Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Studien- und Prüfungsordnung ab WS 2010/11 Master Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft Orientierungswoche SoSe 2015.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Studien- und Prüfungsordnung ab WS 2010/11 Master Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft Orientierungswoche SoSe 2015."—  Präsentation transkript:

1 Studien- und Prüfungsordnung ab WS 2010/11 Master Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft Orientierungswoche SoSe 2015

2 Berufsfelder eines forschungsorientierten Studiengangs Ausbildungsadäquate Tätigkeiten sind in folgenden Berufsfeldern möglich: –Wissenschaft (Universitäten, Forschungseinrichtungen) –Museen und andere öffentliche –und private Kultureinrichtungen –Medien (einschließlich Verlage) –Erwachsenenbildung –Kongress- und Ausstellungswesen –Beratungs- und Sachverständigeneinrichtungen des Staates und anderer öffentlicher Träger

3 Allgemeines Vier Semester Regelstudienzeit Probleme bei Verlängerung des Studiums durch Erasmus Studienberatung: Antje van Elsbergen

4 Aufbau des Studiums 3 Pflichtmodulen (2 Basismodule und 1 Aufbaumodul) 36 LP 3 Wahlpflichtmodulen 36 LP Profilmodulen 24 LP Abschlussmodul 24 LP

5 Basismodul: Forschungsfelder und Selbstverständnis der EE 12 ECTS Basismodul: Feldpraxis Fremdverstehen 12 ECTS Aufbaumodul: Forschungspraxis Alltagskultur 12 ECTS Wahlpflichtmodule: Drei von vier auswählen: Historische Anthropologie/ Kulturgeschichte 12 ECTS Globalisierung, soziale Dynamiken & regionale 12 ECTS Kulturentwicklung Visuelle und materielle Repräsentation von Kultur und Religion 12 ECTS Alltag, Religion und Kultur 12 ECTS Profilmodule (Nebenfach) 24 ECTS Abschlussmodul Masterarbeit 12 ECTS Gesamtpunktzahl 120 ECTS/LP

6 Aufbau des Studiums Exemplarischer Studienverlauf

7 Modulaufbau Basismodul: Forschungsfelder und Selbstverständnis der EE Seminar oder Vorlesung Studienleistung -Modulprüfungsleistung (12 ects) Aufbaumodul: Forschungspraxis Alltagskultur Forschungskolloquium -Modulprüfungsleistung (12 ects) Basismodul: Feldpraxis Fremdverstehen Seminar zur VorbereitungExkursion (min. 7 Tage) -Modulprüfungsleistung (12 ects)

8 Prüfungsformen (Studien- und Prüfungsleistungen) Mündliche Präsentation (z.B. Referat) Schriftliche Dokumentation selbstständigen forschenden Arbeitens (z.B. Forschungsberichte und Hausarbeiten min. 15 Seiten) Kleine schriftliche konzeptionelle Eigenarbeit (z.B. Essays, Exposés, Discussion Paper) Schriftliche Reproduktion erlernen Wissens (z.B. Referate, Klausuren, Literaturberichte, Protokolle) Präsentation individueller Schwerpunktsetzungen ( z.B. Exkursionsberichte, Praktikumsberichte usw.) Lektürekurse Seminarunabhängige Hausarbeit

9 Anmeldung und Abgabetermine (FB03) Anmeldung zu Veranstaltungen: LSF (Vorlesungsverzeichnis) https://qis.uni- marburg.de/qisserver/rds?state=user&type=0&topitem=&breadCrumbSource=portal&topitem=functions Prüfungsanmeldung: LSF Abgabetermine Wintersemester: 15. März – Nachholtermin: 15. April Sommersemester: 15. September – Nachholtermin: 15. Oktober Nachholtermine immer vorher absprechen! Master-Arbeiten werden Fristunabhängig beantragt.

10 Profilmodule/Importmodule Allgemeines Es gelten immer die entsprechenden Regelungen des Nebenfaches! Die Punkte des Profilmodul müssen nicht in einem Fach abgeschlossen werden. Es zählen nur abgeschlossene Module! (siehe Ausnahmen) Erkundigt euch rechtzeitig bei den verschiedenen Studienberatungen! Regelungen innerhalb des FB03 sind weites gehend identisch Einige Profilmodule beginnen nur im Wintersemester; andere verlangen eine frühe Anmeldung. Ihr könnt BA wie MA Veranstaltungen besuchen, je nach euren Vorkenntnissen

11 Profilmodule Sprachen Philologien (FB10): Latein, Griechisch, Französisch, Italienisch, Katalanisch, Portugiesisch, Spanisch, Hebräisch, Türkisch, Akkadisch, Arabisch, Sanskrit usw. Sprachenzentrum (kostenpflichtig!): Chinesisch, Spanisch, Schwedisch, Russisch, Japanisch, Italienisch, Französisch, Englisch

12 Profilmodule FB01 Rechtswissenschaft (Öffentliches Recht, Strafrecht, Zivilrecht) FB02 Wirtschaftswissenschaften – Volkswirtschaftslehre FB03 Friedens- und Konfliktforschung Kultur- und Sozialanthropologie Philosophie Politikwissenschaft Religionswissenschaft Soziologie/Sozialwissenschaften FB04 Psychologie

13 Profilmodule FB06 Geschichte und Kulturwissenschaften FB09 Germanistik und Kunstwissenschaften FB10 Centrum für Nah- und Mittelost-Studien Romanische Philologie Klassische Philologie FB19 Geographie FB21 Erziehungswissenschaften FB-Überschreitend: Genderzentrum/Gender-Zertifikat


Herunterladen ppt "Studien- und Prüfungsordnung ab WS 2010/11 Master Europäische Ethnologie/Kulturwissenschaft Orientierungswoche SoSe 2015."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen