Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der neue Kunde 4 Trends, die unsere Wirtschaft auf den Kopf stellen werden Tim Cole Internet-Publizist Salzburg/München.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der neue Kunde 4 Trends, die unsere Wirtschaft auf den Kopf stellen werden Tim Cole Internet-Publizist Salzburg/München."—  Präsentation transkript:

1 Der neue Kunde 4 Trends, die unsere Wirtschaft auf den Kopf stellen werden Tim Cole Internet-Publizist Salzburg/München

2

3

4 These 1 Alles was sich digitalisieren lässt, wird digitalisiert. Alles, was sich vernetzen lässt, wird vernetzt. Und das verändert alles!

5 Hersteller Unternehmen Geschäftspartner Kunden Zulieferer TOTALE TOTALE VERNETZUNG Trend Nr. 1

6 Vinton Cerf „Vernetzung bedeutet Veränderung“

7

8

9 What happens?

10 Disruption!

11

12 heute

13

14

15

16

17 TOTALE TOTALE AUSWAHL Trend Nr. 2

18 Angebot

19 Marktübersicht

20 Preistransparenz

21 Mitsprache

22 Die neue Macht des Kunden! Angebot Marktübersicht Preistransparenz Mitsprache

23 Omnichannel Vertrieb Kaufen Information Beratung LadenInternetKatalogTVMobile Kunde AKunde CKunde B Kanal Kunde

24 Online wächst

25

26

27

28

29 Die „Anspruchsinflation“

30 „Vor allem Konsumenten, die häufig online einkaufen, stellen hohe Erwartungen an ihr Online- Shopping-Erlebnis. Die Website- Gestaltung und die Benutzerfreundlichkeit von Online- Shops stehen dabei unter besonderer Beobachtung.“

31 Omnichannel Logistik

32 62% der Online-Shopper wünschen sich, im Internet bestellte Waren bei Nichtgefallen im Laden des Anbieters zurückgeben zu können – was allerdings bis heute nur wenige Händler anbieten. 44% würden online Bestelltes gerne im Ladengeschäft abholen. Quelle: UPS

33 Retouren als Chance 40% kalkulieren bereits beim Kauf die Rücksendung der Ware bewusst mit ein.

34 Retourenquote und Zahlungsoption 80 % der Online- Händler erfassen die Retouren je Zahlungsverfahren nicht

35 Retouren als Chance Durch die Auswertung von Retouren und deren Ursachen kann der Händler sein Angebot optimieren (zum Beispiel Texte, Bilder oder Benutzerführung) sowie das Produkt selbst verbessern. Das ist sozusagen Marktforschung zum Nulltarif – und kein Unternehmen sollte sich eine solche Chance entgehen lassen!

36 Quelle: ComScore

37 RWD: Einer für alle

38 https://www.google.de/webmasters/ tools/mobile-friendly/

39

40 TOTALE TOTALE KOMMUNIKATION Trend Nr. 3

41 Jeder kennt jeden, jeder redet mit jedem

42 Quelle: SapientNitro Shopping 1.0

43 Quelle: SapientNitro Shopping 2.0

44 „Markets are conversations!

45 The Customer Journey

46 Die Welt rückt enger zusammen Frigyes Karinthy (1887 – 1938)

47 Die Welt rückt enger zusammen* *Quelle: L. Backstrom, P. Boldi, M. Rosa, J. Ugander, S. Vigna, Universität Mailand

48 „Schwarm-Intelligenz“

49 Kunden als Schwarm

50

51 TOTALE TOTALE TRANSPARENZ Trend 4

52

53

54 „Little Brother“

55

56 „Informationelle Selbstbestimmung“ „Jede Person hat das Recht auf Achtung ihres Privat- und Familienlebens, ihrer Wohnung und ihrer Korrespondenz.“ – EMRK Art. 8 Abs. 1

57 Scott E. Howe, CEO, Acxiom

58 Apps, die vergessen

59 Privacy as a Business Model Dr. Stephen Wicker Cornell University „A service which promises to keep users‘s data for a day instead of a year or more is something many people would be willing to pay extra for.“

60 JETZT WEICHEN JETZT WEICHEN STELLEN! FAZIT

61 Wollen durch die Digitalisierung die eigene Produktivität steigern Quelle: Everton Group Wollen mit digitalen Geschäftsmodellen auf veränderte Kundenwünsche reagieren Quelle: Deloitte der Unternehmen reagieren mit der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle auf Marktveränderungen Quelle: Deloitte Ist der Mittelstand soweit?

62

63 Das Neue ist nicht aufzuhalten …man kann es nur hinauszögern

64

65 Innovation als Wachstumsmotor für den Mittelstand „New Growth Theory“ (Prof. Paul Romer, Graduate School of Business, Stanford University)

66 Die „alte“ Wachstums-Theorie* KapitalArbeit Wachstum *Adam Smith et al

67 Die „neue“ Wachstums-Theorie* KapitalArbeit Technologie Wachstum *Prof. Paul Romer

68 Vision: Wachstum ohne Ende?

69 Vielen Dank! Mail: Folien:


Herunterladen ppt "Der neue Kunde 4 Trends, die unsere Wirtschaft auf den Kopf stellen werden Tim Cole Internet-Publizist Salzburg/München."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen