Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

AUSSICHTEN FÜR UNGARNS EXPORTWIRTSCHAFT REGIONALE STÄRKUNG, GLOBALE ÖFFNUNG Rückblick 2014 und Ausblick 2015 Mark Mautner, Leiter der Wirtschaftsabteilung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "AUSSICHTEN FÜR UNGARNS EXPORTWIRTSCHAFT REGIONALE STÄRKUNG, GLOBALE ÖFFNUNG Rückblick 2014 und Ausblick 2015 Mark Mautner, Leiter der Wirtschaftsabteilung."—  Präsentation transkript:

1 AUSSICHTEN FÜR UNGARNS EXPORTWIRTSCHAFT REGIONALE STÄRKUNG, GLOBALE ÖFFNUNG Rückblick 2014 und Ausblick 2015 Mark Mautner, Leiter der Wirtschaftsabteilung der Botschaft von Ungarn

2 Rückblick 2014 Die wirtschaftliche Lage in Ungarn ist beruhigend. BIP-Wachstum von 3,6%, Rekordniveau (Prognose für 2015: 2,5%) – quasi Vorkrisenniveau des BIP Haushaltsdefizit beträgt 2,5% des BIP (damit unter der vorgeschriebenen 3-Prozent-Hürde) die Staatsverschuldung sinkt – aktuell 76,9% die Inflation ist stetig gesunken – seit mehreren Monaten befindet sich die Kerninflation im negativen Bereich der Zuwachs der Reallöhne ist mit 4% deutlich spürbar Zunahme der Investitionen um 14% (seit 1998 auf höchstem Niveau) die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 7,7% die Beschäftigung ist auf höchstem Niveau seit 22 Jahren Volumen des Einzelhandels steigt –Beweis des wachsenden Einkommens der Privathaushalte durch wirtschaftspolitische Maßnahmen: – Ausweitung der staatlichen Arbeitsprogramme – positive Wende am Arbeitsmarkt – Staatliche/behördliche Minderung der Gas-Elektrizität-Wasser-Abwasserpreise – sinkende Wohnnebenkosten – Umstellung der Fremdwährungskredite auf Forint; Abrechnung der Banken – sinkende Tilgungsraten ( Familien mit Schulden in fremden Währungen in Höhe von 11 Mrd. Euro - wurden durch die Maßnahmen um 2,2 Mrd. Euro entlastet.)

3 Rückblick 2014, Zielsetzungen Hauptträger der Wirtschaft: Industrie (KFZ, Maschinenbau), Landwirtschaft, Baugewerbe, Tourismus und die hohen Exportraten Export: 84,6 Mrd. Euro Import: 78,3 Mrd. Euro Handelsüberschuss: 6,4 Mrd. Euro Die Exportquote liegt bei über 88% des BIP (damit zweithöchster Wert in der EU nach SK) --> Ziel: die höchste Exportquote in der EU Jedoch: 80% der Exporte werden durch große Unternehmen realisiert --> Ziel: Förderung der KMU Exporte 77% der Ausfuhr richtet sich in die EU Mitgliedsstaaten --> Ziel: Diversifizierung der Exportmärkte, dabei aber auch Wachstum auf den traditionellen Märkten. Maßnahmen: institutionelle Umstrukturierung, Erweiterung der Außenhandelsstellen, Exportberatung und Schulung der KMU-s

4 Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich Investitionen aus Österreich (Milliarden Euro) Jahr ImportExport Gesamtverkehr (Export + Import) Außenhandelsbilanz ,54 597,69 761,1-565, ,44 522,29 501,6-457,2 Änderung 2013/2012-4%-2%-3%-19% ,74 649, ,3-1027,9 Änderung 2014/201314%2,8%8,6%124,8% Außenhandel (Millionen Euro) Jahr Österreich9,19,48,77,99,18,5 Insgesamt62,568,768,066,078,478,2 Anteil am gesamten FDI14,6%13,7%12,8%11,9%11,5%10,9% Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich

5 Wichtigster Wirtschaftspartner in der Region Viertwichtigster Investor: Beschäftigte Export und Importpartner Nr. 2. (nach DE) Bedeutender Anteil an Produkten mit einem hohen Zusatzwert Für zahlreiche ungarische Unternehmen der erste Schritt ins Ausland Jedoch: hohe Marktkonzentration, starke Konkurrenz, heimische Hersteller werden oft bevorzugt Unausgeschöpftes Potenzial im Dienstleistungssegment: IT, Ingenieurleistungen, Bauwirtschaft, Logistik, Tourismus Bei grenzüberschreitenden Dienstleistungen: Mangel an Kenntnissen der Gewerbe-, Steuer-, und Sozialverordnungen

6 Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich Möglichkeiten zur Vertiefung und Ausbreitung der Zusammenarbeit: Infrastrukturentwicklungen: grenzüberschreitende Schnellstraßen, Güterzugverkehr, Donauschiffart Zusammenarbeit im F&E Bereich Stärkung der regionalen Kooperation, dadurch bessere Interessenvertretung in der EU Gemeinsames Agieren auf Drittmärkten Gemeinsame EU-Projekte

7 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Mark Mautner Leiter der Wirtschaftsabteilung Botschaft von Ungarn, Wien A-1010 Wien, Bankgasse 4-6 Tel: +43-1/


Herunterladen ppt "AUSSICHTEN FÜR UNGARNS EXPORTWIRTSCHAFT REGIONALE STÄRKUNG, GLOBALE ÖFFNUNG Rückblick 2014 und Ausblick 2015 Mark Mautner, Leiter der Wirtschaftsabteilung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen