Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Datenbanken und Internet Einführung - Dr. Karsten Tolle / DBIS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Datenbanken und Internet Einführung - Dr. Karsten Tolle / DBIS."—  Präsentation transkript:

1 Datenbanken und Internet Einführung - Dr. Karsten Tolle / DBIS

2 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Inhalt Was, Wann, Wo? PO, Einordnung  WISO? Vorlesungsinhalte Ziele und Arbeitsweise für Vorlesung/Übung Hintergrundinformationen (Projekte/Forschung bei DBIS) –Gugubarra –ABILITIES –MOMOCS

3 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Was, Wann, Wo? Vorlesung Freitags 10:15 – 11:45 Uhr Übung Freitags 12:15 – 13:00 Uhr Robert-Mayer-Str / SR 307 Informationen Online unter: –Wegen Umzugs zurzeit unter:

4 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle PO, Einordnung  WISO? Einordnung PT1 Systemstrukturen (alt P1) PO 2000 –§23 jeweils einen Schein in PT, Theo (2 bzw 4 SWS) Vertiefung (4SWS) (mindestens 1xSeminar, 1xPraktikum) –§24 Prüfung PT 12 SWS Prüfung Vertiefung 12 SWS … Bitte auch selbst lesen:

5 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Vorlesungsinhalte Teil 1 (klassische Datenbanken) –Dynamisches vs. Statisches SQL –Anbindung von Datenbanken (JDBC, ODBC,...) Teil 2 (XML und E-Commerce) –XML und Web Services –XML-Datenbanken –XML-Anfragesprachen –Neuere Standards für E-Commerce (z. B. Universal Business Language) Teil 3 (semantische Erweiterungen) –Semantisches Web –Ontologien –RDF und OWL

6 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Ziele und Arbeitsweise für Vorlesung/Übung Verständnis für das Entstehen neuer Standards … und wie behalte ich den Überblick im Akronym-Dschungel Anregung zum Ausprobieren – Hands-On –z.B. JDBC-Treiber unter Eclipse ausprobieren Sensibilisierung für Probleme –z.B. Performance, Sicherheit, Standardisierung (SQL)? … Für die Übung werden Arbeitszettel mit Aufgaben verteilt. Lösungen werden miteinander besprochen. Code kann vorgeführt werden, dazu entweder vorher per Mail an: oder USB-Stick, CD bzw. Notebook

7 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Vorläufiger Schedule Nr.DatumVorlesungÜbung Einführung, Vorstellung der Themenkeine Übung Embedded SQL JDBC, ODBC, SQLJ Persistenz: Hibernate, JDO keine Vorlesung Einführung in XML Teil Einführung in XML Teil Umgang mit XML XML und Datenbanken Einführung in Web Services Vorlesungsfrei Weihnachten Vorlesungsfrei Weihnachten EDI, EDIFACT, Universal Business Language Gastvorlesung von InterSystems Semanitc Web - Ziele und Geschichte RDF, OWL Ausblicke und Zusammenfassungkeine Übung

8 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle embedded SQL Embedded SQL (abgekürzt: ESQL) ist eine Spracherweiterung von SQL, mit der es möglich ist, SQL-Anweisungen innerhalb einer strukturierten oder objektorientierten Programmiersprache (der Hostsprache) auszuführen. Embedded SQL wurde erstmals im SQL92- Standard definiert.

9 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle embedded SQL Unabhängig von der Hostsprache kann zwischen statischem und dynamischem SQL unterschieden werden. statisches SQL: SQL-Anweisung wird zum Zeitpunkt der Programmierung festgelegt dynamisches SQL: SQL-Anweisung wird erst zum Zeitpunkt der Programmausführung erstellt

10 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Beispiele? – Syntax C Variablen beginnen mit ‘:’ EXEC SQL SELECT * FROM :tablename; EXEC SQL SELECT * FROM myTable WHERE ID = :value; EXEC SQL SELECT :colname FROM myTable;

11 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Beispiele! – Syntax C Variablen beginnen mit ‘:’ EXEC SQL EXECUTE IMMEDIATE SELECT * FROM :tablename; EXEC SQL SELECT * FROM myTable WHERE ID = :value; EXEC SQL EXECUTE IMMEDIATE SELECT :colname FROM myTable; dynamisch statisch

12 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Embedded SQL und C - Beispiel EXEC SQL BEGIN DECLARE SECTION; char dieBar[21], dasBier[21]; float preis; EXEC SQL END DECLARE SECTION; /* holen der Werte für dieBar und dasBier */ EXEC SQL SELECT price INTO :preis FROM Verkauft WHERE bar = :dieBar AND bier = :dasBier; /* die Variable preis kann nun verwendet werden*/

13 WS2006/2007 Vorlesung: Datenbanken und Internet Copyright 2006 – DBIS/Dr. Karsten Tolle Hintergrundinformationen Gugubarra – Forschung –Profilbildung, Personalisierung im Internet ABILITIES – EU-Projekt –Unterstützung von KMUs bei der EAI MOMOCS – EU-Projekt


Herunterladen ppt "Datenbanken und Internet Einführung - Dr. Karsten Tolle / DBIS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen