Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Hinduismus enwickelte sich 5000 Jahre vor Christus. Sie ist die älteste der sechs groβen Religionen und wird manchmal als Urmutter aller Religionen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Hinduismus enwickelte sich 5000 Jahre vor Christus. Sie ist die älteste der sechs groβen Religionen und wird manchmal als Urmutter aller Religionen."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Der Hinduismus enwickelte sich 5000 Jahre vor Christus. Sie ist die älteste der sechs groβen Religionen und wird manchmal als Urmutter aller Religionen bezeichnet. Der Hinduismus ist mit mehr als 800 Millionen die drittgrö βte Weltreligion. Seit wann gibt es die Religion

4 Der Hinduismus hat keinen Gründer wie Jesus oder Muhammed. Er ist mehr ein Glaube,der aus vielen Traditionen besteht. Keine andere Religion ist so bunt und scheinbar widersprüchlich wie der Hinduismus. Es gibt unzählige Götter und Dämonen, weil fast alles, bei den Tieren angefangen, zu Götter gemacht wird. Es gibt nur ein einziges Wesen was über den Göttern steht : das Göttliche, das alles Umfassende, aus dem alles hervorgeht – das Brahman. Wer hat sie gegründet ?

5 SYMBOLE UND BEDEUTUNG OM ist das Symbol vom Hinduismus. Es ist ein Zeichen aus der alten indischen Sprache. Es ist das mystische Symbol für Energie Gottes und es ist eine heilige Silbe, die, die Hindus mehrmals am Tag singen oder sprechen. Om bedeutet und verbindet alles: Raum und Zeit, Welt und Kosmos. Daher gilt das Zeichen auch als Sinnbild für die Weltreligion.

6 Wer sind die Anhänger und woher kommen sie her ? Die Anhänger heißen Hindus Sie leben hauptsächlich in Indien.

7 Feste Im Hinduismus werden die meisten Feste nach dem Lauf des Mondes gefeiert. Es gibt ganz viele Feste, sie sind von Region zu Region unterschiedlich. Dazu gehören auch ganz besondere Zeremonien zur Geburt eines Kinders, zur Hochzeit und bei einer Bestattung. Zu vielen Festen gibt es großes Festessen und Opfergaben für die Götter.

8 Wir stellen euch zwei Feste vor : Makar Sankranti - wird in anderen Ländern Pongal genannt - die Hindus feiern vier Tage lang ein Erntefest - in einigen Gegenden lassen die Kinder Drachen steigen - es finden Drachenwettbewerbe statt Holi - ist ein Fest im Frühling - in ganz Indien wird es gefeiert - es wird mit großen bunten und lauten Umzügen gefeiert - in Nordindien soll das Fest daran errinnern,das der Gott Krishna einst den Winterdämon Holika besiegt hat. - in Südindien feiert man dieses Fest stattdessen zu Ehren des Gottes Karma. - es gibt Regeln -die Vegetarier essen sogar Fleisch

9 Deko auf den Festen

10

11 Wie wird man Hindu ? ♦ Hindu kann man nur durch Geburt werden. ♦ Im späteren Leben geht das nicht mehr.

12 Danke für eure Aufmerksamkeit.Ich hoffe dass wir euch gut informiert habt !!!


Herunterladen ppt "Der Hinduismus enwickelte sich 5000 Jahre vor Christus. Sie ist die älteste der sechs groβen Religionen und wird manchmal als Urmutter aller Religionen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen