Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

WordPress Digital Objects Processing SS 2015 Susanne Kurz

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "WordPress Digital Objects Processing SS 2015 Susanne Kurz"—  Präsentation transkript:

1 WordPress Digital Objects Processing SS 2015 Susanne Kurz
Ein Referat von Naoual EL Bouzidi, Katharina Ernst, Vera Wosnitza und Sabrina Falcone

2 Was ist WordPress? Content-Management-System
Open Source, GNU General Public License Seit 2003 Plattformunabhängig Basiert auf PHP Inhalte im Web publizieren https://de.wordpress.com

3 Wichtige Funktionen Leichte Installation und Upgrades
Passwortgeschützte Artikel Beitragsvorschau Spam-Schutz WYSIWYG-Editor Kommunikations- Dienste Hochladen von Bildern/Dateien AJAX bei Listenverwaltung Mehrere Autoren Einhaltung von Web- Standards Kommentare Linkmanager

4 Installation Hilfe:

5 Auszug der Beiträge auf der Startseite

6 Auszug der Beiträge auf der Blog-Übersichtsseite

7 Beitrag auf der Artikelseite

8 Beitrag erstellen

9 Beitrag erstellen Im Seitenbaum 'Beiträge' auswählen
Titel und Text eingeben → Formationsleiste Dateien hinzufügen z.B. Bild hochladen Bildname und Bildtitel ändern Ausrichtung festlegen Formatvorlage auswählen und veröffentlichen

10 Themes: Funktionen Trennung von Form und Inhalt
Inhalte der Webseiten werden nach dessen Vorgaben gelayoutet Änderung der Themes = Inhalt ist automatisch in einem neuen Design Themes sind im Netzt erhältlich Theme Directory (kostenlos) AWESEM (kommerzielle Angebote) Theme Garden (Free & Premium WordPress Themes)

11 Verändern der Themes Themes auf dem Verzeichnis des WordPress Administrationsbereichs installieren und aktivieren Manuelle Veränderungen sind möglich Grundkenntnisse in PHP, CSS und JavaScript Voraussetzung

12 Datenbankanbindung: Warum und wie?
WordPress = datenbankbasierte Anwendung Textinhalte sind in einer Datenbank gespeichert Hochgeladene Medien dagegen auf dem Webspace gespeichert Wie? Die Datenbankanbindung erfolgt im Zuge der Installation von WordPress

13 Theme festlegen Oder: Oder:
Seitenleiste > Design > Theme > Eines aussuchen > Anpassen > Seite nach eigenen Wünschen gestalten Seitenleiste > Design > Theme > Neues Theme hinzufügen > Eines auswählen > Installieren Theme downloaden (z.B. von Theme Directory über wordpress.org) > Auf deine Website wechseln >Seitenleiste > Design > Theme > Theme hochladen > Installieren Oder: Oder:

14 Layout Anpassung des Themes (linkes Sideboard)
Seitentitel und Untertitel Farben Header-Bild Hintergrundbild Widgets (Seitenleiste – Bsp. Links einfügen – Widget > Text > HTML- Befehl > Speichern) Statische Startseite Nach der Bearbeitung: „Speichern & Publizieren“  Änderungen dienen der Designanpassung und der Individualisierung der Seite

15 Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "WordPress Digital Objects Processing SS 2015 Susanne Kurz"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen