Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Generalunternehmen für Industrie-Elektronik Firmenpräsentation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Generalunternehmen für Industrie-Elektronik Firmenpräsentation."—  Präsentation transkript:

1 Generalunternehmen für Industrie-Elektronik Firmenpräsentation

2 telma ag  Geschichte  1975 Gründung der telma ag in Bern  1981 Umzug nach Ittigen/Bern  1991 Einzug ins eigne Firmengebäude in Seftigen  2009 Planung Neubau  Kernprozesse  Entwicklung kundenspezifischer Elektronik  Lohnfertigung  Eigenprodukte  Mitarbeiter  25 Personen  3 Lehrlinge  Leitidee  Die Verbindung von Entwicklung und Fertigung ergibt optimalen Kundennutzen.

3 Geschäftsleitung Mario Bolla Leitung Produktion / Beschaffung Lukas Wepf. Leitung Technik / QM Ruedi Schmid Organigramm Leitung Verkauf Mario Bolla

4 Industrieelektronik zum Prototyp zum Serieproduktzur Seriefertigung Von der IdeeVom PrototypVon der Beschaffung

5 Idee  Prototyp  Beratung  Kerndatenaufnahme  Leistungsdefinition / Anforderungspflichtenheft  Konzepterarbeitung / Kostenaufstellung  Engineering  Als Systempartner mit eigener Entwicklung und Fertigung  Entwicklung  Schaltungsdesign  Laborversuche  PCB-Layout  Funktionsanalyse  Software-design  Programmierung und Test  Prototypen  Herstellung  Systemtest. Feldtest  Typenprüfung  Interne + externe Tests, El.-Sicherheit, EMI, EMV, etc.  Systemtest. Feldtest  Software-Validierung

6 Industrieelektronik zum Prototyp zum Serieproduktzur Seriefertigung Von der IdeeVom PrototypVon der Beschaffung

7 Prototyp  Serieprodukt  Designreview  Anpassung Hard- Software, PCB-Layout  Industralisierung  Komponentenfreigaben  CAM-Daten erstellen  Fertigungsunterlagen  Fertigungshilfsmittel  Musterfreigaben / Seriefreigabe  Prüfsystem  Engineering Hard- Software  Herstellung Prüfsystem / Prüfadapter  Testvorschrift  Produktbetreuung  Redesign: Funktionserweiterung Hard- Software  Reengineering: Komponenten- / Baugruppenersatz  End-of-Life Management

8 Industrieelektronik zum Prototyp zum Serieproduktzur Seriefertigung Von der IdeeVom PrototypVon der Beschaffung

9  AVOR / PPS  Datenübernahme ERP + CAM  Terminplanung  Initialarbeiten  Industralisierung  Komponentenfreigaben  CAM-Daten erstellen  Fertigungsunterlagen  Fertigungshilfsmittel  Musterfreigaben / Seriefreigabe  Prüfsystem  Engineering Hard- Software  Herstellung Prüfsystem / Prüfadapter  Testvorschrift  Produktbetreuung  Redesign: Funktionserweiterung Hard- Software  Reengineering: Komponenten- / Baugruppenersatz  End-of-Life Management Beschaffung  Seriefertigung

10 Realisierte Kundenprojekte Klimacontroller  Lüftersteuerung mit PIC16 Controller  Temp./Druckmessung, Kaltstart bei -40°C  2xRS232, Konfigurationstool für PC (JAVA)  EN (Informationstechnik) Spindel Diagnostik  Digital-Signalcontroller dsPIC 33F  Temperatur, Drehzahl Beschleunigung  Schnittstelle Profibus DP  EN (EMV Industriebereich) Störspannungsmonitor  Sicherheit mit 3-fach Redundanz  Bandfilter 8. Ordnung in SC-Technologie  AC Stromquelle für Hochspannungswandler  EN Bahn-Schienenfahrzeuge

11 Realisierte Kundenprojekte Notbremssteuerung  Hohe Sicherheit und Zuverlässigkeit  2-fach redundante Hauptfunktion  MCU zur Überwachung und Fehleranzeige  EN50155 (Bahn-Schienenfahrzeuge) LED-Matrix-Anzeige  Fujitsu 16LX Controller  Step-Down Regler für Stromversorgung  Schnittstelle RS485 und CAN-Bus  EN (Signal und Telekom Bahn) Umkehrosmose  Renesas H8 Controller  Leitwertmessung des Wassers  Schaltnetzteil 40W (Flyback Converter)  EN (Medizinische Geräte)

12 telma Produkte Entwicklung, Produktion und Verkauf aus einer Hand. Made inzu Marktpreisen.

13 Optische Warnsysteme Lichtschlangen Lauflicht direkt über der Fahrleitung LED-Warnleuchten Warnleuchte mit Stromversorgung ab Fahrleitung Mobile Warnsäule Flexibel einsetzbare Warnanzeige

14 Leckagemelder Für den Schaltschrank - 2 Schaltausgänge Alarm / Störung - Selbstüberwachung von Sensoren und Regler Für die Wandmontage - 3 Schaltausgänge Alarm / Störung - Einfache Montage - Individuell konfigurierbar Für den direkten Anschluss an ein Leitsystem - Stromversorgung, Kontakt und Elektroden galvanisch getrennt - LED leuchtet bei Detektion

15 Nivearegler und Spezialsteuerungen Niveauregler -1 und 2 Punkt Typen - Mit zusätzlichem Grenzwert - Individuell konfigurierbar Spezialsteuerungen - Messumformer mit 2-4 Grenzwertausgänge - Programmsteuerung mit Erweiterungsmöglichkeiten

16 Stets zu Ihren Diensten Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Auswahl Kunden: Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:


Herunterladen ppt "Generalunternehmen für Industrie-Elektronik Firmenpräsentation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen