Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kursus der Allgemeinmedizin Gruppe Dr. Roesler. Ablauf ● Gruppenarbeit ● Sitzordnung ● Kennenlernen ● Film ● Analyse des Arzt-Patientenkontakts ● Diagnosen/Verdachtsdiagnosen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kursus der Allgemeinmedizin Gruppe Dr. Roesler. Ablauf ● Gruppenarbeit ● Sitzordnung ● Kennenlernen ● Film ● Analyse des Arzt-Patientenkontakts ● Diagnosen/Verdachtsdiagnosen."—  Präsentation transkript:

1 Kursus der Allgemeinmedizin Gruppe Dr. Roesler

2 Ablauf ● Gruppenarbeit ● Sitzordnung ● Kennenlernen ● Film ● Analyse des Arzt-Patientenkontakts ● Diagnosen/Verdachtsdiagnosen ● Planung der nächsten Kursstunde ● Abschluss-Blitzlicht

3 Gruppenarbeit ● Themenzentriert ● Interaktiv ● Berücksichtigung von Störungen ● Angewiesen auf Mitarbeit Aller ● Vermittlung von Gesprächsführung ohne Simulation ● Moderatorengestützt

4 Rolle des Moderators ● Primus inter pares ● Organisator ● Koordinator ● Regulator ● neutral, nicht wertend ● so aktiv wie nötig, so zurückhaltend wie möglich ● nicht für das inhaltliche Ergebnis verantwortlich

5 Regeln der Zusammenarbeit ● ärztliche Schweigepflicht ● Vertraulichkeit der Gespräche wahren ● Jeder Einzelne ist für den Erfolg der Gruppe verantwortlich ● aktive Beteiligung ● konstruktive Kritik ● Meinungen nicht bewerten ● ausreden lassen ● Seitengespräche ● kurze Beiträge ● Konsensbereit sein

6 Sitzordnung ● Gedächtnisstütze ● Persönliche Ansprache ● Störung

7 Kennenlernen ● Persönliche Daten ● Beruflicher Hintergrund ● Erfahrungen mit Gruppen ● Berufsziele

8 ● Geb ● Stud. Chemie, dann Medizin ● Weiterbildung in versch. Kliniken ● Niedergelassen seit 1981 ● LB seit 1987

9 ...in den USA muss ich mich nicht wochenlang um einen Termin in der Sprechstunde meines Professors bemühen. Ich muss nicht schon dankbar sein, dass wenigstens der Assistent des Assistenten mit mir redet. Meine US-Professoren rufen sogar Ihre Freunde an, wenn ich auf Praktikumssuche bin, auch wenn sie mich erst seit kurzem kennen. An einer deutschen Universität müsste ich für einen solchen Gefallen dem Professor etwa drei Semester nach dem Mund reden, vier Urlaube lang seinen Rasen mähen und ein Dutzend Abende seinen Kindern gewaltfreie Gutenacht-Geschichten vorlesen, während sie mit Legosteinen nach mir werfen. Vielleicht würde der deutsche Professor aber selbst dann nicht für mich zum Telefonhörer greifen. Denn zu viel Kontakt zur realen Berufswelt gilt in Deutschlands akademischen Kreisen als suspekt. Tobias Peter. Mein amerikanischer Raum. SZ , S 17 Der dummdreiste deutsche Professor

10 Video ● Dauer ● Rechtlicher Hintergrund

11 Analyse des Arzt-Patientenkontakts ● Dauer ● Zuhören ● Blickkontakt ● Informationsübermitt- lung ● Erfassen von Behinderungen ● Emotionale Atmosphäre ● Störung der Kommunikation ● Fazit

12 Diagnosen/Verdachtsdiagnosen ● Herzinsuffizienz ● Arrhythmie ● Schwindel unkl. Genese ● Stoffwechselstörung ● Demenz ● Degen. Gelenkserkrankung ● Eilbedürftigkeit (“abwendbar gefährlicher Verlauf”) ● Triage ● Planung der weiteren Schritte

13 EKG ● Rhythmus ● Lagetyp ● Vorhofsveränderungen ● Kammerveränderun- gen ● Erregungs- Rückbildungsstörun- gen ● Artefakte

14 EKG-Auswertung ● absol. Arrhythmie ● keine muldenförmigen ST-Strecken ● verzittert ● Keine frischen Infarktzeichen

15 Planung ● Herzinsuffizienzthera- pie ● Labordiagnostik ● Medikamentöse Therapie bei polymor- biden Patienten ● Demenz-Diagnostik, Teil 1

16 Abschluss-Blitzlicht ● Wie fanden Sie den Verlauf der Sitzung? oder: ● momentanes Befinden oder: ● mit der Stunde zufrieden?


Herunterladen ppt "Kursus der Allgemeinmedizin Gruppe Dr. Roesler. Ablauf ● Gruppenarbeit ● Sitzordnung ● Kennenlernen ● Film ● Analyse des Arzt-Patientenkontakts ● Diagnosen/Verdachtsdiagnosen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen