Beispiel nehmen - Abgrenzung: Wir sind anders als die anderen – und besser > Performance & Sicherheit > Funktionalität & Komfort > Logistik, Ökonomie, Ökologie > Regionalität & Versorgungssicherheit > Kundenakzeptanz und -nähe vs. Wiederaufbereitung ist: > unverantwortlich > unsicher > unwirtschaftlich > inakzeptabel

16 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Ein Beispiel nehmen - Begeisterung: Den Kunden verstehen, überzeugen und gewinnen …immerhin bewegen wir uns in einem 100%-Markt!

17 Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011|Thema | Re-Thinking Re-Usables | Unsere Risiken – unsere Chancen Die Zeit zu handeln ist jetzt: 5 vor 12 für unseren Markt Das eigentliche Problem ist größer als nur der Mehrweg-OP Nur wenn wir die erforderlichen Maßnahmen entwickeln und umsetzen dann haben wir Marktchancen anstatt Restrisiko Andere Länder zeigen uns das: z.B. Österreich


Herunterladen ppt "Veranstaltung | Eurotape Seminar, Amsterdam |Datum | 31. Mai 2011 |Thema | Re-Thinking Re-Usables | Überleben in einem umkämpften Markt Denkansätze für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen