Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Luftbildanalyse und Fernerkundung Institut für Geographie und Regionalforschung 290175, VO+UE, 2 Std., 4 ECTS-Punkte Wintersemester 2006/2007, Do 14:00-16:00,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Luftbildanalyse und Fernerkundung Institut für Geographie und Regionalforschung 290175, VO+UE, 2 Std., 4 ECTS-Punkte Wintersemester 2006/2007, Do 14:00-16:00,"—  Präsentation transkript:

1 Luftbildanalyse und Fernerkundung Institut für Geographie und Regionalforschung , VO+UE, 2 Std., 4 ECTS-Punkte Wintersemester 2006/2007, Do 14:00-16:00, Hörsaal 4C (keine LV: , , ) Thomas Engleder, Mag. rer. nat. (...)

2 Unterlagen: + Folien zur Vorlesung unter + auch link-Liste & Aufgaben sowie + aktuelle Hinweise, Prüfungstermine, Prüfungsergebnisse,... >>>> gute Internetverbindung von Vorteil <<<<

3 Kontakt: + Rückmeldungen, Anregung, Kritik, Verbesserungsvorschläge + persönlich am Ende jeder Stunde + per + auf der Rückseite der Anwesenheitsliste

4 Didaktik u. Zielsetzung Nach dieser LV soll der/die Studierende in der Lage sein, die Möglichkeiten von Luft- und Satellitenbildern als Arbeitsgrundlage für Geographen einzuschätzen und eigenständig verwenden können. Besonderes Augenmerk liegt auf der Präsentation von Beispielen und auf dem Training des Arbeitens mit Luft- u. Satellitenbildern. Der/die Hörer/in soll fähig sein, ein Maximum an Informationen aus Luft- u. Satellitenbildern herauszuholen und selbstverständlich als Planungs- und Analysegrundlage zu nutzen.

5 Beurteilung: + Anwesenheit sowie absolvierte Aufgaben als Voraussetzung (...) + 75 % Prüfung, 25 % Programm (beides muss positiv sein) + Zwei (bzw. drei) Prüfungstermine (schriftlich): > Ende Jänner 2007 > Anfang März 2007 > (ev. Ende März/Anfang April 2007)

6 Luft- und Satellitenbilder sind wertvolle Grundlagen für den Geographen, um einen Überblick über sein Forschungsobjekt - die Erdoberfläche - zu gewinnen. >>> Jeder Geograph sollte daher mit den wesentlichen Grundzügen sowie mit Beispielen aus der Welt der Luft- und Satellitenbilder vertraut sein.

7 aktuelles Wetter- Satellitenbild von heute morgen METEOSAT 8, CIR 9/10/11 Meteosat, Kurzbezeichnung für Meteorological Satellite, ist der Name für geostationäre Wettersatelliten, die die europäische Organisation Eumetsat betreibt und in enger Zusammenarbeit mit der ESA entwickelt. Meteosat-1 startete 1977, Meteosat

8 Meteosat-8 liefert alle 15 Minuten ein Multispektralbild eines ca x km² Ausschnitts der Erde, mit einer Ortsauflösung von bis zu 1 km². Die Bildauflösung entspricht der einer 64-Megapixel-Digitalkamera, bei 12 Kanälen statt 3. Vier der zwölf Beobachtungskanäle erfassen den sichtbaren Bereich des Lichts, acht den Infrarotbereich, davon zwei für die typische Strahlung von Wasserdampf in der Atmosphäre zuständig. Damit kann das Wettergeschehen dreidimensional erfasst werden. Alle Kanäle zusammen schicken 20 mal mehr Daten zur Erde als die Vorgängersatelliten. Die hohe Bildfrequenz ermöglicht eine ziemlich genaue Windvorhersage. Durch die Kombination mehrerer Kanäle werden unterschiedliche Wolkenarten erkannt. Kalte Schneeflächen lassen sich eindeutig von Eiswolken unterscheiden. Meteosat-8 soll von betrieben werden.

9 aktuelles Wetter-Satellitenbild von heute morgen – 4:31 Uhr, Detail - Mitteleuropa AVHRR (Advanced Very High Resolution Radiometer) auf NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration), Daten bearbeitet von DLR

10 südl. Zugspitze IKONOS

11 Gletscher- zunge in Schelfeis (Antarktis) IKONOS

12

13 Alpine Kulturlandschaft Orthofoto s/w

14 Orthofoto s/w + Kataster (1 : 2.000)

15 Orthofoto farb + Kataster (1 : 2.000)

16

17 Disposition Schwerpunkt liegt auf... + Physiogeographie + angewandten Beispielen + Beschaffung von Luft- und Satellitenbildern + Gebrauch von Luft- und Satellitenbildern + Einschätzung + Bewertung – was können Luft- und Satellitenbilder leisten weniger: theoretische, physikalische und EDV-technische Fragestellungen

18 Inhalte Entwurf (kann im Verlauf der LV noch geändert werden!) a) Grundlagen 1. Einführung: + Was sind Luftbildanalyse & Fernerkundung? + historische Entwicklung + Welche Möglichkeiten bieten LBA+FE? + Anwendungen in der Geographie

19 2. physikalische Grundlagen: + Licht (Spektrum, …) + Einflüsse der Atmosphäre + Reflexionseigenschaften der Erdoberfläche + elektromagnetische Strahlung

20 3. geometrische Grundlagen: + Zentralprojektion, Parallelprojektion + Maßstab, Messungen + Entzerrung + Auflösung + stereoskopisches Sehen

21 4. Aufnahmesysteme: + Foto + Scanner + Radar

22 5. Überblick zu Luft- und Satellitenbildern + Arten von Luftbildern + Arten von Satellitenbildern (Ikonos, Quickbird, Landsat, Spot, NOAA,...) + Möglichkeiten der Bildverarbeitung + Bezugsquellen + Kosten

23 6. Bilder und Karten im Vergleich

24 b) Anwendung (Auswertung, Analyse, Beispiele, praktische Arbeiten) 1. Auswertung von Luft- und Satellitenbildern + visuelle Bildinterpretation + photogrammetrische Auswertung + digitale Bildauswertung

25 2. Anwendung von Luft- und Satellitenbildern + Geomorphologie u. Geologie + Agrar u. Forst + Vegetation u. Landnutzung + Siedlungen u. Raumplanung + Ökologie u. Naturschutz + Meteorologie u. Klimaforschung + Archäologie + Tiergeographie + Gewässerkunde u. Ozeanographie + Planungsgrundlage + Monitoring (Hazards, Gletscher, …)

26 3. Analyse praktische Arbeiten, Übung Interpretationen auf Grundlage verschiedener Luft- u. Satellitenbilder bzw. Fragestellungen erkennen und analysieren von Landschaftsformen

27 c) Programm Anfertigung eines kurzen Programmes (ca. 5 Seiten), wo eine eigenständige Bearbeitung und Analyse eines Luft- bzw. Satellitenbildes oder einer fachspezifischen Fragestellung durchgeführt wird.

28 Literatur + ALBERTZ, Jörg (2001) Einführung in die Fernerkundung Grundlagen der Interpretation von Luft- und Satellitenbildern, 2. Auflage, ISBN HILDEBRANDT, Gerd Fernerkundung und Luftbildmessung für Forstwirtschaft, Vegetationskartierung und LÖK + CAMPBELL, James Introduction to REMOTE SENSING + LILLESAND, Thomas & KIEFER, Ralph Remote Sensing and Image Interpretation +++ INTERNET!!!... Auswahl, Empfehlung folgt

29 earth.google.com

30

31

32

33

34

35

36

37

38

39 weitere Infos zu Google-Earth unter

40 Noch Fragen? sonst bis zum nächsten mal! :-)


Herunterladen ppt "Luftbildanalyse und Fernerkundung Institut für Geographie und Regionalforschung 290175, VO+UE, 2 Std., 4 ECTS-Punkte Wintersemester 2006/2007, Do 14:00-16:00,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen