Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fortgeschrittenenpraktika WS 2003/04 Database Research Group, Prof. Dr. Bernhard Seeger Department of Mathematics and Computer Science University of Marburg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fortgeschrittenenpraktika WS 2003/04 Database Research Group, Prof. Dr. Bernhard Seeger Department of Mathematics and Computer Science University of Marburg."—  Präsentation transkript:

1 Fortgeschrittenenpraktika WS 2003/04 Database Research Group, Prof. Dr. Bernhard Seeger Department of Mathematics and Computer Science University of Marburg Germany

2 2 Übersicht Mitarbeit im Forschungsprojekt XXL Weiterentwicklung der GUI für XXL Vergleich von Verfahren zur Speicherung von XML in Datenbankstrukturen Verarbeitung von XML Dokumenten mit Operatoren Weiterentwicklung der DOM-Schnittstelle für nativen XML-Speicher

3 3 Generell Zeitraum: WS 2003/04, Abgabe Zielgruppe: Studierende der Informatik mit Vordiplom Kontakt: Martin Schneider, Tel: , Raum LE 4347, Kern C4 Wenn nicht alle Voraussetzungen vorhanden sind, ist das in Grenzen kein Problem!

4 4 Thema 1 "Mitarbeit im Forschungsprojekt XXL" Betreuer: Die Mitarbeiter der AG Datenbanksysteme Bearbeiter: bis zu 4 Java (gute Kenntnisse)

5 5 XXL XXL: eXtensible fleXible Library Java Bibliothek Viel Funktionalität, u.a. Anfrageverarbeitung Funktionen/Prädikate Cursor-Konzept I/O Indexstrukturen XML Speicherungsstrukturen Gute Dokumentation

6 6 XXL (2) Es gibt immer etwas zu tun, z.B. Erstellung eines Tutorials auf Basis der GUI Implementierung von Plug&Join im Framework für Hashverfahren Externspeichertauglicher Heap Externspeicherliste... Teilnahme an XXL-Sitzungen Eigene Ideen können eingebracht werden.

7 7 Thema 2 "Weiterentwicklung der GUI für XXL" Betreuer: Dipl.-Inf. Michael Cammert, Dipl.-Inf. Jürgen Krämer, Dipl.-Inf. Martin Schneider Bearbeiter: 1-2 Java (gute Kenntnisse)

8 8 Features Zoomfunktion Möglichkeit, gewisse Klassen ausblenden zu können Codegenerierung: neue Operatoren erzeugen, anstatt main-Methode Spezielle Funktionen und Prädikate implementieren, die häufig in der GUI Verwendung finden Einfügen von Klassen: mehrere/alle Klassen auf einmal übernehmen, Ausblenden von anonymen Klassen Execute- und Store-Button 2. Modus, in dem der Datenfluss zwischen den Objekten visualisiert wird Realisierung als Eclipse-Plugin... (uns fällt schon noch was ein!)

9 9 Thema 3 "Vergleich von Verfahren zur Speicherung von XML in Datenbankstrukturen" Betreuer: Dipl.-Inf. Martin Schneider Bearbeiter: 1-3 Java, XML, (XXL) Speicherung von XML in Datenbanksystemen wird immer wichtiger ( DB für Webseiten, XSLT, Verzeichnisdienste, …) Verschiedene Konzepte/Schemata wurden vorgeschlagen für relationale DBS. Implementierung von einfachen XPath-Anfragen Vergleichstests

10 10 Thema 4 "Verarbeitung von XML Dokumenten mit Operatoren" Betreuer: Dipl.-Inf. Martin Schneider Bearbeiter: 1-2 Java, XML, (XXL) Ähnlich zu den Unix-Tools (awk, grep, sort, diff, …) sollen Operatoren entwickelt werden. Paper von Dan Suciu Einige Operatoren sind bereits vorhanden.

11 11 Beispiel

12 12 Thema 5 "Weiterentwicklung der DOM-Schnittstelle für nativen XML-Speicher" Betreuer: Dipl.-Inf. Martin Schneider Bearbeiter: 1 Java, XML, (XXL) Einfügen und Löschen Eventuell: Mehrbenutzerfähigkeit


Herunterladen ppt "Fortgeschrittenenpraktika WS 2003/04 Database Research Group, Prof. Dr. Bernhard Seeger Department of Mathematics and Computer Science University of Marburg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen