Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

InfoWeb Weiterbildung Bonn, 24. März 2010 Jürgen Voß W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH Sachstand Empfehlungen zur Info-Qualität.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "InfoWeb Weiterbildung Bonn, 24. März 2010 Jürgen Voß W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH Sachstand Empfehlungen zur Info-Qualität."—  Präsentation transkript:

1 InfoWeb Weiterbildung Bonn, 24. März 2010 Jürgen Voß W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH Sachstand Empfehlungen zur Info-Qualität Kursbeschreibung Arbeitskreis interessierter Weiterbildungsdatenbanken Ziel: Einfaches Bewertungsschema zur Messung der Aussagequalität von Kursinformationen für den datenbankinternen Gebrauch

2 Interessierte WB-Datenbanken mit Unterschieden hinsichtlich: Auftrag, Technik, Land, Stadt Berlin Brandenburg Hamburg Hessen Mecklenburg-Vorpommern Schleswig-Holstein

3 Auftrag Markttransparenz abhängig von vielen Faktoren: Marktdurchdringung - räumlich Marktdurchdringung - thematisch Hier: Kursmerkmale für den Vergleich

4 Eignungsschwelle Info-Qualität Wann reichen die Informationen … für einen Angebotsvergleich zur Vermeidung Individualrecherchen um (Vor-) Entscheidungen zu fällen Welche Lücken sind akzeptabel Ergebnis: Geeignet - Ungeeignet Konsequenzen sind datenbankintern

5 Viele Wege führen nach Rom Fragestellungen Arbeitskreis … Wie sollen die Merkmale gruppiert werden? Welcher Punktewert für ein Merkmal? Was sind unverzichtbare Informationen? Welche Lücken sind akzeptabel?

6 1. Form: Präsenz- oder Fernunterricht etc. 2. Lernziel-Infos – 60% 3. Preis-Infos – 10% 4. Termin-Infos – 20% 5. Orts-Infos – 10% Aber: Für das O.K muss jeder Block einen Schwellwert überschreiten ! Info-Lücken sind in Grenzen ausgleichbar vor allen in den Lernzielinfos Fünf Merkmalsblöcke

7 Merkmalsblock Form Funktion als Weiche, für Kritierien-Set Präsenzkurs oder Fernkurs Information muss geliefert werden. Nachfolgend Kriterien für den Präsenzunterricht – Abweichungen Fernunterricht durch Extraanmerkung

8 Merkmalsblock Preis-Info Preis inkl. Mwst Alternative durch Ausgleichsinfo Volle Drittfinanzierung (z.B. Bildungsgutschein)

9 Merkmalsblock Termin-Info Beginndatum oder Alternativinfo Freie Termininfos oder Weiche Fernunterricht: Merkmal entfällt

10 Merkmalsblock Orts-Info Ort oder PLZ oder Weiche Fernunterricht: Merkmal entfällt

11 Merkmalsblock Lernziel Zeitliche Durchführung: Tagesform oder Uhrzeiten Informationen zum Abschluss Fördermöglichkeiten Anzahl Zeiteinheiten (Unterrichtsstunden) Inhaltsbeschreibungen Voraussetzungen, Kenntnisse Nur FU & Co: Ggf. technische Voraussetzungen für e-Learning Veranstaltungsart: Umschulung, Fortbildung, Politische Bildung, Allgemeine Bildung Zielgruppe (nur wenn konzeptionell eindeutig bestimmbar) Deeplink zu Infos bzw. Buchung Teilnehmer_maximal - Teilnehmer_minimal Qualitätszertifikat

12 Fazit - Sachstand Zwei Bedingungen: Logik + Skala Skala ist datenbankspezifisch und empirisch zu testen Gleiche Sichtweise von sechs Weiterbildungsdatenbanken Eignung für unterschiedliche Anwendungsziele Vielen Dank für die Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "InfoWeb Weiterbildung Bonn, 24. März 2010 Jürgen Voß W.H.S.B. Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gGmbH Sachstand Empfehlungen zur Info-Qualität."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen