Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Familienbewusste Personalpolitik – eine Erfolgsstrategie im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter/innen! Zukunft Mittelstand! Erfolgsfaktor gesellschaftliches.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Familienbewusste Personalpolitik – eine Erfolgsstrategie im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter/innen! Zukunft Mittelstand! Erfolgsfaktor gesellschaftliches."—  Präsentation transkript:

1 Familienbewusste Personalpolitik – eine Erfolgsstrategie im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter/innen! Zukunft Mittelstand! Erfolgsfaktor gesellschaftliches Engagement Regine Steinhauer

2 2 Gesellschaftliche Herausforderungen Bereits jetzt Fachkräftemangel mit regionalen und branchenspezifischen Spitzen Kontinuierliche Alterung der Erwerbsbevölkerung Ab 2010/2015 absoluter Rückgang des Erwerbspersonenpotentials um bis zu einem Drittel Weitere Zunahme der Frauenerwerbstätigkeit, auch die von Müttern mit kleinen Kindern (aktuell ~ 60%) Zunehmende Familienorientierung von Männern Zunehmende Zahl von Alleinerziehenden

3 3 Ungenutztes Erwerbspotential von Frauen 40% der Frauen im Westen und 22% im Osten kehren nach dreijähriger Elternzeit nicht an den Arbeitsplatz zurück 59% der Frauen im Westen und 63 % im Osten mit Kindern unter drei Jahren würden gerne arbeiten 42% der Frauen arbeiten in Teilzeit – bzw. 85% aller Teilzeit-Arbeitsplätze besetzen Frauen 80% der 28-jährigen Frauen ohne Kinder sind gegenüber 40% der Gleichaltrigen mit Kindern erwerbstätig

4 4 Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel Angesichts des auf uns zukommenden demographischen Wandel wird es ein Gebot der Klugheit sein, dass Familienaspekte in der Unternehmenspolitik eine Rolle spielen. (Quelle: Audio-Statement zum Spitzengespräch Allianz für Familie )

5 5 Nachhaltige Familienpolitik Eine nachhaltige Familienpolitik ist eine gesellschaftliche Aufgabe: Quantitative wie qualitative Verbesserung der Kinderbetreuung (Kitas, Tagespflege, Schulen) und Dienstleistungen Gezielte finanzielle Unterstützung der Familien Förderung einer familienbewussten Arbeitswelt

6 6 Nachhaltige Familienpolitik als Motor für Wachstum und Stabilität Gesellschaft Stärkung der Wirtschaftsleistung und Wettbewerbsfähigkeit Stärkung der sozialen Bindungen und des sozialen Zusammenhalts Erhöhung der Binnennachfrage und Entlastung der Sozialsysteme Unternehmen Produktivitätssteigerung Sicherung von betrieblichem Know-how / Wissen Kostenverringerung durch Einsparpotentiale Imagegewinn Mitarbeiter Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit Sicherung der Betreuung für Kinder und Angehörige Ermutigung zur Familiengründung

7 7 Zentrale Initiativen InitiativeTrägerAuftragnehmerPartner BAGFW Auditorinnen und Auditoren

8 8 InitiativeTrägerAuftragnehmerPartner Verschiedene Partner vor Ort Zentrale Initiativen

9 9 Einschätzung der Bedeutung familienbewusster Maßnahmen Für das Unternehmen: 2006: 71,7%2003: 46,5% Für die Mitarbeiter: 2006:82,2%2003:54,6% Für die Führungskräfte: 2006:77,2%2003:43,1% Quelle: BMFSFJ (Hg.), 2006: Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2006

10 10 Motive für die Einführung familienbewusster Maßnahmen Qualifizierte Mitarbeiter halten / gewinnen 83% Arbeitszufriedenheit erhöhen 81% Verringerung Fluktuation / Krankenstand 78% Höhere Produktivität 70% Mehr Zeitsouveränität 70% Schnellere Integration nach Elternzeit 53% Abwesenheit von Eltern verkürzen 44% Quelle: BMFSFJ (Hg.), 2006: Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit 2006

11 11 Realisierte Maßnahmen nach Handlungsfeldern Arbeitszeitflexibilität / 2006 Telearbeit 89% Elternförderung/ Wiedereinstieg 84% Kinder- und Angehörigenbetreuung 62% Familienservice; Information und Beratung 39% Quelle: BMFSFJ (Hg), 2006: Unternehmensmonitor Familienfreundlichkeit % 15% 42% 20%

12 12 Familienbewusste Personalpolitik wirkt sich aus auf… signi- eher noch nicht fikant nein beurteilbar … die Zeitsouveränität der Mitarbeiter 75% 2% 23% …das Image des Unternehmens 70% 3% 27% …die Verkürzung der Dauer der Elternzeit46% 16% 38% …die Produktivität der Beschäftigten 42% 14% 44% …die Rekrutierung neuen Personals 37% 19% 44% …die Integration nach der Elternzeit 36% 24% 40% …die Senkung des Krankenstandes 35% 15% 50% …die Senkung der Fluktuation 26% 11% 63% Quelle: Forschungszentrum Familienbewusste Personalpolitik 2006: Ergebnisse der Befragung Betriebswirtschaftliche Effekte familienbewusster Maßnamen

13 13 Das ist das audit berufundfamilie ® Ein multifunktionales Instrumentarium: Management-Instrument zur kontinuierlichen Verbesserung einer familienbewussten Personalpolitik an alle Unternehmensgrößen und Branchen anzupassen umfassender Leitfaden praktizierter Maßnahmen Maßnahmen nach acht Handlungsfeldern systematisiert

14 14 Wer steht hinter dem audit berufundfamilie ® ? Gesellschafter Zertifizierung Begleitung audit Durchführung Schirmherrschaft Empfehlung zusätzliche Förderung … weitere 35 lizenzierte Auditorinnen und Auditoren in Deutschland Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Familie und Frauen

15 15 Ziele des audit berufundfamilie ® Begutachtung vorhandener Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie Identifizierung von Stärken und Schwächen familienbewusster Personalmaßnahmen Ausbau und Weiterentwicklung der familienbewussten Personalpolitik Realisierung betriebsindividueller und bedarfsgerechter Lösungen Impulse für neue Handlungsstrategien Vernetzung familienbewusster Angebote Besseres Personalmarketing durch Zertifizierung

16 16 Handlungsfelder und exemplarische Maßnahmen Arbeitszeit Arbeitsor- ganisation Arbeitsort Informations- u. Kommuni- kationspolitik Führungs- kompetenz Personal- entwicklung Entgeltbe- standteile u. geldwerte Leistungen Service für Familien Modulare Arbeitszeit Lebens- phasen- orientierte Arbeitszeit Kinder- bonuszeit Sabbaticals … Teamarbeit Qualitäts- zirkel Kommuni- kations- inseln Überprü- fung der Arbeits- abläufe … Alter- nierende Telearbeit Mobile Telearbeit Umzugs- service Jobticket … Berichte in der Mitarbeiter- zeitung Internet Gleichstel- lungsbeauf- tragter Tag der offenen Tür … Beur- teilungs- grundsätze Coaching Mentoren- Programm Unterneh- mens- leitsätze … PE-Plan Programm zum Wieder- einstieg Paten- konzept Weiterbil- dung mit Kinder- betreuung … Darlehen Haushalts- service Anrech- nung von Erzie- hungs- zeiten … Eltern- Kind- Arbeits- zimmer Ferien- betreuung Hausauf- gabenbe- treuung Beleg- plätze …

17 17 Ablauf der Auditierung Jährliche Berichterstattung kontinuierliche Dokumentation der Umsetzung Re-Auditierung Prüfung der Umsetzungsergebnisse nach drei Jahren Strategieworkshop Klärung der Rahmenbedingungen Zieldefinition Bestätigung durch Unterschrift der Entscheidungsebene Auditierungsworkshop Ziele und Maßnahmen erarbeiten Grundzertifikat Zertifikat

18 18 Das audit unterstützt nachhaltig familienbewusste Personalpolitik ergebnisorientiert ein nachhaltiger Prozess auf der Basis einer Analyse bestehender Maßnahmen wird initiiert Unternehmensspezifische Ziele und Maßnahmen werden erarbeitet die Umsetzung der Ziele und Maßnahmen ist durch das Auditierungsverfahren nachhaltig sicher gestellt audit berufundfamilie® audit familiengerechte hochschule Auditierung Zertifikat Netz- werk öffentlichkeitswirksam zwei Stufen: Grundzertifikat, Zertifikat Verleihung durch BMWA, BMFSFJ breites Medienecho und sehr gute Vermarktbarkeit zukunftsweisend praktische Informationen in einer Datenbank ständig aktuell abrufbar Netzwerk ermöglicht Erfahrungsaustausch für zertifizierte Unternehmen und Hochschulen

19 19 Information und Kontakt Regine Steinhauer lizenzierte Auditorin für das audit berufundfamilie ® Dörchläuchtingstraße Berlin Tel –

20 20


Herunterladen ppt "Familienbewusste Personalpolitik – eine Erfolgsstrategie im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter/innen! Zukunft Mittelstand! Erfolgsfaktor gesellschaftliches."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen