Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

100 Sekunden 17.-23. Oktober Violaine Dernoncourt Jean Roederer Antoine Djondo.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "100 Sekunden 17.-23. Oktober Violaine Dernoncourt Jean Roederer Antoine Djondo."—  Präsentation transkript:

1 100 Sekunden Oktober Violaine Dernoncourt Jean Roederer Antoine Djondo

2 Die Themen der Woche Das Versandhaus QUELLE entlässt Angestellte. Sein Stammhaus Arcandor ist Bankrott.Arcandor Die Wachstumsprognose in Deutschland für 2010 ist 1,2%. Vielleicht ist es ein bisschen optimistisch selbst wenn Deutschland ein großes Exportland bleibt. Der Staat will Opel mit einem 4,5 Milliarden hohen Stipendium helfen. Aber es gibt ein Problem: es kann dem Wettbewerb schaden.

3 Das Thema der Woche : Die Koalition zwischen CDU/CSU und FDP Auf dem Bild : Angela Merkel und Guido Westerwelle. Nach den Wahlen, werden zwei Parteien einen neue Koalition bilden. Am 16.Oktober haben Angela Merkel (CSU) und Westerwelle (FDP) sich getroffen um die Verhandlungen bei der Klausur Tagung fortzusetzen. Die größten Debatten sind über die Steuerreduzierung und die die Lockerung des Kündigungsrechts. Westerwelle und die FDP wollen die Steuern senken während die Union und Merkel sie lieber beibehalten möchten. Alle wissen dass diese Debatte einige Konflikte erzeugen wird, aber sie denken dass es etwas Positives für die Gesellschaft ist. Westerwelle hat erklärt, dass diese neue Koalition seiner Meinung nach eine wirksames Bündnis sein würde.

4 Das Wort der Woche : die Lockerung des Kündigungsrechts. biegsamkeit die entlassung. Die Lockerung des Kündigungsrechts. : Die Manager können die Zahl der Mitarbeiter nach dem Bedarf der Produktion tun regulieren. Warum gibt es eine Debatte über die Lockerung des Kündigungsrechts.? Diese biegsamkeit Lockerung kann positiv sein. Zum Beispiel kann das Unternehmen, dass mit die wegen der Wirtschaftskrise weniger Profit macht, aber das immer noch so viele Löhne zu bezahlen hat, Konkurs machen. Aber mit, die biegsamkeit Lockerung des Kündigungsrechts können die Unternehmen die Lohnpolitik auf die Nachfrage anpassen, und denn also kompetitiv wettbewerbsfähig bleiben. Aber es also hat auch einen Nachteil : es erzeugt unsichere Arbeit, weil die Unternehmen denken, sie könnten die Mitarbeiter wie Ware behandeln. Eine großes Problem für die Arbeitslosigkeit. - « Die Straße ist für gehört uns ! » - « Kein Problem ! Bleibt da dort!! »


Herunterladen ppt "100 Sekunden 17.-23. Oktober Violaine Dernoncourt Jean Roederer Antoine Djondo."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen