Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Lisa Kerger.  Definition personenbezogene Daten  Übersicht der Rechte als Bürger  Recht auf Auskunft  Recht auf Geheimhaltung  Recht auf Berichtigung,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Lisa Kerger.  Definition personenbezogene Daten  Übersicht der Rechte als Bürger  Recht auf Auskunft  Recht auf Geheimhaltung  Recht auf Berichtigung,"—  Präsentation transkript:

1 von Lisa Kerger

2  Definition personenbezogene Daten  Übersicht der Rechte als Bürger  Recht auf Auskunft  Recht auf Geheimhaltung  Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung  Recht auf Widerspruch  Recht auf Benachrichtigung  Zusammenfassung 2

3 Sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. 3

4 1. Klaus Meier hat blaue Augen.  „hat blaue Augen“ wird Herr Meier zugeordnet 2. Erika Mustermann besitzt einen VW Golf.  „besitzt einen VW Golf“ der VW Golf wird der Person zugeordnet 3. Der erste Kanzler der Bundesrepublik Deutschland war gebürtiger Kölner.  die Person ist bestimmbar 4

5 Rechte der Bürger Sperrung Benach- richtigung Wider- spruch Geheim- haltung Auskunft Berichtigung Löschung 5

6 Recht auf AuskunftRecht auf Geheimhaltung  welche Daten über sich gespeichert werden  woher diese Daten kommen  wohin sie übermittelt wurden  es muss schriftlich ein Antrag gestellt werden  den Beschäftigten bei der Datenverarbeitung ist es untersagt personenbezogene Daten:  unbefugt zu erheben  zu verarbeiten oder  zu nutzen 6

7 7 Recht auf Berichtigung  wenn ein Bürger feststellt, dass personenbezogene Daten falsch sind, können sie auf Antrag berichtigt werden  muss unverzüglich geschehen Recht auf Sperrung  Richtigkeit ist umstritten  bis zur Klärung Sperrung  dürfen solange nicht verwendet werden  Daten nicht mehr erforderlich  gesperrte Daten müssen gekennzeichnet werden Recht auf Löschung  Daten die nicht mehr benötigt werden  unzulässigerweise gespeichert wurden  die Verarbeitung ist rechtswidrig

8  aus zwingenden, schutzwürdigen, Gründen geltend gemacht werden  berechtigter Widerspruch = betreffende Verarbeitung darf sich nicht mehr auf diese Daten beziehen 8 Recht auf WiderspruchRecht auf Benachrichtigung  bei erstmaliger Speicherung  Inhalte = verantwortliche Stelle, Art und Zweck  Unterlassung ist eine Ordnungswidrigkeit Danke für eure Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Von Lisa Kerger.  Definition personenbezogene Daten  Übersicht der Rechte als Bürger  Recht auf Auskunft  Recht auf Geheimhaltung  Recht auf Berichtigung,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen