Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Generalsekretariat. 2 Afrika_Why?  ÖJRK Projekt mit dem Leitziel „Bildung für alle“  Modellprojekt gelungener Entwicklungszusammenarbeit  Konkrete.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Generalsekretariat. 2 Afrika_Why?  ÖJRK Projekt mit dem Leitziel „Bildung für alle“  Modellprojekt gelungener Entwicklungszusammenarbeit  Konkrete."—  Präsentation transkript:

1 Generalsekretariat

2 2 Afrika_Why?  ÖJRK Projekt mit dem Leitziel „Bildung für alle“  Modellprojekt gelungener Entwicklungszusammenarbeit  Konkrete Hilfe vor Ort und  Umfangreicher Informationsaustausch zw. Afrika & Ö

3 3 Generalsekretariat Bedrohungspotentiale für die Bevölkerung Afrikas  HIV / AIDS  Hunger  Flüchtlinge  Armut Speziell für Kinder:  Kinderarbeit  Bandenwesen  Straßenkinder  Kindersoldaten

4 4 Generalsekretariat Bedrohungspotentiale für Kinder  Kinderarbeit -Armut der Eltern als wichtigste Ursache -Trotz Verbots in den meisten Ländern weit verbreitet  Bandenwesen -Vor allem in größeren Städten und Ballungszentren -Meist Waisenkinder, die vom Hunger auf die Straße getrieben werden  Kriminalität, Drogenkonsum & Prostitution folgen

5 5 Generalsekretariat Bedrohungspotentiale für Kinder  Straßenkinder -Zumeist Waisen oder weggelegte Kinder -Betteln, Diebstahl, Prostitution -organisieren sich in Banden -Auf der Suche nach Nahrung, Essen, festen Schlafplatz

6 6 Generalsekretariat Bedrohungspotentiale für Kinder  Kindersoldaten -In ca. 15 afrikanischen Staaten Kindersoldaten unter 15 Jahren -meistens freiwilliger Beitritt, da Hunger, Tod der Eltern und Rachegefühl für erlittenes Unrecht -Unberechenbare, gefährliche Soldaten, da noch kein gefestigtes Wertesystem

7 7 Generalsekretariat Projekte des ÖJRK  Waisenheime Mosambik  Schule in Tansania  CEFOR Projekt in Niger

8 8 Generalsekretariat Ziele & Grundwerte der drei ÖJRK Projekte  Die Not leidender Bevölkerungsgruppen lindern  Entsprechen den Grundsätzen des Internationalen Roten Kreuzes. Arbeiten kosteneffizient & werden von Mitarbeitern des Roten Kreuzes überwacht und betreut  Beruhen auf dem Einsatz von hoch motivierten, freiwilligen Einzelpersonen

9 9 Generalsekretariat Mosambik  Staat in Südostafrika  Seit nach knapp 500 Jahren als Kolonie unabhängig  Mitglied im Commonwealth of Nations

10 10 Generalsekretariat Mosambik  Fläche: km²  Einwohner:  Hautstadt: Maputo  Amtssprache: Portugiesisch

11 11 Generalsekretariat Kinder in Mosambik  50% der Bevölkerung unter 25 Jahre alt  Lebenserwartung 40 Jahre  Verwaisung durch HIV/AIDS  Viele Kinder selbst infiziert (Mutterleib, Neuinfektion)

12 12 Generalsekretariat ÖJRK Waisenheime in Mosambik  Zwei Waisenheime: Tinotenda & Xipamanil für insgesamt ca. 250 Kinder  Aufnahme von Straßenkindern ab 5 Jahren  Wiedereingliederung des Kindes in die Gesellschaft

13 13 Generalsekretariat ÖJRK Waisenheime in Mosambik  Kinderunterstützung: Ein Kind einen Monat lang unterstützen kostet 20.- Euro. (Rund 70 Cent pro Tag)  Starter Kits: ermöglichen den Berufsstart & Weg in die Selbstständigkeit -Tischler 100,- Euro -Schneider 125,- Euro -Korbflechter 200,- Euro  Suche nach Pflegefamilien  Schulbesuch (Übernahme der Schulgebühr)  Handwerkliche Ausbildung (Tischler, Schneider und Korbflechter)  „Startkits“  Essen und Kleidung

14 14 Generalsekretariat Tansania  Staat in Ostafrika  Name setzt sich aus den drei größten Landesteilen zusammen: Tanganyika, Sansibar und Azania  Seit 9. Dezember 1961 unabhängig

15 15 Generalsekretariat Tansania  Fläche: km²  Einwohner:  Hauptstadt: Dodoma  Amtssprachen: Swahili, Englisch

16 16 Generalsekretariat Bildung & Kinder in Mosambik  Analphabetenrate 20%, in manchen Regionen bis zu 50%  Staat kommt aufgrund fehlender Mittel den Aufgaben Schulbau und Schulerhaltung nicht nach  Trotz Schulpflicht nur 50% der Kinder in der Schule  Schulgeld 50 Cent- 2 Euro pro Monat

17 17 Generalsekretariat ÖJRK Schulen in Tansania  Gibt Youth Red Cross Kindergarden School für Kinder bis 8 Jahren für 230 Kinder  Was dann ?  Errichtung English Medium Primary School in Biharamulo für weitere Schullaufbahn  Für ca – 14 jährige Kinder  Bauzeit 2 Jahre  Kosten Euro

18 18 Generalsekretariat ÖJRK Schulen in Tansania  Effiziente Möglichkeit zur Ausbildung  Sozial gerecht  Abwanderung der Jugendlichen in die Städte wird aufgehalten  Wirtschaftliche und kulturelle Impulse für Region Bau beinhaltet:  8 Klassenräume  1 Verwaltungsgebäude  WC Anlagen  1 Wassertank mit Liter Volumen  1 Direktionsgebäude  1 Lehrergebäude

19 19 Generalsekretariat Niger  Staat in Westafrika  Seit 1958 unabhängig und autonome Republik  2 Drittel des Landes sind Wüste

20 20 Generalsekretariat Niger  Fläche: km²  Einwohner:  Hauptstadt: Niamey  Amtssprache: Französisch

21 21 Generalsekretariat CEFOR Projekt des ÖJRK  Wüstenvolk der Tuaregs  Ziehen seit dem 7. Jhdt. durch Afrika  Jugend hat durch mangelnde Bildung kaum Chancen auf Eingliederung in Bevölkerung

22 22 Generalsekretariat CEFOR Projekt des ÖJRK  35 Schüler werden 5 Tage die Woche unterrichtet  ÖJRK übernimmt das Schulgeld für Tuaregs  Ziel der Ausbildung: -ihren Besitz besser zu verwalten -eine bezahlte Arbeit anzunehmen -ein selbständiges Unternehmen zu gründen  CEFOR Center in Agadez  Weiterführende Schule  EDV Ausbildung  Informatik, Sekretariats- EDV & Betriebswirtschaft Grundkenntnisse

23 23 Generalsekretariat Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ! Wir danken für die Unterstützung der Projekte des Jugendrotkreuzes und Roten Kreuzes ! Aktuelle Infos auf


Herunterladen ppt "Generalsekretariat. 2 Afrika_Why?  ÖJRK Projekt mit dem Leitziel „Bildung für alle“  Modellprojekt gelungener Entwicklungszusammenarbeit  Konkrete."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen