Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ER-Modell 10.01.2002 1 Dreier Beziehung aus Beispiel 7.3: (Verallgemeinerung auf Grad > 2 ) 7.1.9Kardinalität von Beziehungen (12|15)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ER-Modell 10.01.2002 1 Dreier Beziehung aus Beispiel 7.3: (Verallgemeinerung auf Grad > 2 ) 7.1.9Kardinalität von Beziehungen (12|15)"—  Präsentation transkript:

1 ER-Modell Dreier Beziehung aus Beispiel 7.3: (Verallgemeinerung auf Grad > 2 ) 7.1.9Kardinalität von Beziehungen (12|15)

2 ER-Modell lf : (1)Keine Einschränkung der Lieferbeziehung: (n : m : k) – Beziehung (2)Einschränkung: „Für jedes Projekt darf ein- und dasselbe Bauteil nur von einem einzigen Lieferanten geliefert werden.“ (n : m : 1) - Beziehung 7.1.9Kardinalität von Beziehungen (13|15)

3 ER-Modell Kardinalität eines Entity-Typs in einer Beziehung vom Grad n  2 B: n  2  = {E 1, …, E i, …, E n }alle E i verschieden 7.1.9Kardinalität von Beziehungen (14|15) ii

4 ER-Modell Kardinalität von Beziehungen (15|15) ( “:“ )-Kardinalität: B ist eine (  1 :  2 : … :  i : … :  n )-Beziehung mit  i = 1 oder x(x  {n, m, …})  i = 1 :  t  e j  E j t (j = 1, …, n, j  i)  höchst. ein e i  E i t : (e 1, …, e i-1, e i, e i+1, …, e n )  B t Vikar


Herunterladen ppt "ER-Modell 10.01.2002 1 Dreier Beziehung aus Beispiel 7.3: (Verallgemeinerung auf Grad > 2 ) 7.1.9Kardinalität von Beziehungen (12|15)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen