Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Grundschulsprengel Bruneck Teil 1. Unterrichtszeit: Vormittagsunterricht Mo – Sa 7.45 bis 12.35 Uhr mit 12 bzw. 21 freien Samstagen Nachmittagsunterricht.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Grundschulsprengel Bruneck Teil 1. Unterrichtszeit: Vormittagsunterricht Mo – Sa 7.45 bis 12.35 Uhr mit 12 bzw. 21 freien Samstagen Nachmittagsunterricht."—  Präsentation transkript:

1 Grundschulsprengel Bruneck Teil 1

2 Unterrichtszeit: Vormittagsunterricht Mo – Sa 7.45 bis Uhr mit 12 bzw. 21 freien Samstagen Nachmittagsunterricht am Dienstag Uhr (ausgenommen die 1. Klasse)

3 Wichtige Aspekte auf dem Hintergrund des Leitbildes:

4 Der ganze Mensch lernt. Freude, Spaß und Freundschaft sind der Motor allen Lernens. Kinder dürfen Kinder sein und alle Mitglieder der Schulgemeinschaft sind wichtig und geschätzt. Schülerinnen und Schüler dürfen an unserer Schule mitentscheiden.

5 Grundsätze aus dem Schulprogramm Lernen verstehen wir als einen Prozess. Deshalb legen wir Wert auf einen Unterricht, in dem die Kinder gemäß ihrer individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten in ihrer Sach-, Selbst- und Sozialkompetenz gefördert und gestärkt werden. Es ist uns wichtig, dass die Schüler motiviert und mit Freude lernen. Gleichzeitig sollen sie einen leistungsorientierten Unterricht erfahren. Lernen verstehen wir als einen Prozess. Deshalb legen wir Wert auf einen Unterricht, in dem die Kinder gemäß ihrer individuellen Möglichkeiten und Fähigkeiten in ihrer Sach-, Selbst- und Sozialkompetenz gefördert und gestärkt werden. Es ist uns wichtig, dass die Schüler motiviert und mit Freude lernen. Gleichzeitig sollen sie einen leistungsorientierten Unterricht erfahren.

6 Wir lernen miteinander

7 Im Zentrum steht das Erlernen der Kulturtechniken LesenSchreiben Rechnen

8 Handlungsorientiertes, selbsttätiges Lernen durch unterschiedliche Unterrichts- und Lernformen Handlungsorientiertes, selbsttätiges Lernen durch unterschiedliche Unterrichts- und Lernformen Gesprächskreis Frontalunterricht Gruppenarbeit Stillarbeit Stationenlernen Wochenplan Freiarbeit Lernkarteien Werkstattunterricht….

9 Motivation und Erhaltung der Lernfreude durch: Berücksichtigung der Interessen der Schüler bei der Auswahl der Themen und Lerninhalte Lernen mit allen Sinnen Verschiedene Projekte, Aktionen, Lernangebote, Unterrichtsformen….

10 Offenes Lernen auch Stufen und Klassen übergreifend

11 Umgang mit Neuen Medien

12 Lebensnaher Unterricht Feuerwehr durch Kontakte zu außerschulischen Einrichtungen. Zum Beispiel:

13 Musikkapelle

14 Gemeindeeinrichtungen z.B: Stadtbilbliothek

15 Kontakte zur Pfarrgemeinde G l a u b e n s w o c h e

16 Kontakte zu anderen Schulen z. B. Päd. Gymnasium

17 Gemeinsame Aktionen mit der italienischen Grundschule

18 Lebensnaher, abwechslungsreicher Unterricht durch Bergwerk Prettau Lehrausflüge


Herunterladen ppt "Grundschulsprengel Bruneck Teil 1. Unterrichtszeit: Vormittagsunterricht Mo – Sa 7.45 bis 12.35 Uhr mit 12 bzw. 21 freien Samstagen Nachmittagsunterricht."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen