Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

OpenMeetings Moodle Integration Herzlich Willkommen zur OpenMeetings Präsentation MoodleMoot 2010 Berlin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "OpenMeetings Moodle Integration Herzlich Willkommen zur OpenMeetings Präsentation MoodleMoot 2010 Berlin."—  Präsentation transkript:

1 OpenMeetings Moodle Integration Herzlich Willkommen zur OpenMeetings Präsentation MoodleMoot 2010 Berlin

2 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin Was ist Web-Conferencing? Skype mit Arbeitsfläche Virtueller Meetingraum -1- … jederzeit und überall

3 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin Was sind die Basisbestandteile? Audio/Video Übertragung Zeichenbrett Präsentationen/Dokumente Screensharing Chat Recording -2-

4 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin Wie kann man Web-Conferencing in E- Learning einsetzen? Virtuelles Klassenzimmer Schulungen Begleitende Maßnahmen zb Arbeitsgruppen

5 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Open Source Web-Conferencing -4- Lizenz: Open Source Start Herbst 2005 Aktuelle Version 1.2

6 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Standard Installation -5-

7 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Main Features -6- Audio/Video Zeichenbrett Dokumente Screensharing

8 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Raumtypen -7- Conference ModusEvent Modus Interview Modus Restricted Modus 2 Teilnehmer, 50 oder Mehr Zuschauer, Aufnahme Der Video und Bereitstellen Über Recorder Ähnlich wie Event Modus Nur mit weiter eingeschränkten Möglichkeiten für Teilnehmer Anderer Benutzeransicht

9 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Teilnehmerzahl und Moderation -8- Conference Modus Event/Restricted Modus 50 Teilnehmer Teilnehmer Eher GemeinschaftlichEher Moderiert Jeder Teilnehmer kann Video selbst anmachen Die Moderatoren entscheiden Wen man sieht und hört Arbeisgruppe Präsentation

10 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Zeichenbrett und Zugriff -9- Werkzeuge

11 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Zeichenbrett und Zugriff -10- Eigenschaftsinspektor Dokumenten-Eigenschaften

12 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Dokumente & Präsentationen -11- Importierbare Formate: Bilder (JPG, PNG, GIF, TIFF,...) Präsentationen (PPT, ODP) Dokumente (PDF, DOC, XLS,...)

13 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Screen Sharing -12- Aus der Sicht des Sharer – Demjenigen der seinen Bildschirm freigibt

14 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Screen Sharing -13- Aus der Sicht des Viewer – Den Zuschauern

15 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Moodle Integration -14- Aus der Sicht des Lehrers – Hinzufügen eines Konferenz- Raums zu einem Kurs:

16 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Moodle Integration -15- Aus der Sicht des Moodle Administrators:

17 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Moodle Integration -16- Aus der Sicht des Moodle Users:

18 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Moodle Integration -17- Technik und Skalierbarkeit Anbindung von Moodle über die OpenMeetings SOAP Schnittstelle. Pro Meeting Server können ca parallele User-Sessions stattfinden Es können mit wenigen Änderungen beliebig viele Meeting Server angebunden werden

19 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Moodle Integration -18- Verfügbarkeit und Dokumentation Sowohl das Moodle Plugin als auch die SOAP Schnittstelle sind frei verfügbar, ausführlich dokumentiert und werden ständig weiterentwickelt. Damit steht ein solides und erweiterbares Gerüst mit dem Entwickler die Verzahnung von Moodle und OpenMeetings noch weiter ausbauen können.

20 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Anpassungen -19- Konfiguration und Anpassungen Viele Einstellungen (Farben, Logos) können bereits in der Konfiguration eingestellt werden Über 20 Sprachen bereits verfügbar und Anpassungen möglich über den Language-Editor Eigene Anpassungen relativ einfach da keine Zugangs- barrieren

21 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Weitere Funktionen -20- Mandanten, Planen, Einladungen Das System kann mehrere Mandanten abbilden die ihren eigenen Benutzerstamm haben und die in der Administration verwaltbar sind Es können aus jedem Konferenzraum Einladungen per an externe Teilnehmer verschickt werden Planen von Meetings mit automatisierten Einladungen mit dem Kalender

22 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Architektur -21- Red5 Flash Streaming Desktop Sharing OpenOffice Service Convertion Flash SWF Client Flash SWF Client OpenLaszlo OpenMeetings Server ImageMagick GhostScript SWFTools DatenbankSOAP-GatewayDatenbank Moodle, Portale, Intranet, …

23 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Weiterentwicklungen -22- Was kommt noch?

24 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Weiterentwicklungen -23- Was kostet es mich? Lizenzkosten: 0 Euro Weder für das Tool selbst noch für irgendein verwendetes Feature sind Lizenzkosten für die Anschaffung nötig. Sie bezahlen nur für Dienst- und Zusatzleistungen

25 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Weiterentwicklungen -24- Beispielkalkulation Im Falle: Sie mieten die Hardware selbst an oder habe Sie bereits. Für 500 Benutzer sind ausreichend: 2-3 Ghz CPU und 4 GB RAM Basis Installations-Service OpenMeetings 500 Euro Pauschal-Preis. Service kann in der Regel innerhalb einer Woche durchgeführt werden. Weitere Zusatzleistungen auf Anfrage. Je nach Wunsch sind unter Umständen ähnliche Features bereits vorbereitet oder es kann stundenweise abgerechnet werden.

26 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin OpenMeetings – Weiterentwicklungen -25- An wen kann man sich wenden? Sebastian Wagner, Weitere Dienstleister und Entwickler auf Anfrage für verschiedene Regionen weltweit. Öffentliche Jobbörse:

27 OpenMeetings Moodle Integration MoodleMoot 2010 Berlin Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit OpenMeetings präsentierte Sebastian Wagner Bei der MoodleMoot 2010 in Berlin


Herunterladen ppt "OpenMeetings Moodle Integration Herzlich Willkommen zur OpenMeetings Präsentation MoodleMoot 2010 Berlin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen