Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Optical Satellite Services for EMSA OpSSERVE Auftraggeber: European Maritime Safety Agency (EMSA) Auftragnehmer: European Space Imaging (EUSI) German Aerospace.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Optical Satellite Services for EMSA OpSSERVE Auftraggeber: European Maritime Safety Agency (EMSA) Auftragnehmer: European Space Imaging (EUSI) German Aerospace."—  Präsentation transkript:

1 Optical Satellite Services for EMSA OpSSERVE Auftraggeber: European Maritime Safety Agency (EMSA) Auftragnehmer: European Space Imaging (EUSI) German Aerospace Center (DLR)

2 Vertragsdetails von OpSSERVE Projektziel: Schneller Zugang zu Satellitenbilddaten und abgeleiteten Informationen für die Maritime Sicherheit Auftrag: 100% finanziert durch die EMSA Projektpartner: EUSI und DLR Projektlaufzeit: 36 Monate mit Option auf Verlängerung um 1 Jahr Projektstart: Oktober 2012 Auftrag: 100% finanziert durch die EMSA Projektpartner: EUSI und DLR Projektlaufzeit: 36 Monate mit Option auf Verlängerung um 1 Jahr Projektstart: Oktober 2012

3 OpSSERVE Vertragsziele Bereitstellung von Optischen Satellitenbilddaten (< 1m) abgeleitete Informationen (Meer und Küste): Schiffe, überwiegend < 15m Schiffsaktivitäten WorldView-2, Mogadishu, Somalia, Motorboote am Strand Motorboote

4 OpSSERVE Vertragsziele -Direkte elektronische Lieferung der Informationen zur EMSA ins CleanSeaNet Data Centre (CSN DC) in vier zeitlich unterschiedlichen Kategorien -NRT 1 (< 1 Stunde*) -NRT 3 (< 3 Stunden*) -Non-NRT (24 Stunden*) -Archive (keine Zeit vorgaben) * Startet bei Satellitenbildaufnahme -Größe der Satellitenbilder und Anzahl der erfassten Schiffe bzw. Aktivitäten ist begrenzt für jede Zeitkategorie (z.B. bei NRT1 müssen mindestens 6 Schiffe erfasst werden). -Fokus auf europäische Meere, aber auch weltweite Abdeckung möglich

5 Standardisierte Schiffstypen Beispiele Tanker Fracht Fischerei Passagier Schlepper Kriegschiffe Yacht Dau Motorboote

6 Standardisierte Aktivitätstypen Beispiele Öl Verschmutzung Piraterie Grenzkontrolle Drogenhandel Rettung (SAR)

7 Analyse: Manuelle Schiffs- und Aktivitäten Erfassung Manuelle Interaktion durch die OpSSERVE GUI Input: Satelliten Daten und Ergebnisse der Automatischen Schiffserkennung Manuelle Arbeit durch Interpreten: Kontrolle und Erfassen der Schiffe und Aktivitäten -> Unterscheidung zwischen 11 Schiffsklassen (Erfassung der Schiffsmerkmale: Typ, Größe, Fahrrichtung) -> Unterscheidung zwischen 6 Hauptaktivitäten und 12 Untertypen

8 Herausforderungen und Ziele -Voll operationeller nahe Echtzeit Service für Schiffs - und Aktivitätserkennung -Nahe Echtzeit Satellitenbildbereitstellung in weniger als einer Stunde -Semi-automatische Schiffs - und Aktivitätserfassung auf sehr hochaufgelösten optischen Satellitenbildern (< 1m geometrische Auflösung) -Lieferung von standardisierten Produkten zur EMSA

9 Entwicklungsaufgaben des EOC WorldView-2 acquisition Entwicklung eines Prozessor zur automatischen Schiffsdetektion in hochaufgelösten optischen Satellitendaten Entwicklung des Framework zur automatischen Prozessierung und Produktauslieferung Produktentwicklung und Interfacespezifikation Entwicklung eine interaktiven Operatorschnittstelle auf Basis der NASA World Wind Applikation EOC als Partner der Industrie zur Entwicklung von Nahe-Echtzeit- Diensten für die maritime Sicherheit


Herunterladen ppt "Optical Satellite Services for EMSA OpSSERVE Auftraggeber: European Maritime Safety Agency (EMSA) Auftragnehmer: European Space Imaging (EUSI) German Aerospace."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen