Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Kontrollämter- Informations-Datenbank (KID) Projekt des Städtebundes Fachausschuss für Kontrollamtsangelegenheiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Kontrollämter- Informations-Datenbank (KID) Projekt des Städtebundes Fachausschuss für Kontrollamtsangelegenheiten."—  Präsentation transkript:

1 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Kontrollämter- Informations-Datenbank (KID) Projekt des Städtebundes Fachausschuss für Kontrollamtsangelegenheiten Präsentation in Innsbruck ( ) Mag. Christian Ecker Internetversion

2 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID KID-Projektgruppe Leopold Brix Kontrollamt Wien Walter Mörth Kontrollamt Wr. Neustadt Gerd Stöckl Stadtrechnungshof Graz Ronald Gruber Landesrechnungshof OÖ Herbert Gohm Int. Revision Feldkirch Christoph Aschenwald Kontrollabteilung Innsbruck Christian Ecker Stadtrechnungshof Linz KID-Projektkoordination Städtebund wirkt unterstützend mit: Walter Dudas Rechnungshof

3 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Ziel dieser Kontrollämter-Informations- Datenbank (KID) Nutzung als Informationsquelle Nutzung als Kommunikationsplattform Nutzung als Wissensdatenbank

4 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Wer nutzt die Kontrollämter- Informations-Datenbank? Alle Kontrollämter und Rechnungshöfe in Österreich Interessierte Personen

5 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Was bisher geschah (1) Projektidee – Mai 2001 Beschluss zur Umsetzung von der KID Stufe 1 – Mai 2002 Umsetzung der Stufe 1 (= unsensible Daten) von der KID im Rahmen der neuen Homepage des Städtebundes Info an alle Mitglieder des Fachausschusses im Rahmen der Fachtagung in Schwechat – Probebetrieb – Oktober 2002 Ausgabe der KID-Benutzereinstiege für die Datenverwaltung Auftrag an die KID-Projektgruppe – KID weiterentwickeln Aussendung der KID-Handbücher (Teil 1 und Teil 2)

6 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Was bisher geschah (2) KID-Echtbetrieb Stufe 1 – Jänner 2003 Start der Planung für die KID Stufe 2 - Februar 2003 Konstituierung des Schwesterprojektes Portal - März 2003 Landesrechnungshof-Direktorenkonferenz in Wien - offizieller Start des Projektes Portal – April 2003 Beschluss zur Umsetzung von der KID Stufe 2 – Mai 2003 Beauftragung des Städtebundes – Juli 2003 Umsetzung KID Stufe 2 – erster Teil – bis Oktober 2003

7 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Inhalt - KID Stufe 2 - erster Teil betreffend Internetauftritt Internetanmeldung zu den Fachausschusstagungen der Kontrollämter Verbessertes Login Newsletter-Service (rechtes Menü: Newsletter Abo) Verbesserte Druckansicht Erweiterte Suchfunktion (von... bis...) Verbesserte Darstellung der Linkliste

8 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Inhalt - KID Stufe 2 - erster Teil betreffend Datenbankverwaltung Verbessertes Passwort-Tool Sortierung im Newsbereich möglich (Feld: Rang) Erweiterte Stichwörtereingabe – bis zu Zeichen Stichwortverzeichnis Zusätzliche Spalten in der Userübersicht Finden von KID-Artikeln in Suchmaschinen

9 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Inhalt - KID Stufe 2 – zweiter Teil (voraussichtlich ab Sommer 2004 verfügbar) Vertrauliche Veröffentlichungen, die nur für definierte User einsehbar sein werden Einführung eines geeigneten Berechtigungssystems Verschlüsselung bei der Datenübertragung Verbesserung der Suchfunktion  Portal Individuelle Sortierung der Präsentation von Links und Downloads in den jeweiligen Artikeln Forum für Fachausschussmitglieder

10 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Kosten Personal- und Sachkosten der KID-Projektgruppe Kosten für KID Stufe 2 (Programmierung) * KID-Projekttopf des FA für Kontrollamtsangelegenheiten (durch Einmalzahlung der Fachausschussmitglieder bereits abgedeckt) * Städtebund

11 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Vorgehensweise KID-Echtbetrieb WICHTIG ! Das Befüllen der Datenbank erfolgt durch die einzelnen Mitglieder des Fachausschusses ! Ziel: mindestens 5 Veröffentlichungen pro teilnehmender Institution pro Jahr Beispiele:- Rechtliche Grundlagen der Kontrolleinrichtungen - Leitbilder von Kontrolleinrichtungen - Mitarbeiter/innen der Kontrolleinrichtungen - Literaturempfehlungen - Seminarankündigungen - veröffentlichte Tätigkeitsberichte der Kontrolleinrichtungen Die Qualität und der Nutzen ist abhängig von der „Eingabedisziplin“ und Wartung der Daten !

12 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Weitere Vorgehensweise Umsetzung der KID Stufe 2 – zweiter Teil - durch die Projektgruppe KID - voraussichtlich bis Sommer 2004 Umsetzung des Projektes Portal - für den Fachausschuss als Teil der KID Stufe 2 (siehe Portal-Präsentation)

13 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Koordination KID Ansprechpartner der KID-Projektgruppe und für weitere Fragen bzw. neue Ideen und Anregungen: Kontaktadresse: Mag. Christian Ecker Magistrat der Landeshauptstadt Linz Kontrollamt-Stadtrechnungshof 4041 Linz, Pfarrgasse 7 Tel.: 0 70 / – 1454 Fax: 0 70 / – 54 –

14 Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Danke für Ihre Aufmerksamkeit !


Herunterladen ppt "Kontrollämter-Informations-Datenbank (KID) KID Kontrollämter- Informations-Datenbank (KID) Projekt des Städtebundes Fachausschuss für Kontrollamtsangelegenheiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen