Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Von Marc Schmid – Dr. biol. hum. Dipl.-Psych. Psychologischer Psychotherapeut und Familientherapeut.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Von Marc Schmid – Dr. biol. hum. Dipl.-Psych. Psychologischer Psychotherapeut und Familientherapeut."—  Präsentation transkript:

1 Von Marc Schmid – Dr. biol. hum. Dipl.-Psych. Psychologischer Psychotherapeut und Familientherapeut

2  Prävalenz: bezeichnet die Häufigkeit einer Krankheit/ Symptoms in einer Bevölkerung zu einer bestimmten Zeit  Deprivation : allg. Zustand des Entbehrens, Verlustes oder Entzuges

3  ICD-10  Screeninguntersuchung  Drop-out  internalisierende Störungen  externalisierende Störungen

4  ICD-10 : ist das wichtigste, weltweit anerkannte Diagnoseklassifikations- und Verschlüsselungssystem der Medizin, es wird von der WHO herausgegeben  Screeninguntersuchung: ein auf ein bestimmtes Kriterium ausgerichteter orientierter Siebtest  Drop-out: ein Proband, der zwar ursprünglich für die Untersuchung rekrutiert wurde, aber noch vor Beendigung der eigentlichen Studienphase aus dieser ausscheidet  internalisierende Störungen: Kind oder Jugendliche verarbeitet Schwierigkeiten innerlich und ist mit seinem Verhalten unzufrieden  externalisierende Störungen: Betroffener zeigt auffälliges Verhalten, welches sein soziales Umfeld meist mehr belastet

5

6 in Prozent Letzter Aufenthalt vor der Einleitung der jetzigen Jugendhilfemaßnahme

7 T-Wertpunkte Mittelwertsvergleiche zur psychischen Auffälligkeit: Jugendhilfestichprobe (Fremdbeurteilung) und Normpopulation

8 Komorbidität psychischer Störungen in der untersuchten Stichprobe

9 Verteilung der Cluster Gesamt Jungen Mädchen

10 JTCI-Mittelwerte der Gesamtstichprobe vgl. zur Normstichprobe T-Wertpunkte Bevölkerungsnorm T-Wert = 50

11


Herunterladen ppt "Von Marc Schmid – Dr. biol. hum. Dipl.-Psych. Psychologischer Psychotherapeut und Familientherapeut."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen