Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wasser ein alltägliches Wunder!? Dr. Gerhard Heywang, Bergisch Gladbach, früher Bayer AG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wasser ein alltägliches Wunder!? Dr. Gerhard Heywang, Bergisch Gladbach, früher Bayer AG."—  Präsentation transkript:

1 Wasser ein alltägliches Wunder!? Dr. Gerhard Heywang, Bergisch Gladbach, früher Bayer AG

2 68% Wasser 7% niedermolekulare Verbindungen (Salze, Zucker, Aminosäuren, Hormone, Hämoglobin...) 10% Fett 15% Makromoleküle (Eiweiß, DNA u.a.) Der Durchschnittsmensch

3 Wassergehalt in Tier- und Pflanzenreich sowie Lebensmitteln und Materialien Qualle99% Rettich, Gurke95% Wein, Cola88% Apfel, Birne85% Schnecke 82% Mensch, Hühnerei68% Holz, Wodka50% Brot40% Braunkohle30% Honig20% Getreidekorn15% Speckstein 5% Macademianuss~1%

4 Menge [km³]Menge [%] Weltmeer ,39 Polareis, Meereis, Gletscher ,01 Grundwasser, Bodenfeuchte ,58 Seen und Flüsse ,02 Atmosphäre ,001 Wassermengen auf der Erde Rheinwassermenge bei Köln/Jahr13 0,

5 Viel oder wenig Wasser auf der Welt?

6 Antarktis Eis 100 m Eis im antarktischen Winter Ca. 3m dick Wasserfälle unter Eisflächen

7 Kalte, salzreiches Tiefenwasser Warme Oberflächenströmung Golfstrom Die Rundreise dauert etwa 1000 Jahre! (11 m/h)

8 Martin Chaplin Struktur von Eis

9 37°C 36°C 35°C 38°C Unter der Dusche

10 Welches ist die Tropfenform ?

11 Design-Studio Esoterik-Kreis Installationsfirma Augsburger Stadtwerke Bayerisches Thermenland Brunnenbau Reinigungsfirma Bestattungshaus Kultur- und Bildungsserver BMU Zweckverband Wasserversorgung Schulprojekt Umwelr

12 Foto: X. Shi, M. Brenner, S.Nagel. Aus J. Eggers, Wie tropft ein Wasserhahn?, Essener Unikate, 11/1999 Tropfender Wasserhahn

13 Einzeltropfen eines Inkjet-Druckers Quelle: microdrop, Hamburg

14


Herunterladen ppt "Wasser ein alltägliches Wunder!? Dr. Gerhard Heywang, Bergisch Gladbach, früher Bayer AG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen