Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Betriebliche Krankenversicherung Ihr Engagement und unser Know-how für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Betriebliche Krankenversicherung Ihr Engagement und unser Know-how für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter!"—  Präsentation transkript:

1 Betriebliche Krankenversicherung Ihr Engagement und unser Know-how für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter!

2 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 2 Agenda 1. Die Situation von Arbeitgebern und der sich daraus ergebende Bedarf 2. Unsere Betriebliche Krankenversicherung 3. Steuerlicher Aspekt 4. Die HALLESCHE

3 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 3 Agenda 1. Die Situation von Arbeitgebern und der sich daraus ergebende Bedarf 2. Unsere Betriebliche Krankenversicherung 3. Steuerlicher Aspekt 4. Die HALLESCHE

4 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 4 1. Die Situation des Arbeitgebers Wirtschaftskurier FAZ

5 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 5 1. Die Situation des Arbeitgebers Arbeitgeber brauchen optimale Personalarbeit in der… Mitarbeiter – Gewinnung Mitarbeiter – Bindung Mitarbeiter – Leistung

6 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 6 1. Die Situation des Arbeitgebers… … und der sich daraus ergebende Bedarf Immer mehr Branchen leiden unter Fachkräftemangel Für geeignete Bewerber müssen neue Anreize gefunden werden Der Bedarf muss unternehmensspezifisch gedeckt werden können (Alleinstellungsmerkmal)

7 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 7 1. Die Situation des Arbeitgebers… … und der sich daraus ergebende Bedarf Durchschnittsalter der Belegschaften steigen Fehlzeiten steigen; insbesondere dramatische Zunahme psychischer Erkrankungen Präsentismus (Produktivitätsverlust bei Anwesenheit trotz Krankheit) ist rund 2mal so groß wie Absentismus (krankheitsbedingte Ausfälle) Betriebliches Gesundheitsmanagement wird immer wichtiger Absentismus 35% 65 % Präsentismus

8 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 8 1. Die Situation des Arbeitgebers… … und der sich daraus ergebende Bedarf Die Lücken der GKV werden immer größer, das gilt auch für Betriebskrankenkassen Betrieblich finanzierte Zusatzversicherungen sind eine zeitgemäße und günstige Alternative

9 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 9 Agenda 1. Die Situation von Arbeitgebern und der sich daraus ergebende Bedarf 2. Unsere Betriebliche Krankenversicherung 3. Steuerlicher Aspekt 4. Die HALLESCHE

10 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Unsere Betriebliche Krankenversicherung Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren davon Mitarbeiter – Gewinnung Mitarbeiter – Bindung Mitarbeiter – Leistung ■ höhere Unternehmens- attraktivität ■ Zusätzliche Vorteile im verschärften Wettbewerb um Fach- und Führungs- kräfte ■ Außenwirkung durch Gütesiegel ■ soziales Engagement ■ bietet eine hochwertige Absicherung ■ Wirkt nachhaltiger als eine Lohnerhöhung ■ Gütesiegel wirkt auch im Unternehmen ■ höhere Motivation ■ bessere medizinische Versorgung ■ Reduzierung von Krank- heitskosten und Fehlzeiten ■ Steigerung der Produktivität Ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten!

11 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Unsere Betriebliche Krankenversicherung Wählen Sie Ihre bKV Schon ab 10 Mitarbeitern möglich! Es gilt ein Mindestbeitrag von 5 € monatlich je Mitarbeiter ** Zusätzlich zwei professionelle Zahnreinigungen bis jeweils 48 € pro Kalenderjahr

12 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Unsere Betriebliche Krankenversicherung * Es kann jeweils nur ein Zahn-, Stationär- und Vorsorgetarif abgeschlossen werden So individuell wie Ihre Wünsche!

13 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Unsere Betriebliche Krankenversicherung So günstig ist die Absicherung der Mitarbeiter Produktbündel „Ambulantplus“ BausteineLeistungsumfangMonatsbeitrag 100 % SehhilfenBis zu 240 € 5,30 € 100 % ZahnersatzBis zu 540 € 6,79 € 100 % Krankenhausbehandlung nach einem Arbeitsunfall Einbettzimmer, privatärztliche Behandlung, Krankentransport 0,77 € Gesamtbeitrag12,86 €

14 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Unsere Betriebliche Krankenversicherung So günstig ist die Absicherung der Mitarbeiter Produktbündel „Zahnplus“ * Zusätzlich zwei professionelle Zahnreinigungen bis jeweils 48 € pro Kalenderjahr BausteineLeistungsumfangMonatsbeitrag 100 % Zahnbehandlg./ProphylaxeBis zu 150 €* 15,44 € 100 % ZahnersatzBis zu 540 € 6,79 € 100 % Krankenhausbehandlung nach einem Arbeitsunfall Einbettzimmer, privatärztliche Behandlung, Krankentransport 0,77 € Gesamtbeitrag 23,00 €

15 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Unsere Betriebliche Krankenversicherung So günstig ist die Absicherung der Mitarbeiter Produktbündel „Stationär“ BausteinLeistungsumfangMonatsbeitrag 100 % Krankenhausbehandlung Zweibettzimmer, privatärztliche Behandlung, Krankentransport 24,43 € Beitrag24,43 €

16 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 16 Produkte Tarif Sehhilfe – damit Ihre Mitarbeiter weiterhin den Durchblick behalten! Leistungen100 % Erstattung für ■ Sehhilfen Diese Leistung ist jeweils einmal alle 2 Jahre erstattungsfähig Tarifstufen 60 € 120 € 180 € 240 € Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Mitarbeiter ( bKV-S ) Familienangehörige ( ZbKV-S )

17 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 17 Produkte Tarif Zahnersatz – Lücken schließen für wenig Geld! Leistungen 100 % Erstattung für ■ Prothesen, Kronen, Brücken, Implantate ■ funktionsanalytische und -therapeutische Maßnahmen ■ Reparatur von Zahnersatz und ■ Aufbissschienen (nicht erstattungsfähig während einer kieferorthopädischen Behandlung) ■ ohne Zahnstaffel Tarifstufen 300 € 420 € 540 € Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Mitarbeiter ( bKV-ZE ) Familienangehörige ( ZbKV-ZE ) 810 € €

18 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 18 Produkte Tarif Zahnbehandlung und -prophylaxe – Ein strahlendes Lächeln für wenig Geld! Leistungen100 % Erstattung für ■ Kunststofffüllungen, ■ Inlays und ■ Wurzel- und Parodontosebehandlungen. ■ zwei professionelle Zahnreinigungen je Kalenderjahr in Höhe von jeweils bis zu 48 € Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Tarifstufen 120 € 150 € 180 € Mitarbeiter ( bKV-ZBP ) Familienangehörige ( ZbKV-ZBP )

19 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 19 Produkte Tarif Arbeitsunfall (stationär) – Optimale Versorgung bei Arbeitsunfällen! Leistungen100 % Erstattung ■ im Einbett- oder Zweibettzimmer ■ privatärztliche Behandlung ■ Krankentransport ■ Krankenhaustagegeld für nicht in Anspruch genommenen Kostenersatz Tarifstufen keine Mitarbeiter ( bKV-AU ) Familienangehörige ( ZbKV-AU ) - Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte

20 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 20 Produkte Tarif Krankenhaus – für alle, die im Krankenhaus Wert auf optimale Versorgung legen! Leistungen100 % Erstattung ■ im Einbett- oder Zweibettzimmer ■ privatärztliche Behandlung ■ Aufnahme- und Abschlussuntersuchung ■ Kosten für eine Begleitperson bei Kindern ■ Krankentransport ■ Krankenhaustagegeld für nicht in Anspruch genommenen Kostenersatz Tarifstufen Einbett- oder Zweibettzimmer Mitarbeiter ( bKV-K ) Familienangehörige ( ZbKV-K ) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte

21 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Unsere Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliches Gesundheitsmanagement… erhöht die Arbeitszufriedenheit und Arbeitsmotivation der Mitarbeiter stärkt die Identifikation der Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen hilft den Unternehmenserfolg zu steigern stärkt die Wettbewerbsfähigkeit ist steuerfrei bis 500 € je Arbeitnehmer und Jahr erhalten Sie bei unseren Kooperationspartnern zu Sonderkonditionen

22 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 22 Agenda 1. Die Situation von Arbeitgebern und der sich daraus ergebende Bedarf 2. Unsere Betriebliche Krankenversicherung 3. Steuerlicher Aspekt 4. Die HALLESCHE

23 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Steuerlicher Aspekt Neue Rechtslage ab Im BMF-Schreiben vom werden die Finanzbehörden aufgefordert die Beiträge des Arbeitgebers zur bKV als Barlohn zu behandeln. Damit entfällt die Anerkennung als Sachbezug (gem. BFH-Urteil vom ) und die Sachbezugsfreigrenze in Höhe von 44 € gemäß § 8 Abs. 2 Satz 9 EStG sowie die Pauschalversteuerung nach § 37b EStG finden keine Anwendung mehr. Künftige Möglichkeiten der Versteuerung sind die: ■ Pauschalierung der Lohnsteuer nach § 40 Abs. 1 EStG ■ Nettolohnversteuerung Beiträge zur bKV sind als Betriebsausgaben von der Steuer absetzbar.

24 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Steuerlicher Aspekt Pauschalversteuerung nach § 40 EStG Die Beantragung der Pauschalversteuerung erfolgt über das zuständige Betriebsstätten- finanzamt. Die Voraussetzungen für die Pauschalierung sind: ■ Jährliche Zahlung der Beiträge, damit ein sonstiger Bezug beim Mitarbeiter vorliegt ■ Gewährung der bKV für eine größere Anzahl von Mitarbeitern (mind. 20 AN) ■ Pauschalierung von sonstigen Bezügen nur bis zu € je Mitarbeiter und Kalenderjahr möglich Auf die Beiträge, die als sonstige Bezüge gelten, fallen Sozialversicherungsbeiträge an. Nettolohnversteuerung ■Betrachtung des bKV-Beitrags als Nettolohn ■Individuelle Hochrechnung des bKV-Beitrags auf den Bruttolohn je Mitarbeiter unter Berücksichtigung der Lohnsteuermerkmale

25 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 25 Agenda 1. Die Situation von Arbeitgebern und der sich daraus ergebende Bedarf 2. Unsere Betriebliche Krankenversicherung 3. Steuerlicher Aspekt 4. Die HALLESCHE

26 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Die HALLESCHE Kompetent, erfahren, verlässlich. Die HALLESCHE gehört zu den Top-Anbietern im Markt. 40 Jahre Erfahrung im Bereich der Firmenversicherung. Viele Kunden halten uns seit Jahrzehnten die Treue. Über Firmen und Verbände unterstreichen unsere Kompetenz.

27 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Die HALLESCHE Unsere Philosophie orientiert sich an… Unser Kunde seit… … Verlässlichkeit … Langfristigkeit … einem partnerschaftlichen Miteinander 40 Jahren 33 Jahren 31 Jahren 34 Jahren

28 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Die HALLESCHE Mit Auszeichnung bestanden. Seit 75 Jahren bieten wir unseren Mitgliedern hervorragende Leistungen zu attraktiven Beiträgen. Wie erfolgreich wir dabei sind, bestätigen Ihnen regel- mäßig unabhängige Tests und Versicherungsvergleiche. HALLESCHE – Eine Entscheidung, die morgen so gut ist wie heute.

29 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite Die HALLESCHE Alle Vorteile auf einen Blick Flexible Auswahl aus allen angebotenen Tarifen mit günstigen Einheitsbeiträgen (alters- und geschlechtsunabhängig) generell 100% Kostenerstattung (ausgenommen bKV-ZEP) verschiedene Höchsterstattungsgrenzen wählbar Budgetorientiertes Angebot Schlanke, schnelle Prozesse Elektronische Anmeldung auch großer Belegschaften innerhalb kurzer Zeit möglich Es gibt keine Gesundheitsprüfung und auch keine Wartezeiten Begünstigter Personenkreis frei wählbar Für unterschiedliche Mitarbeitergruppen können abweichende Produkte gewählt werden (z.B. Führungskräfte und sonstige Mitarbeiter) Alle wesentlichen Produkte sind für gesetzlich und privat Versicherte geeignet Weiterversicherung nach gleichen Tarifen problemlos möglich Mitversicherung der Familienangehörigen (durch den Mitarbeiter) ohne Gesundheitsprüfung (es gelten Wartezeiten und Ausschlüsse, altersabhängige Beiträge in 5-Jahresintervallen gestaffelt) BGM wird zu Sonderkonditionen über Kooperationspartner angeboten Wählen Sie Ihre betriebliche Krankenversicherung (Alleinstellungsmerkmal) und sorgen Sie so für ein positives Image nach Innen und nach Außen (Gütesiegel).

30 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite HALLESCHE und ALTE LEIPZIGER bKV und bAV: so wird die Mitarbeitervorsorge zu einer runden Sache Eine bAV sorgt später für finanzielle Sicherheit im Alter. Betriebliche Altersversorgung Betriebliche Krankenversicherung Die positiven Effekte einer bKV für Mitarbeiter und Unternehmen greifen sofort! bKV bAV

31 Rechtliche Hinweise Gerne überlassen wir Ihnen diese Präsentation zu Informations- zwecken. Bitte beachten Sie aber, dass die darin enthaltenen Infor- mationen allgemeiner Natur sind und eine Beratung im konkreten Einzelfall nicht ersetzen können. Diese Unterlage haben wir nach bestem Wissen erstellt und die Inhalte sorgfältig erarbeitet. Die Informationen werden ständig geprüft und aktualisiert. Gleichwohl kann man Fehler nie ganz ausschließen. Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass wir keine Garantie und Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit über- nehmen. Infolgedessen haften wir nicht für direkte, indirekte, zufällige oder besondere Schäden, die Ihnen oder Dritten entstehen. Der Haftungsausschluss gilt nicht für vorsätzlich oder grob fahrlässiges Handeln oder bei Nichtvorhandensein zugesicherter Eigenschaften. Unsere Marken und Logos sind international markenrechtlich ge- schützt. Es ist nicht gestattet, diese Marken und Logos ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung zu nutzen. Inhalt, Darstellung und Struktur dieser Unterlage sind urheberrechtlich geschützt und eine Nutzung, Verwendung, Reproduktion oder Weiter- gabe an Dritte – ganz oder teilweise – ist nur mit unserer ausdrück- lichen vorherigen schriftlichen Zustimmung zulässig. Alle Rechte sind vorbehalten.

32 Backup Sie können sich für ein oder mehrere Produktbündel entscheiden und die Präsentation entsprechend anpassen. Falls Sie in der Firma weitere oder andere Produkte vorstellen möchten, können Sie diese auf den folgenden Seiten auswählen und in die Präsentation einbinden.

33 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 33 Produkte Tarif Heilpraktiker – eine gesunde Alternative! Leistungen100 % Erstattung für alle im Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker aufgeführten ■ Untersuchungs- und Behandlungsmethoden ■ einschl. Heilmittel und Wegegebühren und ■ Arznei- und Verbandmittel Tarifstufen 180 € Mitarbeiter (bKV-HP) 300 € 420 € Familienangehörige (ZbKV-HP) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Mitarbeiter ( bKV-HP ) Familienangehörige ( ZbKV-HP )

34 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 34 Produkte Tarif Hörgeräte – damit Ihre Mitarbeiter Ihnen zuhören! Leistungen100 % Erstattung für ■ Neuanschaffung oder Ersatz eines Hörgerätes Diese Leistungen sind jeweils alle 6 Jahre erstattungsfähig. Kein Versicherungsschutz: Otoplastik, Reparaturkosten oder sonstige Betriebskosten. Tarifstufen 120 € Mitarbeiter (bKV-HOE) 240 € 360 € 480 € Familienangehörige (ZbKV-HOE) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte

35 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 35 Produkte Tarif Heilmittel – für das Wohlbefinden Ihrer Mitarbeiter! Leistungen 100 % Erstattung für ärztlich verordnete Heilgymnastik Krankengymnastik/Bewegungsübungen Massagen Packungen/Hydrotherapie/Bäder Inhalationen Kälte- und Wärmebehandlung Elektrotherapie elektrische und physikalische Heilbehandlung Lichttherapie Bestrahlungen Logopädie Beschäftigungstherapie (Ergotherapie) Tarifstufen 60 € Mitarbeiter (bKV-HEI) 120 € 180 € Familienangehörige (ZbKV-HEI) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte

36 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 36 Produkte Tarif sonstige Hilfsmittel – macht vieles einfach! Leistungen 100 % Erstattung für ärztlich verordnete Hilfsmittel nach AVB Hilfsmittelkatalog analog Tarif NK Tarifstufen 120 € Mitarbeiter (bKV-SHI) 240 € 360 € 480 € Familienangehörige (ZbKV-SHI) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte

37 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 37 Produkte Tarif Arznei- und Verbandmittel – damit Ihre Mitarbeiter schneller gesund werden! Leistungen100 % Erstattung für ärztlich verordnete ■ Arznei- und Verbandmittel ■ auch nicht verschreibungspflichtige Medikamente! Tarifstufen 30 € Mitarbeiter (bKV-AV) 60 € 90 € Familienangehörige (ZbKV-AV) ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Versicherungs- fähig

38 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 38 Produkte Tarif Vorsorge – Leistungen über die gesetzliche Untersuchungen hinaus! Leistungen100 % Erstattung für ■ Vorsorgeuntersuchungen ■ Allgemeine Vorsorgeuntersuchungen: Großer Gesundheitscheck, Sonographie der inneren Organe, Lungenfunktionsprüfung zur Früherkennung, Schlaganfallvorsorge, Glaukomfrüherkennung und Schilddrüsenvorsorge ■ Krebsfrüherkennungsuntersuchungen: Mammographie, Darmspiegelung, Dickdarm- und Rektumuntersuchung, Prostatauntersuchung, Sonographie und Hautkrebs-Screening ■ Schwangerschaftsvorsorge (Triple-Test und Vitalitätsuntersuchung) ■ Kinder-und Jugendlichen-Vorsorge ■ Schutzimpfungen (auch Prophylaxe für Auslandsreisen) Die Leistungen können jährlich in Anspruch genommen werden und unterliegen keiner Altersbegrenzung. Tarifstufen 180 € Mitarbeiter (bKV-V) 300 € 420 € 540 € Familienangehörige (ZbKV-V) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte

39 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 39 Produkte Tarif Vorsorge-Schecks – einfacher geht’s nicht! Leistungen Mitarbeiter (bKV-VG) Familienangehörige (ZbKV-VG) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Ausstellung von Vorsorge-Schecks in Abhängigkeit von Alter und Geschlecht für jährliche Vorsorgeuntersuchungen: ■ Gynäkologische Ultraschallvorsorge zur Krebsfrüherkennung (ab Alter 17) ■ Ultraschall-Brustkrebsvorsorge (ab Alter 35) ■ Urologische Vorsorge (ab Alter 45) Vorsorgeuntersuchungen alle 2 Kalenderjahre: ■ Vorgezogener Gesundheits-Check-up (ab Alter 17-34) ■ Erweiterter Laborwerte / Ultraschall Check-up (ab Alter 35-54) ■ Erweiterter Laborwerte / Ultraschall Check-up und EKG (ab Alter 55) ■ Augenärztliche Vorsorgeuntersuchung (ab Alter 35) ■ Videogestützte Hautkrebsvorsorge (ab Alter 35) ■ Schwangerschaftsvorsorge (ab Alter 17-45)

40 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 40 Produkte Tarif Vorsorge Zahn-Prophylaxe – Schützen Sie Ihr strahlendes Lächeln Leistungen Mitarbeiter (bKV-VZP) Familienangehörige - Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Ausstellung von Vorsorge-Schecks für eine jährliche professionelle Zahnreinigung (ab Vollendung des 17. Lebensjahres) ■ 100% der erstattungsfähigen Aufwendungen max. bis zum 2,3fachen Steigerungsfaktor gemäß Leistungsverzeichnis (max. bis zu 115,55 €) ■ Die versicherte Person hat einen jährlichen Anspruch auf eine professionelle Zahnreinigung ■ Der Erstattungsbetrag ist abhängig von der Anzahl der Zähne

41 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 41 Produkte Tarif Vorsorge-Premium-Programm – Wertvolles schützen! Leistungen Mitarbeiter (bKV-VGP) Familienangehörige - Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Ausstellung von Vorsorge-Schecks für einen Ganztages- Check-up (ab Vollendung des 17. Lebensjahres, alle 2 Jahre) ■ Umfangreicher Ganztages-Check-up ■ Direkte Abrechnung über IAS ■ Erfolgt die Untersuchung bei einer anderen medizinischen Einrichtung oder Arzt so gilt das Leistungsverzeichnis analog (keine Direktabrechnung möglich)

42 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 42 Produkte Tarif Vorsorge-Erschöpfungs-Prophylaxe – Entspannung und Stressabbau Mitarbeiter (bKV-VBP) Familienangehörige - Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte LeistungenAusstellung von Vorsorge-Schecks für eine Erschöpfungs- Prophylaxe (ab Vollendung des 17. Lebensjahres, alle 2 Jahre)  Auswertung eines Fragebogens zur Ermittlung der Erschöpfungs-Situation  telefonische Beratung zum Thema Stressbewältigung und Entspannung (abhängig vom Ergebnis, 3x innerhalb von 12 Wochen) Die Beratung untergliedert sich in:  Begrüßungsgespräch (Konkretisierung des Anliegens, Vereinbarung eines umsetzbaren Verhaltensziels etc.)  Zwischengespräch (Neue/offene Fragen, Überprüfung und Verfolgung der Ziele)  Abschlussgespräch (Stärkung, Zielverfolgung, Versand weiterführender Materialien)  24h-Telefon-Hotline zum Thema Erschöpfung  Benennung von Leistungserbringern

43 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 43 Produkte Tarif Zahnbehandlung – Ein schönes Lächeln für wenig Geld! Leistungen100 % Erstattung für ■ Kunststofffüllungen, ■ Inlays und ■ Wurzel- und Parodontosebehandlungen. Tarifstufen 120 € Mitarbeiter (bKV-ZB) 150 € 180 € Familienangehörige (ZbKV-ZB) ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Versicherungs- fähig 240 € 540 €

44 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 44 Produkte Tarif Zahnersatz Prozent – Lücken schließen für wenig Geld! Leistungen 30 % oder 40 % Erstattung für ■ Prothesen, Kronen, Brücken, Implantate ■ funktionsanalytische und -therapeutische Maßnahmen ■ Reparatur von Zahnersatz und ■ Aufbissschienen (nicht erstattungsfähig während einer kieferorthopädischen Behandlung) ■ Zahnstaffel in den ersten 4 Kalenderjahren, unbegrenzt ab dem 5. Kalenderjahr Tarifstufen 30 % 40 % Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Mitarbeiter ( bKV-ZEP ) Familienangehörige ( ZbKV-ZEP )

45 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 45 Produkte Tarif Kurtagegeld – wichtig zur Absicherung zusätzlicher Kosten! LeistungenWährend einer Kur- oder Sanatoriumsbehandlung ■ Kurtagegeld in Höhe von 10 € für max. 21 Tage (alle 4 Jahre) Voraussetzung: Die GKV, GRV oder die freie Heilfürsorge übernehmen die Behandlung. Tarifstufen Keine Familienangehörige ( ZbKV-KUR ) ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte Mitarbeiter ( bKV-KUR ) Versicherungs- fähig

46 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 46 Produkte Tarif Krankenhaustagegeld – zur Absicherung des gesetzlichen Eigenanteils! Leistungen ■ Erstattung der gesetzlichen Zuzahlung in Höhe von 10 € ab dem ersten Tag im Krankenhaus max. 28 Tage ■ außerhalb der gesetzlichen Regelung auch für Kinder unter 18 Jahre in Höhe von 10 €, max. 28 Tage Keine Erstattung: Bei vor-/nach- und teilstationärer Heilbehandlung. Tarifstufen Keine Mitarbeiter ( bKV-KH ) Familienangehörige ( ZbKV-KH ) Versicherungs- fähig ■ Nur GKV-Versicherte/Basistarif-Versicherte

47 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 47 Produkte Tarif Krankentagegeld – zur Absicherung laufender Verpflichtungen! Leistungen ■ ab dem 43.Tag der Arbeitsunfähigkeit Tagegelder 43/10€, 15 €, 20 € oder 25 € (d.h. max. 750 €/Monat) Mitarbeiter ( bKV-KT ) Familienangehörige ( ZbKV-KT ) - Versicherungs- fähig ■ Nur GKV-Versicherte/Basistarif-Versicherte

48 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 48 Produkte Tarif Urlaub – weltweite Absicherung im Ausland! Leistungen100 % Erstattung bei Auslandsreise bis zu 8 Wochen für medizinisch notwendige Aufwendungen für: ■ ambulante Heilbehandlung ■ zahnärztliche Leistungen (nur schmerzstillende Behandlung) ■ stationäre Heilbehandlung ■ Krankenrücktransport und Überführung ■ Erstattung durch anderen Kostenträger: bei stationärer Behandlung wird ein Krankenhaustagegeld von bis zu 50 € täg- lich für max. 14 Tage gezahlt oder bei ambulanter Behandlung wird ein einmaliger Betrag von 25 € pro Person und Reise erstattet. Tarifstufen Keine Mitarbeiter ( bKV-U ) Familienangehörige ( ZbKV-U ) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte

49 Betriebliche Krankenversicherung · Firma · Datum GV 199 – Seite 49 Produkte Tarif Unfall (stationär) – optimale Versorgung bei Unfall! Leistungen100 % Erstattung ■ im Einbett- oder Zweibettzimmer ■ privatärztliche Behandlung ■ Krankentransport ■ Krankenhaustagegeld für nicht in Anspruch genommenen Kostenersatz Tarifstufen keine Mitarbeiter ( bKV-KU ) Familienangehörige ( ZbKV-KU ) Versicherungs- fähig ■ GKV-Versicherte ■ PKV-Versicherte


Herunterladen ppt "Betriebliche Krankenversicherung Ihr Engagement und unser Know-how für die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen