Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme1 [01] - ERM Modellierung I Basiselemente von E-R-Diagrammen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme1 [01] - ERM Modellierung I Basiselemente von E-R-Diagrammen."—  Präsentation transkript:

1 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme1 [01] - ERM Modellierung I Basiselemente von E-R-Diagrammen kennen Grad, Kardinalität & Teilnahme verstehen und anwenden einfache E-R-Modelle erstellen

2 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme2 [02] - ERM Modellierung II Generalisierung / Spezialisierung Mehrstellige Beziehungen

3 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme3 [03] - Relationenmodell (RM) Relationenmodell Transformation E-R-Modell in Relationenmodell

4 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme4 Zweistellige Beziehungen (1:1) GutachtenDiplomarbeit gehört zu 11 Autor Gutachter Gutachten(Gutachter, Autor) FOREIGN KEY (Autor) REFERENCES Diplomarbeit (Autor) Autor NOT NULL UNIQUE (Autor) Diplomarbeit(Autor)

5 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme5 [04] – Normalisierung I Schlüssel kennen und verstehen Funktionale Abhängigkeiten Normalformen Kennen & Anwenden der Operatoren der Relationalen Algebra

6 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme6 Funktionale Abhängigkeiten (Beispiel) V=ABCDEFGH F={ –AB C –FE B –E D –BD A –H F –GH E –GHE D –BD C } Ist GH C von F ableitbar ist ??

7 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme7 Schlüsselkandidaten (Beispiel) V= {ABCDE} ; F= {A C, B D, E A; AC D; CD E }

8 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme8 Normalformen 1.NF Alle Atribute sind atomar. 2.NF 1.NF + Kein Nicht-Schlüssel-Attribut darf von einer echten Teilmenge des Schlüsselkandidaten abhängen. 3.NF 1.NF + Alle Nicht-Schlüssel-Attribute dürfen nur direkt von Superschlüsseln abhängen. BCNF 1.NF + Alle Attribute dürfen nur direkt von Superschlüsseln abhängen.

9 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme9 Normalformen (Beispiel ) (1)R = (A, B, C, D, E) FD {(A, B C); (B D); (D E)} (2)R = (Ort, BLand, MinisterP, EW) FD {(Ort, BLand EW); (BLand MinisterP); (MinisterP Bland)} (3)R = (A, B, C) FD {(a,c b)(a b)} (4)R = (A, B, C) FD {(a,c b); (a,b c)} (5)R = (A, B, C) FD {(a b); (b c)} (6)R = (A, B, C) FD {(a b); (b a)}

10 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme10 [05] - Normalisierung II Verlustlosigkeit Abhängigkeitsbewahrung Algo: Dekomposition Algo: Basis Algo: Synthese

11 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme11 Dekomposition (Beispiel II) (1)Relation R = (ABCDE) FD1: A BC FD2: BC A FD3: BCD E FD4: E C

12 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme12 Algorithmus: Basis Beschreibung Kleinstmögliche noch äquivalente Menge (F c ) von FDs Eigenschaften F c F, d.h. F c + = F + (Hüllen identisch) Input Menge funktionaler Abhängigkeiten Output Minimale Menge funktionaler Abhängigkeiten

13 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme13 Basis (Beispiel ) (1)R = (ABC) FD {(A B); (B C); (A C); (A, B C); (A B, C)}

14 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme14 Algorithmus: Synthese Beschreibung Zerlegung des Relationenschemas R in Teilrelationen Eigenschaften Erreichte Normalform: 3.NF Verlustlose Zerlegung Abhängigkeitserhaltende Zerlegung Input Menge funktionaler Abhängigkeiten Relationenschema R Output Teilrelationen von R

15 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme15 Synthese (Beispiel) (1) R = (ABCDEG) FD1: A, B C FD2: C A FD3: B, C D FD4: C, D B FD5: D E, G FD6: B, E C FD7: C, G B FD8: C, E G

16 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme16 [06] - SQL I Grundlagen von SQL Beziehung zur relationalen Algebra SELECT, FROM, WHERE Joins ORDER BY Aggregatfunktionen

17 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme17 [07] - SQL II Fortgeschrittene SQL-Konstrukte –group by –having –union / intersect / except Aggregatfunktionen revisited Subqueries Korrelierte Subqueries

18 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme18 [08] - DB2 SQL, der Systemkatalog &.. Auf DB2 – Datenbanken zugreifen DB2 – Datenbanken benutzen –Abfragen ausführen –Den Systemkatalog benutzen –Import / Export von Daten Constraints kennen & benutzen Trigger kennen und benutzen

19 Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme19 [09] - DB-Programmierung static SQL verstehen –Build-Prozess / Art des Datenzugriffs –Host-Variablen –Vor- / Nachteile dynamic SQL verstehen –Build-Prozess / Art des Datenzugriffs –Parameter Marker –Vor- / Nachteile DB2 – Zugriff mit Java selbst programmieren


Herunterladen ppt "Einführung DBS I-Praktikum Lehr- und Forschungseinheit Datenbanken und Informationssysteme1 [01] - ERM Modellierung I Basiselemente von E-R-Diagrammen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen