Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.bundesheer.at Schutz & Hilfe Das Militärkommando Steiermark im Wandel der Zeit Österreichische Unteroffiziersgesellschaft Bgdr Mag. Heinz ZÖLLNER Militärkommandant.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.bundesheer.at Schutz & Hilfe Das Militärkommando Steiermark im Wandel der Zeit Österreichische Unteroffiziersgesellschaft Bgdr Mag. Heinz ZÖLLNER Militärkommandant."—  Präsentation transkript:

1 Schutz & Hilfe Das Militärkommando Steiermark im Wandel der Zeit Österreichische Unteroffiziersgesellschaft Bgdr Mag. Heinz ZÖLLNER Militärkommandant von Steiermark GRAZ am 12. Mai 2011

2 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 2 Vorstellung  , verheiratet, GRAZ  ET X/85  EF-Ausb, AusbUO, MilAk  Ausmusterung 1991  GRATKORN, BADEN  15. Generalstabslehrgang  MilKdoST, KKdoI, KdoIE, SKFüKdo  KOSOVO, AR1- FELDBACH  seit MilKdtST

3 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 3 Die Steiermark  Kenndaten  1, Einwohner  17 polit. Bezirke  542 Gemeinden  km2  57% Wald  Landtag  SPÖ23  ÖVP22  FPÖ 6  KPÖ 2  Grüne 3

4 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 4 Bundesheer in der Steiermark  SKFüKdo  BMLVS/ unm. Nachgeordnete  SKFüKdo unm. DSt  Truppen/ Dienststellen des KdoEU  Truppen 7. JgBrig  Truppen LRÜ  Truppen LuU  Bauorganisation  MilKdoST und TÜPl SA  13 Kasernen  10 Übungsplätze  6 Anstalten/ Lager  2 MunL  4 sonstige Liegenschaften  6.800Stellung  5.700Tauglich  4.000GWD  4.000Kader

5 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 5 Bundesheer in der Steiermark Legende: Verwaltungs/UK- Gebäude Übungsplätze Munitionslager Anstalt/ Lager sonstige AIGEN LIEZEN HIEFLAU EISENERZ ST.MICHAEL GRATKORN GRAZ FELDBACH FEHRING STRASS PÖLS THALERHOF ZELTWEG SEETALER ALPE

6 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 6 Geschichte   Heeresamtsstelle STEIERMARK  1955  Provisorische Grenzschutzabteilungen  1956  5. Gebirgsbrigade  Truppenführung und territoriale Verwaltung

7 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 7 Geschichte  1963  Militärkommando Steiermark  Abtrennung der territorialen Aufgaben von der 5. Jägerbrigade Kasern- und Ortskommanden TÜPl Verwaltungsstellen der Truppenkörper, Sanitätseinrichtungen, Grenzschutz, Reserveverbände, Ergänzungswesen (ab 1966)

8 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 8 Geschichte  1972  Unterstellung Ausbildungsregiment 10 (1974) und 5. Jägerbrigade  1979  Eingliederung 5. Jägerbrigade Bildung von Landwehrstammregimenten

9 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 9 Geschichte  1987  Konsolidierung/ Überleitung von Verbänden  1991  Sicherungseinsatz  1992  Abgabe von 2/3 der Truppen  1998  Abgabe des übrigen Drittels

10 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 10 Geschichte  2002  Qualifizierte Kaderausbildung  Verwaltung  2010  Wegfall LKp und MilStrf  2015/2025  ???

11 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 11 Grundsätzliches  §2 Abs 1 WG: Dem Bundesheer obliegen a)die militärische Landesverteidigung, b)auch über den Bereich der militärischen Landesverteidigung hinaus der Schutz der verfassungsmäßigen Einrichtungen und ihrer Handlungsfähigkeit und der demokratischen Freiheiten der Einwohner sowie die Aufrechterhaltung der Ordnung und Sicherheit im Inneren überhaupt, c)die Hilfeleistung bei Elementarereignissen und Unglücksfällen außergewöhnlichen Umfanges und d)die Hilfeleistung im Ausland bei Maßnahmen der Friedenssicherung, der humanitären Hilfe und der Katastrophenhilfe sowie der Such- und Rettungsdienste (Auslandseinsatz). Inland Ausland

12 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 12 Einbindung des Militärkommandos BMLVS SKFüKdo EINSÄTZE KdoEU LOGISTIK 4+2 Brigaden 9 MilKdenUnm. SanZ LogZ MunL ….. Ausbildung Einsatzvorb. Einsätze -milLV -AuslE ZMZ Territoriale Unterst. Einsätze -SiPolAssE -KatE Stark vereinfachte Darstellung

13 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 13 MilKdoST  Ansprech- und Servicestelle  Leistungsfähig  Unbürokratisch  Direkt  Assistenzeinsätze  Garant für die klaglose Bewältigung  territoriales Kommando  Bewährt  Auf Augenhöhe  korrespondierende Ansprechstellen

14 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 14 Auftrag 2011  Wahrnehmung aller Aufgaben der zivilmilitärischen Zusammenarbeit  Wahrnehmung territorialer Aufgaben  Sicherstellung der militärischen Infrastruktur  Führung der Assistenzeinsätze  Wahrnehmung der Mobverantwortlichkeit  Wahrnehmung der Zuständigkeit als Militärbehörde I. Instanz  Wahrnehmung aller Belange der Aus-, Fort- und Weiterbildung des Kaders und der Rekruten  (teilweise BA1 und EBA)  Führung und Versorgung unterstellter Teile

15 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 15 Gliederung des Militärkommandos MilKdoST Kdo StbAbt1 StbAbt2 StbAbt3 StbAbt4 AbtÖA&K StbAbt6 StbAbt8 ErgAbt vereinfachte Darstellung StbKp&DBetrDBetrTÜPlSA Kdo 2PiZg MilMus FS BetrSta BELGIER GABLENZ KIRCHNER ERZH JOH VD GROEBEN HADIK NITTNER BetrGrp HUMMEL SPl FELIFERHOF GÜPl PÖLS Kdo BetrSta HINTERSTOISER LANDWEHR FIALA FERNBR. HACKHER BetrGrp HIEFLAU SPl ORTNERHOF Kdo SchPlZg ÜPl DBetr MILIZ JgBST StbKp 3JgKp PiKpST

16 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 16 Dislokation MilKdoST Legende: MilKdo StbKp&DBetr DBetr TÜPlSA AIGEN LIEZEN HIEFLAU EISENERZ ST.MICHAEL GRATKORN GRAZ FELDBACH FEHRING STRASS PÖLS THALERHOF ZELTWEG SEETALER ALPE TÜPl BetrSta Kdo BetrSta BetrGrp BetrSta Kdo BetrSta BetrGrp BetrSta MilMus Kdo

17 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 17 PAULA Einsatz: 28jan-14mar08 Personal: Manntage Arbeitsstunden: Stunden Kilometer: km Betriebsmittel: Liter Kettensägen: Std

18 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 18 HOCHWASSER 2009 Einsatz: 24jun-15sep09 Personal: Manntage Arbeitsstunden: Stunden Kilometer: km Betriebsmittel: Liter Arbeitsmaschinen: Std

19 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 19 HOCHWASSER 2010 Einsatz: 111 Tage Personal: Manntage Arbeitsstunden: Stunden Kilometer: km Hubschrauber: Start/Landung Passagiere 25t Lasten

20 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 20 AIRPOWER 11  Umfassende Krisenvorsorgen  Behördenverfahren  Militärische Sicherheit  Sanitätsversorgung  Verkehrsmanagement  Territoriale Unterstützung  Unterkunft  Verpflegung  VIP- Bereich SILBER

21 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 21  Ziel  Überleitung Alle Kden/Vbd der SK und Masse Vbd EU  Auflösung AufklB1, 2 L/AusbKp, 1 PiKp, 1 FlABt, 2 KUKp, KdoFlS  Schließung 7 Kasernen  Offen  Schließung 4 Kasernen BH 2010 Umsetzung

22 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 22 Ausblick  MilKden unverzichtbarer Bestandteil ÖBH  Bundesstaatliche Struktur  Führung von Assistenzen  Territoriale Verwaltung  Öffentlichkeitsarbeit

23 Schutz & Hilfe ÖSTERREICHISCHES BUNDESHEER MILITÄRKOMMANDO STEIERMARK 23 Danke für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Www.bundesheer.at Schutz & Hilfe Das Militärkommando Steiermark im Wandel der Zeit Österreichische Unteroffiziersgesellschaft Bgdr Mag. Heinz ZÖLLNER Militärkommandant."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen