Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, 14.5.09 Seminar Rechtsinformatik Wohnrechtsvisualisierung von Prof. Dr. Kahlig.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, 14.5.09 Seminar Rechtsinformatik Wohnrechtsvisualisierung von Prof. Dr. Kahlig."—  Präsentation transkript:

1 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Seminar Rechtsinformatik Wohnrechtsvisualisierung von Prof. Dr. Kahlig

2 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Inhaltsverzeichnis Einleitung Neuformulierung Strukturierung Visualisierung –UML (Unified Modeling Language) § 1 Abs.1 MRG (Geltungsbereich) Kahlig

3 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Einleitung § 2 ABGB –Sobald ein Gesetz gehörig kundgemacht worden ist, kann sich niemand damit entschuldigen, dass ihm dasselbe nicht bekannt geworden sei.

4 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Einleitung § 46 ABGB –Nur bleibt dem Theile, von dessen Seite keine gegründete Ursache zu dem Rücktritt entstanden ist, der Anspruch auf den Ersatz des wirklichen Schadens vorbehalten, welchen er aus diesem Rücktritt zu leiden beweisen kann.

5 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Einleitung Folgen diese Darstellung –Rechtsunsicherheit –Hohe Kosten –Lange Verfahrensdauern

6 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Einleitung Lösungsmöglichkeiten –Neuformulierung –Strukturierung –Visualisierung

7 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Inhaltsverzeichnis Einleitung Neuformulierung Strukturierung Visualisierung –UML (Unified Modeling Language) § 1 Abs.1 MRG (Geltungsbereich) Kahlig

8 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Neuformulierung § 46 ABGB neu (s. P.Bydlinsky ABGB 2011) –Der Verlobte, der keinen Anlass zum Rücktritt gegeben hat oder selbst begründet zurücktritt, kann vom anderen den Ersatz des ihm durch den Rücktritt entstandenen Vermögensschadens verlangen.

9 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Inhaltsverzeichnis Einleitung Neuformulierung Strukturierung Visualisierung –UML (Unified Modeling Language) § 1 Abs.1 MRG (Geltungsbereich) Kahlig

10 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Strukturierung Begriffsbestimmung –WikipediaWikipedia –Assoziationen Structura = ordentliche Zusammenfügung, Bau... Struere = schichten, zusammenfügen

11 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Strukturierung Ersetzen von alten und unklaren Begriffen –Zugehör –Triftzeit –Feldmarke –Bachställe –Widerlage

12 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Strukturierung Systematischer Aufbau der Regelungen anhand § 1 Abs.1 MRG –Durch Verknüpfungen UND als Bindewort am Ende von Aufzählungen (...und für die genossenschaftlichen Nutzungsverträge...) UND als sprachliche Aufzählung Sowie als UND Ersatz

13 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Strukturierung Systematischer Aufbau der Regelungen anhand § 1 Abs.1 MRG –Logische Aufzählung...Miete von Wohnungen oder einzelnen Wohnungsteilen oder Geschäftsräumlichkeiten aller Art....

14 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Strukturierung Systematischer Aufbau der Regelungen anhand § 1 Abs.1 MRG –Content – mäßig logische Darstellung Diese Bundesgesetz gilt nur dann, wenn es sich handelt um: die Miete von Wohnungen oder für die Miete von einzelnen Wohnungsteilen oder Für die Miete von Geschäftsräumlichkeiten...

15 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Inhaltsverzeichnis Einleitung Neuformulierung Strukturierung Visualisierung –UML (Unified Modeling Language) § 1 Abs.1 MRG (Geltungsbereich) Kahlig

16 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Visualisierung Begriffsbestimmung –WikipediaWikipedia –Assoziationen Video Auge / Sehen Sichtbar / mit dem Auge erkennbar Befolgbarkeit / Durchführbarkeit Erkennbarkeit /Verständnis / Akzeptanz

17 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Visualisierung Vorgehensweise –Vernachlässigbare Details der Ausgangsdaten werden weggelassen –Welche visuelle Umsetzung ist am geeignetsten –Ergänzung um textliche oder sprachliche Angaben

18 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Visualisierung UML (Unfied Modelling Language) –Klassisches Visualisierungsinstrument –Standarisierte Modellierungssprache –Sammlung verschiedener Diagramme

19 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Inhaltsverzeichnis Einleitung Neuformulierung Strukturierung Visualisierung –UML (Unified Modeling Language) § 1 Abs.1 MRG (Geltungsbereich) Kahlig

20 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, UML Klassendiagramm Montagediagramm Komponentendiagramm Verteilungsdiagramm Objektdiagramm Paketdiagramm Aktivitätsdiagramm Use Case Diagramm Zustandsdiagramm Sequenzdiagramm Kommunikationsdiagr. Intteraktionsdiagramm Zeitverlaufsdiagramm StatischDynamisch

21 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, UML Klassendiagramm –Systemübersicht durch Klassendarstellung –Zeigt ein statisches Bild –Zeigt Zusammenhänge aber nicht was dabei passiert

22 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, UML Klassendiagramm –Notation Rechteck 2 Teile Objekt unterstrichen Objekt : Klasse Attribut 1 = Wert 1 Attribut 2 = Wert 2

23 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, UML State Diagramm –Objekte haben Zustand und ein Verhalten –Zustand hängt von der momentanen Aktivierung und verschiedenen Bedingungen ab –Aktionen erfolgen aufgrund von Bedingungen oder durch Ereignisse

24 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, UML State Diagramm –Notation Anfangszustand/punkt Rechteck mit abgerundeten Ecken Zustandsübergang durch Pfeile Transition Zustand 1 Zustand 2

25 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Inhaltsverzeichnis Einleitung Neuformulierung Strukturierung Visualisierung –UML (Unified Modeling Language) § 1 Abs.1 MRG (Geltungsbereich) Kahlig

26 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich Ansatzpunkt Struktur –Gliederung in Hauptfragen –Hauptfragen werden zerlegt in Einzelfragen –Einordnung in ein grafisches Schema –Formatierung in J/N Entscheidungen ergänzt durch automatisches Sammeln von Einzelinformationen

27 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich Ansatzpunkt Visualisierung –Ellipse wichtige Frage –Wabe Entscheidungskästchen –Rechteck Aktion / Ergebnis –Strukturlinie Verbindung der Operatoren –Kreis Hilfskonstrukt

28 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich Operatoren Frage Eingang Attribut Einzelelement / Klasse

29 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich Ziel dieser Visualisierung –Es soll ein einfaches Mittel geschaffen werden, welches es dem Fragenden ermöglicht, innerhalb kurzer Zeit zu einer rechtlichen Lösung zu gelangen

30 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich Bereich Prozessdarstellung

31 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Beginn Wichtige Frage neinJa weitere Prüfung § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich Ende Wichtige Frage

32 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Prüfung von Ausschließungsgründen - Wenn vorhanden Ende - Wenn nicht weitere Prüfung § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich 1 2 3

33 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Wenn keine Ausschließungsgründe vorhanden sind weitere Prüfung Wenn keine Raummiete oder mitgemietete Fläche Ende Prüfung § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich

34 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Weitere Prüfung Ergebnis der Prüfung Ende Prüfung § 1 Abs.1 MRG Geltungsbereich

35 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Inhaltsverzeichnis Einleitung Neuformulierung Strukturierung Visualisierung –UML (Unified Modeling Language) § 1 Abs.1 MRG (Geltungsbereich) Kahlig

36 Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, Danke für die Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Mag. Dominik Ahrer Seminar aus Rechtsinformatik Universität Innsbruck, 14.5.09 Seminar Rechtsinformatik Wohnrechtsvisualisierung von Prof. Dr. Kahlig."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen