Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wir malen Briefmarken und spielen Postbote 18.05. bis 22.05.2015 Zum Wochenbeginn beschäftigten sich die Zwerge mit dem Thema Briefmarken. Wie sehen sie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wir malen Briefmarken und spielen Postbote 18.05. bis 22.05.2015 Zum Wochenbeginn beschäftigten sich die Zwerge mit dem Thema Briefmarken. Wie sehen sie."—  Präsentation transkript:

1 Wir malen Briefmarken und spielen Postbote bis Zum Wochenbeginn beschäftigten sich die Zwerge mit dem Thema Briefmarken. Wie sehen sie aus, was kann man auf ihnen erkennen, welchen Zweck haben sie? Angelika hatte ein Briefmarkenalbum dabei, das sich die Zwerge gemeinsam anschauten. Danach wurden die Kinder am Montag und Mittwoch als Briefmarkendesigner aktiv : Jedes Kind entwarf seine eigene Briefmarke. Beim Ausschneiden mit der Zickzack- Schere entstand sogar ein gezackter Briefmarkenrand. Die Briefmarkenentwürfe der Kinder wurden an der Zwergen-Pinnwand ausgestellt. Durch das Betrachten der Briefmarken wurde die visuelle und taktile Wahrnehmung gefördert (genaues Hinschauen, Fühlen des Zackenrandes der Briefmarke). Die Kinder wurden durch das Gestalten der Briefmarke angeregt, ihre eigene Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Das Ausschneiden und Malen schult die Feinmotorik und die Auge-Hand-Koordination.

2 Wir malen Briefmarken und spielen Postbote – Seite 2 Dienstags gingen die Zwerge gemeinsam zum Turnen in den Motorikraum. Nach einer Aufwärmphase gab es ein einfaches Erlebnisturnen: alle Kinder wurden zu Briefträger/innen und hatte viel Arbeit, die Briefe in die unterschiedlichen Häuser zu bringen. Es war gar nicht so einfach, die Aufträge zu erfüllen (z.B. Hole dir einen Umschlag aus der Briefkiste und bringe ihn zu einem blauen Haus!) Nach einigen Turnübungen mit den Briefkuverts spielten wir zum Schluss das Kreisspiel „Klingelingeling die Post ist da!“ Die Kinder bekamen Gelegenheit ihre Grobmotorik zu üben und ihren Bewegungsdrang auszuleben. Das Umsetzen der Anweisungen erforderte ein hohes Maß an Konzentration, Wahrnehmungsfähigkeit und Reaktionsvermögen. Die Kinder erlebten, dass es schön ist, sich auf ein gemeinsames Spiel einzulassen.

3 Wir malen Briefmarken und spielen Postbote - Seite 3 Am Ende der Woche blickten die Zwerge nochmal auf alle Aktivitäten zum Thema Briefeschreiben / Post zurück. Wir überlegten, was alles gemacht wurde. Für jede Aktion legten wir ein Bild oder ein Symbol in die Mitte und jedes Kind konnte den anderen berichten, was ihm am besten gefallen hat. Durch das Gespräch sollte die Reflexionsfähigkeit der Kinder angeregt werden. Die Kinder erlebten, dass es unterschiedliche Ansichten gibt und übten, sich an Gesprächsregeln zu halten. Dies sind Grundsteine für die Fähigkeit und Bereitschaft zur demokratischen Teilhabe.


Herunterladen ppt "Wir malen Briefmarken und spielen Postbote 18.05. bis 22.05.2015 Zum Wochenbeginn beschäftigten sich die Zwerge mit dem Thema Briefmarken. Wie sehen sie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen