Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Der erste Brief an die Korinther Ein Brief des Paulus.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Der erste Brief an die Korinther Ein Brief des Paulus."—  Präsentation transkript:

1 1 Der erste Brief an die Korinther Ein Brief des Paulus

2 2 Die Briefe des Paulus Die Apostelgeschichte Römer 1. Korinther und 2. Korinther Galater Epheser Philipper Kolosser 1. und 2 Thessalonicher 1. und 2. Timotheus Titus Philemon Gemeinden Mitarbeiter

3 3 Korinth Korinth

4 4 Korinth Wichtige Stadt Hauptstadt Achaje Handelsstadt Einwohnerzahl: 1/2 Million 2/3 der Bevölkerung Sklaven Juden und Heiden Tempel von Aphrodite Tempelprostitution

5 5 Paulus und die Gemeinde in Korinth Erster Besuch (Apg. 18, 1-17) Priscilla und Aquila Rückkehr Timotheus und Silas (Herbst 50 bis Frühjahr 52) Apollos kommt nach Korinth (vgl. Apg. 18,28 / 19,1) Briefwechsel (vgl. Kap. 5,9 und 7,1; 8,1; 12,1; 16,1) Probleme in Korinth Kontakte durch Chloe (1,11) und Stephanas (16,17)

6 6 Der erste Brief des Paulus an die Korinther Wann geschrieben? Im Jahr 55-57? Wo geschrieben? In Ephesus Wem geschrieben? (1) Der Versammlung in Korinth (2) samt allen, die überall den Namen des Herrn anrufen

7 7 1Kor 1,1-3 Paulus, berufener Apostel Jesu Christi durch Gottes Willen, und Sosthenes, der Bruder, der Versammlung Gottes, die in Korinth ist, den Geheiligten in Christo Jesu, den berufenen Heiligen, samt allen, die an jedem Orte den Namen unseres Herrn Jesus Christus anrufen, sowohl ihres als unseres Herrn. Gnade euch und Friede von Gott, unserem Vater, und dem Herrn Jesus Christus!

8 8 1Kor 4,17... gleichwie ich überall in jeder Versammlung lehre. 1Kor 7,17... und also verordne ich in allen Versammlungen.

9 9 Einteilung des Briefes persönliche Beziehungen - Spaltungen im moralischen Bereich - sittliche Probleme öffentlicher Gottesdienst- Unordnung im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung Allgemeines- praktische Mitteilungen Entsprechend seiner Lehre können 5 Bereiche relativ exakt klassifiziert werden:

10 10 Im Bereich der persönlichen Beziehungen tritt Paulus der Frage der Spaltungen unter ihnen entgegen (1,10-4,21) Ich sage aber dieses, daß ein jeder von euch sagt: Ich bin des Paulus, ich aber des Apollos, ich aber des Kephas, ich aber Christi. Ist der Christus zerteilt? Ist etwa Paulus für euch gekreuzigt, oder seid ihr auf Paulus' Namen getauft worden? (1Kor 1,10-16 ) Ich sage aber dieses, daß ein jeder von euch sagt: Ich bin des Paulus, ich aber des Apollos, ich aber des Kephas, ich aber Christi. Ist der Christus zerteilt? Ist etwa Paulus für euch gekreuzigt, oder seid ihr auf Paulus' Namen getauft worden? (1Kor 1,10-16 ) persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) 1 1

11 11 Im moralischen Bereich werden 5 sittliche Probleme angesprochen: Gemeindezucht 5, 1-13 Rechtsstreit6, 1-11 Unreinheit6, Ehe und Ehelosigkeit7, 1-40 Gemeinschaft in Verbindung mit Götzenopfer und Dämonen8,1-14,40 persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) 2 2

12 12 Im Bereich des öffentlichen Gottesdienstes werden nebeneinander 3 Unordnungen enthüllt: Die Verschleierung der Frauen11,1-16 Unordnungen beim Abendmahl11,17-34 Geistliche Gaben12,1-14,40 persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) 3 3

13 13 persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) Im Bereich der Lehre wird die Frage der Auferstehung des Leibes endgültig beantwortet (vgl. Kap. 15,1-58) 4 4

14 14 persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) persönliche Beziehungen - Spaltungen(Kap. 1-4) im moralischen Bereich - sittliche Probleme(Kap. 5-10) öffentlicher Gottesdienst- Unordnung(Kap ) im Bereich der Lehre- die Frage der Auferstehung (Kap. 15) Praktische Mitteilungen- Sammlung / Grüße(Kap. 16) 5 5 Im Bereich der praktischen Mitteilungen werden nebeneinander 4 Punkte mitgeteilt: Sammlungsgelder16,1-9 Das Kommen des Timotheus und Apollos16,10-14 Unterwürfigkeit16,14-18 Grüße16,19-24

15 15 Kap Themen aus Kapiteln Das Evangelium - Gottes Weisheit und Kraft Spaltungen Schauen auf Menschen Natürliche Weisheit Menschen Natürliche Kraft Göttliche Weisheit Gott Göttliche Kraft

16 16 Kap Themen aus Kapiteln Drei Menschentypen Fleischliche Menschen Natürliche Menschen Geistliche Menschen

17 17 Kap. 3 Themen aus Kapiteln Wachsen und Bauen - aber wie? Paulus - Pflanzen Wachsen Apollos - gießen Paulus - Grundlage Bauen Jeder - verschiedene Materialien anderer - Aufbau

18 18 Kap. 5 Themen aus Kapiteln Zuchtmaßnahmen - Umgang mit Menschen Außen Innen In Sünde - Keinen Umgang Normal - Gemeinschaft Sonst müßtet ihr ja aus der Welt gehen... Sündigen - Reinigung

19 19 Kap. 6 Themen aus Kapiteln Praktische Sachen Rechtsstreit Allgemein Hurerei Warum laßt ihr euch nicht lieber übervorteilen... Wißt ihr nicht, dass... Fliehet die Hurerei...

20 20 Kap. 7 Themen aus Kapiteln Ehe - Beziehungen Gläubige Ehepartner Unverheiratete Witwen Gemischte Ehe

21 21 Kap. 7 Themen aus Kapiteln Ehe - Beziehungen / Kerntext Dies aber sage ich euch zu eurem eigenen Nutzen, nicht auf dass ich euch eine Schlinge überwerfe, sondern zur Wohlanständigkeit und zu ungeteiltem Anhangen an dem Herrn. (Kap. 7,35)

22 22 Kap Themen aus Kapiteln Götzenopfer Das Götzenopfer Schwache, Starke und Rechte Paulus´Verzicht auf Recht Gefahren des Götzendienstes Götzendienst und Dämonen Götzendienst und der Tisch des Herrn Kap. 8, Kap. 8,7-13 Kap. 9 Kap. 10, Kap. 10, 14-22

23 23 Kap Themen aus Kapiteln Götzenopfer - Die Schlußfolgerung Seid ohne Anstoß, sowohl Juden als Griechen, und der Versammlung Gottes; gleichwie auch ich mich in allen Dingen allen gefällig mache, indem ich nicht meinen Vorteil suche, sondern den der Vielen, auf dass sie gerettet werden. (1. Kor. 10,32,33)

24 24 Kap Themen aus Kapiteln Verhalten in der Versammlung Hauptschaft / Abendmahl Geist der Kraft Geist der Liebe Geist der Besonnenheit Kap. 11 Kap. 12 Kap. 13 Kap. 14

25 25 Kap. 11, 1-19 Themen aus Kapiteln Hauptschaft Gott Christus Mann Frau Gottes Bild und Herrlichkeit Des Mannes Herrlichkeit Bedeckt der Engel wegen

26 26 Kap. 11, Themen aus Kapiteln (Fehl)Verhalten in der Versammlung Fehlverhalten beim Abendmahl Überlieferung bzg. des Abendmahls Züchtigungen bzg. des Abendmahl Ratschläge Vs Vs Vs Vs

27 27 Kap Themen aus Kapiteln Die geistlichen Gaben Verschiedenheit, Dienst und Wirkung Liebe: die Hauptsache Kap. 12 Kap. 13 Kap. 14 Die verschiedenen Gaben Kraft Liebe Besonnenheit Erbauung der Versammlung Ordnung in der Versammlung

28 28 Kap. 15 Themen aus Kapiteln Die Auferstehung Die Tatsache der Auferstehung Die Reihenfolge der Auferstehungen Die Sinnlosigkeit wenn keine Auferstehung Die Form der Auferstehung Das Geheimnis bzg. der Auferstehung Der Sieg der Auferstehung Vs Vs Vs Vs Vs Vs

29 29 Kap. 16 Themen aus Kapiteln Praktische Anmerkungen Die Sammlung für Jerusalem Das Kommen des Timotheus Das Kommen des Apollos Ermutigung Ermahnungen Grüße Vs. 1-9 Vs Vs. 12 Vs. 13 Vs Vs


Herunterladen ppt "1 Der erste Brief an die Korinther Ein Brief des Paulus."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen