Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Das Blutverständnis der Zeugen Jehovas Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft „Religion und Medizin: Körper“ (WS 2010/2011) Dozentin: Melanie Möller,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Das Blutverständnis der Zeugen Jehovas Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft „Religion und Medizin: Körper“ (WS 2010/2011) Dozentin: Melanie Möller,"—  Präsentation transkript:

1 Das Blutverständnis der Zeugen Jehovas Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft „Religion und Medizin: Körper“ (WS 2010/2011) Dozentin: Melanie Möller, M.A. Referent: Simon Holdermann

2 Gliederung 1.Blut 1.1Blutbegriff bei den Zeugen Jehovas 1.2Blutzusammensetzung 2.Bluttransfusion 2.1Biblische Bewertung 2.2Wissenschaftliche Bewertung 2.3Alternativen 2.4…dann lieber sterben? 3.Aktueller Ausblick / Problemfelder

3 Blutbegriff bei den Zeugen Jehovas (3. Mose 17:11) Denn die Seele des Fleisches ist im Blut, und ich selbst habe es für euch auf den Altar gegeben, damit Sühne geleistet wird für eure Seelen, denn das Blut ist es, das Sühne leistet durch die Seele [darin]. 3 (3. Mose 17:14) Denn die Seele von jeder Art Fleisch ist sein Blut durch die Seele darin. Demzufolge sprach ich zu den Söhnen Israels: „Ihr sollt nicht das Blut von irgendeiner Art Fleisch essen, weil die Seele von jeder Art Fleisch sein Blut ist. Jeder, der es isst, wird [vom Leben] abgeschnitten werden.“ - aus: „Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift“

4 Blutbegriff bei den Zeugen Jehovas Blut = Leben Opfer  Sühnecharakter des Blutes Blut Jesu Christi als Sühneopfer  „das einzige Blut das Leben rettet“ Blut ist „heilig“, hat für Gott besondere Bedeutung  besonderer Wert

5 Blutzusammensetzung 5-6 Liter (beim Erwachsenen) Zusammensetzung: rote Blutkörperchen (Erythrozyten) weiße Blutkörperchen (Leukozyten) Blutplättchen (Thrombozyten) Blutplasma (= Blutserum + Fibrin) 5 zellulärer Bestandteil (45%) flüssiger Bestandteil (55%)

6 Gliederung 1.Blut 1.1Blutbegriff bei den Zeugen Jehovas 1.2Blutzusammensetzung 2.Bluttransfusion 2.1Biblische Bewertung 2.2Wissenschaftliche Bewertung 2.3Alternativen 2.4…dann lieber sterben? 3.Aktueller Ausblick / Problemfelder

7 Bluttransfusion

8 Biblische Bewertung Grundlagen: (Apostelgeschichte 15:28, 29) Denn der heilige Geist und wir selbst haben es für gut befunden, euch keine weitere Bürde aufzuerlegen als folgende notwendigen Dinge: euch von Dingen zu enthalten, die Götzen geopfert wurden, sowie von Blut und von Erwürgtem und von Hurerei. Wenn ihr euch vor diesen Dingen sorgfältig bewahrt, wird es euch gutgehen. Bleibt gesund! 8 - aus: „Neue-Welt-Übersetzung der Heiligen Schrift“ (1. Mose 9:4) Nur Fleisch mit seiner Seele — seinem Blut — sollt ihr nicht essen

9 Wissenschaftliche Bewertung Grundlagen: Blut zu sich nehmen = Blut aufnehmen  Historisch: Behandlung = Blut trinken  Hauptaufgabe d. Blutes: Sauerstoff u. Nährstofftransport!  Mund = Vene!

10 Wissenschaftliche Bewertung Risiken: Fieber, Schüttelfrost und Nesselausschlag Infektionsgefahr (HIV, Hepatitis) Hämolyse Immunreatkionen  Krebs Lagerung einheitliche, sichere Kontrolle

11 Alternativen Krankenhausverbindungskomitee spezialisierte Ärzte u. Kliniken Volumenexpander (Ringer Lösung, HAES) Eisenpräparate u. Erythroprotein spezialisierte Operationstechniken

12 …dann lieber sterben? Das ist natürlich keine Entscheidung die dir irgendjemand abnehmen kann - wähle ich eine Bluttransfusion oder den Tod. Ohne direkt den Tod vor Augen zu haben, kann man leicht sagen "Ich werde kein Blut nehmen und dadurch meinen Respekt gegenüber dem Schöpfer beweisen." Anders sieht es dann aus wenn man im Krankenhaus liegt und man vor die Wahl gestellt wird. 12 Weil jeder Mensch am Leben hängt und keiner sterben möchte, wird kein Zeuge Jehovas irgendjemandem einen Vorwurf machen, wenn er eine Bluttransfusion akzeptiert. Letztendlich sind nicht Menschen für deine Freundschaft zu Gott verantwortlich sondern nur du selbst. Wenn man also eine enge Bindung zu seinem Schöpfer wünscht, bemüht man sich, auch wenn es Probleme gibt, Dinge so zu tun, wie er es für richtig hält […] er [kann] alles wieder in Ordnung bringen. Auch kann ich dir versichern, dass ein Zeuge Jehovas nicht ausgeschlossen wird, wenn er eine Bluttransfusion aus Angst annimmt. - aus einer von Lucas am

13 Gliederung 1.Blut 1.1Blutbegriff bei den Zeugen Jehovas 1.2Blutzusammensetzung 2.Bluttransfusion 2.1Biblische Bewertung 2.2Wissenschaftliche Bewertung 2.3Alternativen 2.4…dann lieber sterben? 3.Aktueller Ausblick / Problemfelder

14 Aktueller Ausblick Hippokratischer Eid vs. Patientenverfügung Dialyse u. geschlossene Kreis- läufe?  Mund = Vene?

15 Ab wann ist Blut Blut? Voll-Blut, Erythrozyten-Konzentrat, Granulozyten-Konzentrat, Thrombozyten- Konzentrat, Immunoglobulin, Humanalbumin  Blutfraktionen (Bsp. Hämoglobinlösungen, aus Blut gewonnen) 15 Wie du geschrieben hast, kann man Blut soweit aufspalten, dass es im Grunde kein Blut mehr ist, da man diesen gewonnenen Stoff auch künstlich herstellen könnte. Ob der Einzelne das jetzt als Blut ansieht oder nicht, ist ihm überlassen. Ebenso mit Blutkreislaufverlängerungen, wie z.B. Dialyse, wo man selbst entscheiden muss, sehe ich Blut, das meinen Körper verlässt, noch als mein Blut an oder nicht. Blutplasma oder Erythrozyten [findet man] nur im Blut, es kommt in der Natur nicht irgendwo anders vor. Die Fraktionen von Blutbestandteilen hingegen, kann ich im Labor auch künstlich herstellen, z.B. bestimmte Salzverbindungen oder Eiweiß. Mit dem Einnehmen von solchen Fraktionen hab ich kein Problem. - aus einer von Lucas am

16 Blutspende? +- Blutbestandteile werden zur Forschung od. Medizinherstellung gespalten, restliches Blut unbrauchbar gemacht. Blut soll anderem Menschen transfundiert werden 16 Für mich würde sich die Frage stellen, wie lange mein Blut außerhalb meines Körpers wäre. Zum Beispiel gibt es Prozeduren, bei denen Blut mit Medikamenten angereichert wird und wieder injiziert wird. Damit hätte ich kein Problem. Aber du siehst wieder, das sind Entscheidungen, die würde ich treffen - jeder Zeuge Jehovas wird hier anders entscheiden. - aus einer von Lucas am

17 TRALI = transfusionsassoziierte akute Lungeninsuffizienz derzeit noch häufigste tödliche Bluttransfusionsreaktion  Selten: Inzidenz 1:55.000, Letalität: 10%. Antikörper d. Spenders greifen Leukozyten an human neutrophil alloantigen-3a (HNA-3a) auf Leukozyt (identifiziert: Dezember 2009) 17 Quelle: Deutsches Ärzteblatt

18 Verwendete Literatur alles zum Thema auf der offiziellen Homepage der Zeugen Jehovas: 83&src=suche&p=Bluttransfusion (letzter Zugriff: ) 83&src=suche&p=Bluttransfusion wikipedia-Artikel zu „Bluttransfusion“ Leitlinie „Bluttransfusion bei Zeugen Jehovas“ der DRK Kliniken Berlin -Kontakt mit einem Mitglied d. Zeugen Jehovas


Herunterladen ppt "Das Blutverständnis der Zeugen Jehovas Seminar für Allgemeine Religionswissenschaft „Religion und Medizin: Körper“ (WS 2010/2011) Dozentin: Melanie Möller,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen