Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Norbert Adam Technik-Recherchen Hindenburgstr. 8 75334 Straubenhardt Tel. 07082 / 9496850 Fax 07082 / 9496851

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Norbert Adam Technik-Recherchen Hindenburgstr. 8 75334 Straubenhardt Tel. 07082 / 9496850 Fax 07082 / 9496851"—  Präsentation transkript:

1 Norbert Adam Technik-Recherchen Hindenburgstr. 8 75334 Straubenhardt Tel. 07082 / 9496850 Fax 07082 / 9496851 Norbert.Adam@technik-recherchen.de www.technik-recherchen.de 18.01.2008 Entwicklung einer Suchstrategie an einem Beispiel

2 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 2 Das Unternehmen Norbert Adam, Jahrgang 1964 Ausbildung zum Fernmeldehandwerker bei der Bundespost. Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Ingenieur-Informatik an der FH Furtwangen. 18 Jahre Industrietätigkeit mit Erfahrungen in den Bereichen Entwicklung und Applikation bis 2005. Parallel Aufbaustudium zum Patentingenieur an der Fernuniversität Hagen, sowie Weiterbildungen bei STN und am PIZ. Seit 2006 Tätigkeit als selbständiger Rechercheur mit den Schwerpunkten Elektrotechnik und Mechatronik. Kooperation mit Herrn Spadaccini und Herrn Schreiber seit 2007.

3 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 3 Die Problemstellung Oberbegriff Merkmal 1 Eine Erfindung besteht immer aus dem Oberbegriff, der die Erfindung kenn- zeichnet und mindestens einem Merkmal, das die Eigenschaft(en) der Erfin- dung näher beschreibt. Das Ziel jeder Recherche ist die Auffindung mindestens eines Dokumentes, welches entweder den Oberbegriff und die gesuchten Merk- male genau enthält oder das Auffinden von Doku- menten welche den Ober- begriff enthalten und mög- lichst viele der Merkmale genau enthalten. Merkmal 2Merkmal n

4 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 4 Das Beispiel Lichtquelle Einsatz in KFZVerwendung von Edelgasen Verwendung von Halogenen

5 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 5 Wissensdatenbanken http://de.wikipedia.org

6 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 6 Die Strategie: Schritt 1 Schlagworte definieren für den Oberbegriff und das (die) Merkmal(e) Synonyme verwenden Wichtige Sprachen verwenden

7 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 7 Quellen für Synonyme http://www.openthesaurus.de http://thesaurus.reference.com

8 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 8 Quellen für Übersetzungen http://dict.Leo.org http://www.dict.cc

9 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 9 Das Beispiel: Oberbegriff Lichtquelle Glühbirne Birne Glühlampe Lampe Leuchte Leuchtkörper Leuchtmittel Halogenlampe light source Illuminant luminous source source of light (electric) (light) bulb filament bulb (filament) (incandescent) lamp luminaire light fixture halogen lamp halogen bulb

10 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 10 Das Beispiel: Merkmale (1) Fahrzeug Auto Automobil Kraftfahrzeug Kraftwagen Personenkraftwagen PKW Lastkraftwagen LKW vehicle autocar motorcar car automobile truck lorry

11 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 11 Das Beispiel: Merkmale (2) Edelgas Argon Helium Krypton Neon Radon Xenon inert gas noble gas rare gas Argon...

12 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 12 Das Beispiel: Merkmale (3) Halogen Brom Chlor Fluor Iod Halogen bromine chlorine fluorine iodine

13 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 13 Das Beispiel: Strategie Suchanfrage allgemein Schlagworte Lichtquellen OR Klassen Lichtquellen AND Schlagworte Fahrzeuge OR Klassen Fahrzeuge AND Schlagworte Edelgase/Halogene OR Klassen Edelgase/Halogene

14 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 14 Formulierung der Suchanfrage mit Schlagworten Formulierung der logischen Verknüpfungen von Oberbegriff und Merkmalen Sinnvolle Trunkierung der Schlagworte Im Deutschen kann eine Linkstrunkierung ggf. sinnvoll sein Im Englischen ist eine Linkstrunkierung im Normallfall nicht sinnvoll Bei Rechtstrunkierungen kann im Deutschen die Anwendung des ? Operators sinnvoll sein, z. B. bei Begriffen die aus einem Wortstamm gebildet werden Im Englischen ist oft die Anwendung des # Operators bei Rechtstrunkierung ausreichend, ggf. muß der ? Operator eingesetzt werden bei Worten, die aus einem Wortstamm gebildet werden (...ion,...ous,...able,...ably, etc.)

15 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 15 Das Beispiel: Suchanfrage mit Schlagworten

16 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 16 Stichprobenauswertung der Dokumente Stichprobenartige Auswertung der Dokumente auf deren Relevanz. Bei Bedarf Überarbeitung der Schlagworte. Iterativer Prozess

17 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 17 Die Strategie: Schritt 2 IPC-Klassen für den Oberbegriff und die Merkmale finden

18 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 18 Wie finde ich die relevanten IPC-Klassen? Erzeugen einer IPC-Klassenstatistik mit Hilfe der entsprechenden Funktion von PFS3000. Manuelle Auswertung sich wiederholdender IPC Klassen mit Vergleich der Dokumentinhalte Vergleich mit Referenzdokumenten Festlegung der relevanten IPC-Klassen

19 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 19 Wie verifiziere ich die IPC-Klassen? http://depatisnet.dpma.de/ipc/ipc.do -> IPC Verzeichnis http://depatisnet.dpma.de/ipc/recherche.do -> Recherchemöglichkeit innerhalb der IPC

20 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 20 Das Beispiel: In welche IPC-Klassen gehören Lichtquellen mit Edelgasen bzw. Halogenen? H01K - Elektrische Glühlampen H01J - Elektrische Entladungsröhren oder Entladungslampen

21 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 21 Das Beipiel: Suchanfrage mit IPC-Klassen (1)

22 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 22 Das Beispiel: In welche IPC-Klassen gehören Lichtquellen für KFZ? B60Q - Anordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein

23 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 23 Das Beispiel: Suchanfrage mit IPC-Klassen (2)

24 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 24 Das Beispiel: Ergebnis

25 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 25 Stichprobenauswertung der Dokumente Stichprobenartige Auswertung der Dokumente auf deren Relevanz. Bei Bedarf Überarbeitung der Klassen. Iterativer Prozess

26 AT-R, Dipl.-Ing. (FH) Norbert Adam, © 2008 26 Zusammenfassung Was genau wird gesucht (Oberbegriff) und welche Eigenschaften (Merkmale) beschreiben die Erfindung Klare Trennung von Oberbegriff und Merkmal(en) Bei den Synonymen und fremdsprachlichen Schlag- worten ist die Sinnhaftigkeit im gesuchten Zusam- menhang von großer Bedeutung Schlagworte und synonyme IPC-Klassen sind mit logischer ODER Funktion zu verknüpfen Suchstrategie Datenbankabhängig, da in Volltextda- tenbanken im Vergleich zu Abtractdatenbanken mit einer ca. 10 bis 20-fachen höheren Dokumentmenge gerechnet werden muß

27 Norbert Adam Technik-Recherchen Hindenburgstr. 8 75334 Straubenhardt Tel. 07082 / 9496850 Fax 07082 / 9496851 Norbert.Adam@technik-recherchen.de www.technik-recherchen.de 18.01.2008 Danke für Ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Norbert Adam Technik-Recherchen Hindenburgstr. 8 75334 Straubenhardt Tel. 07082 / 9496850 Fax 07082 / 9496851"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen