Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

HipHop und Rap Rap -rhythmischer Sprechgesang der karibischen und afrikanischen Einwanderer New Yorks Africa Bambaataa (=quasseln)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "HipHop und Rap Rap -rhythmischer Sprechgesang der karibischen und afrikanischen Einwanderer New Yorks Africa Bambaataa (=quasseln)"—  Präsentation transkript:

1

2 HipHop und Rap

3 Rap -rhythmischer Sprechgesang der karibischen und afrikanischen Einwanderer New Yorks Africa Bambaataa (=quasseln)

4 Entstehung Ende der 70er Jahre (um 1979) sorgte Rap in der New Yorker Diskoszene für viel Furore da es noch nie etwas Derartiges gab Rap ist Schnellsprechgesang mit ineinander übergehenden Titeln, sehr dynamisch und animiert sehr zum Tanzen Um Effekte einzubringen wurde das „Scratching“ verwendet

5 Entwicklung Später veränderte sich der Rap z.B. durch: Einflüsse von Heavy Metal („Run DMC“) und Popmusik („2 Live Crew“, „Vanilla Ice“ und „Beastie Boys“)

6 Gangsta Rap Rapper wie z.B. Ice Cube, Dr.Dre oder Ice-T, die Mitglieder der Gruppe NWA waren, drückten mit dem Gangsta Rap ihre und der jungen Afroamerikaner meist negativen Ghetto-Erfahrungen aus

7 Merkmale des Raps Wie zuvor erwähnt animiert Rap zum Tanzen und ist sehr dynamisch, d.h. es kann sehr viel improvisiert werden Rap ist eine sehr schnelle Musikrichtung Rapper drücken mit ihren Songs meist negative aber auch positive Erfahrungen aus ihrem eigenen Leben oder dem eines anderen

8 HipHop - eine afroamerikanische Straßenkultur im New Yorker Stadtteil Bronx 50Cent –Get rich or die tryin

9 Entstehung HipHop entstand aus Rap und BreakDance Durch die vorwiegend von den jugendlichen afroamerikanischen Einwanderer aus Puerto Rico, dem karib. Raum und Westafrika kamen diese beiden Musikrichtungen zusammen Durch den Zerfall der Bronx entstanden mobile Diskotheken, um den Jugendlichen bei sog. „Rap-Battles“ eine andere Form des Wettbewerbs zu ermöglichen

10 BreakDance… …wurde von DJs erfunden. Die Musikrichtung bestand anfangs aus verschiedenen Teilen von Disco-Titeln, die mit „Breaks“ (Überleitungen) und meist auch sog. „Scratchings“ (geschicktes Drehen einer Schallplatte, um bestimmte Effekte zu erzielen) verbunden wurden, die aber später noch mit dem Sprechgesang der Masters of Ceremony (MCs) verbunden wurden.

11 Stammbaum der Musikrichtungen HipHop Rap Soul Rythm and Blues (R´n´B) Blues BreakDance

12 Entwicklung Aus Nachbarschaftspartys entwickelte sich ein sportlicher Tanzstil, der HipHop (wörtlich: Hüftsprung), der noch heute aktuell ist und es in Zukunft wohl auch bleiben wird, da Musiker und Tänzer immer neue „Hüftsprünge“ entwickeln.

13 Erkennungsmerkmale des HipHops Ausdruck mit Musik, Tanzformen, Graffiti (auf U- Bahnen, Hauswände usw.) und charakteristischer Kleidung Zu charakteristischer Kleidung gehören wegen der Zweckmäßigkeit Trainingsanzug und Tennisschuhe oder andere sportliche und lässige Kleidung

14 Musikalische Merkmale von… …HipHop Langsamer Gesang Ruhig Durchgehender Beat Mehrere Rapper rapen hintereinander …Rap Durchgehender Beat des Drum-Sets (animiert sehr zum Tanzen) Höhen und Tiefen werden durch Gesang verstärkt Mehrere Rapper rapen gleichzeitig

15 Musikbeispiele HipHopRap Berühmte Vertreter des HipHops sind: Snoop Dogg, Dr.Dre, D12, 50 Cent oder Eminem Berühmte Vertreter des Raps sind: Run DMC, Public Enemy, Ice-T oder Africa Bambaataa 50 Cent Snoop „Doggy“ Dogg Eminem D12 Africa Bambaataa Public Enemy Run DMC Dr.Dre


Herunterladen ppt "HipHop und Rap Rap -rhythmischer Sprechgesang der karibischen und afrikanischen Einwanderer New Yorks Africa Bambaataa (=quasseln)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen