Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IT LAN Infrastruktur Für den Campus und Schulbereich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IT LAN Infrastruktur Für den Campus und Schulbereich."—  Präsentation transkript:

1 IT LAN Infrastruktur Für den Campus und Schulbereich

2 Das Projektteam stellt sich Gerhard Lassnig: Technische Gesamtleitung: Technische Leitung und Konzepterstellung – Campus Gesamtkonzept &, Detailkonzept – Realisierung Netzstruktur, Hardwarekomponenten. Harald Siebenhütter: Kostenerfassung & Controlling Kostenerfassung – Hardware, Software (Time and Material) Erich Brünner-Kubath: Projektleitung & Integration: Migrationskonzept, Projektmanagement Erich Weißensteiner: Wartung & Services Wartung – Wartungsvertrag

3 Technische Ziele Das Gesamtkonzept soll ausfallsicher ausgelegt sein. Das Konzept der IT LAN Infrastruktur soll für jeden Campus und Schulbereich anwendbar sein. Hardware soll für den Campus gemeinsam genutzt werden können. Administrative Einheiten sollen voneinander abgrenzbar ausgelegt sein. Die Netzwerklösung soll einfach erweiterbar sein.

4 Campus Netzwerk Modell

5 Das hierarchische Modell Überblick

6 Das Hierarchische Modell Überblick Access layer- Gewährleistet Zugriff zu Netzwerk- Komponenten. In einem Netzwerk Campus, verbindet switched LAN Devices mit Ports zur Verbindung zu Workstations und Servern. Im WAN Umfeld unterstützt er Teleworkers oder Remote Access zum Corporate Network über die WAN Technology. Distribution layer- Isoliert Netzwerkprobleme im Campus Umfeld. Segmentierung von Workgroups. Der Verteil- Layer fast die jene Verbindungen zusammen welche für den Zugriff freigegeben sind (policy based connectivity) Core layer (backbone) – Ein high-speed Backbone ist für den schnellen Transport von packets zuständig. Da die connectivity sehr kritisch ist, muss der Zugang hoch Verfügbar sein und rasche Änderungen ermöglichen. Skalierbarkeit und konvergente Services (converged Services) werden unterstützt.

7 Umsetzung des hierarchischen LAN Modell

8 Ausfallsicherheit durch Redundanz- Konzept (1)

9 Ausfallsicherheit durch Redundanz- Konzept (2)

10 Virtual LAN - VLAN Im Schulbereich können organisatorische Einheiten – wie z.B. Berufsschultypen, Administration, Facility- Management in eigene Einheiten so unterteilt werden, dass sich diese wie ein eigenes Netzwerk präsentieren. Es kann die gleiche Hardware und der gleiche Nummernplan verwendet werden.

11 Ported VLAN Mit portbasierten VLANs unterteilen Sie einen einzelnen physischen Switch einfach auf mehrere logische Switche. Nur jene PCs im gleichen VLAN z.B. grün gekennzeichnete PCs - können sich erreichen

12 Ported VLAN- Praktischer- Aufbau


Herunterladen ppt "IT LAN Infrastruktur Für den Campus und Schulbereich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen