Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Patricia, Julia, Max und Jean.  Reformation: Österreich bekommt Norden Italiens  Märzrevolution 1848  Aufstand im Norden  Österreichische Truppen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Patricia, Julia, Max und Jean.  Reformation: Österreich bekommt Norden Italiens  Märzrevolution 1848  Aufstand im Norden  Österreichische Truppen."—  Präsentation transkript:

1 Patricia, Julia, Max und Jean

2  Reformation: Österreich bekommt Norden Italiens  Märzrevolution 1848  Aufstand im Norden  Österreichische Truppen ziehen sich zurück  Kommen wieder mit Verstärkung und verdrängen die Revolution  Nicht erfolgreich wegen schlechter Zusammenarbeit Quelle:

3  Bessere Vorbereitungen  Garibaldi  Bündniss mit Frankreich  Eroberung Piemonts und Lombardeis  Frankreich zieht sich zurück  Österreich behält Venetien und Trentino  Gründung Nationalstaat Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Risorgimento

4  Italien versucht Venetien wieder zu erobern  Verliert  Bündniss mit Preussen und Frankreich  Preussen besiegt Österreich  Österreich muss Venetien abgeben an Frankreich  Frankreich gibt Venetien an Italien ab. Quelle:

5  Italien erobert den Kirchenstaat (Rom)  Weitere Konflikte zwischen Kirche und Staat die erst 1929 gelöst wurden Quelle:http://en.wikipedia.org/wiki/Colosseum

6  Allein wären sie nicht erfolgreich gewesen (unorganisiert, Konflikte zwischen Kirche und Staat)  Mit Hilfe von anderen Staaten: Frankreich, Preussen, haben sie es am Ende geschafft

7  kriege kriege  Erstes Bild:  ‚Victory‘ Bild :https://theswagsociety.com/editors-note-10- victory/  Herr Schwengelbeck  Max und Jean-Jerôme Mit den schönen Bildern von Julia


Herunterladen ppt "Patricia, Julia, Max und Jean.  Reformation: Österreich bekommt Norden Italiens  Märzrevolution 1848  Aufstand im Norden  Österreichische Truppen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen