Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 1."—  Präsentation transkript:

1 Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 1

2 Gliederung Einflussfaktoren Entwicklung der Verkehrsunfälle Verunglücktenbilanz Entwicklung der Verunglücktenhäufigkeit Unfallursachen Unfallflucht Verkehrsüberwachung und Verkehrssicherheitsberatung Gestaltung des Verkehrsraums Handlungsfelder für 2015 2Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

3 Belgien Rheinland-Pfalz PP Bonn (533.273 EW) LR Rhein-Erft-Kreis (456.602 EW) LR Düren (2258.385 EW) PP Aachen (545.067 EW) Kreis Euskirchen: 187.437 ( 2012: 190.495 EW) Einwohner 1.248,73 km² 5 Städte 6 Gemeinden (Stand 31.12.2013) PP Köln (1.194.994 EW) 3Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

4 Einflussfaktoren Führerscheinbesitz ca. 92 % Verkehrsinfrastruktur - Straßendichte ( pro 1.000 Einwohner ) 13,88 km (NRW: 6,93 km) - Straßenlänge insg. 2.644,3 km - ÖPNV-Angebot Ausflugsgebiet (auch Motorräder) Durchfahrtstrecke (BAB A 1 – A 60 und Nürburgring) Wetter 4Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

5 Unfälle mit Personenschaden 5Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

6 Unfallzahlen  4142 (-4,98 %) Verkehrsunfälle (NRW: +0,81 %), davon  665 (+1,37 % ) mit Personenschaden (NRW: +4,70 %)  128 (-30,05 % ) mit schwerem Sachschaden (NRW: -33,97 %)  621 (-4,75 %) Bagatellunfälle mit Flucht (NRW: +1,26 %)  26 (-23,53 %) Bagatellunfälle mit Alkohol (NRW: -6,18 %)  2702 (-4,66 %) Bagatellunfälle (NRW: +1,51 %) 6Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

7 Gemeinde-Verteilung der Unfälle Gemeinden Einw. Stand 31.12.2013 %- Anteil Einw. BAM17.23610 % Blankenheim 8.414 4 % Dahlem 4.172 2 % Euskirchen55.55829 % Hellenthal 8.011 4 % Kall11.162 6 % Mechernich26.76314 % Nettersheim 7.438 4 % Schleiden12.918 7 % Weilerswist16.131 9 % Zülpich19.63411 % 7Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

8 Unfallkosten Gesamtkosten*: 76.888.457,- € (Vorjahr: 67.105.147,- €) Unfälle mit Personenschaden: 55.511.130,- € (Vorjahr: 43.697.992,- €) Unfälle mit Sachschaden: 21.377.127,- € (Vorjahr: 23.407.155,- €) *: nach Unfallkostensätze 2009 der BASt (Ausgabe 04/11) 8Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

9 Unfalltage (ohne Bagatellunfälle mit Sachschaden) 9Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

10 Unfallzeiten (ohne Bagatellunfälle mit Sachschaden) 10Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

11 Unfallzeiten Alkohol 11Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

12 12Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

13 ca. 20,4% aller Verkehrsunfälle 2014 im Kreis Euskirchen 13Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

14 Gemeinde-Verteilung der Wildunfälle 14Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

15 15Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

16 Verunglückte 2014 (Vorjahreswerte in Klammern)  897 ( 845 ) Verunglückte, davon  16 ( 9 ) Tote  239 ( 199 ) Schwerverletzte  642 ( 637 ) Leichtverletzte Folie 16Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

17 Verkehrsteilnahmen der Verunglückten 17Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

18 Langzeitbetrachtung Unfalltote und Zulassungszahlen 18Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

19 Kinder (bis 14 Jahre) 19Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

20 Jugendliche (15 bis 17 Jahre) 20Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

21 Junger Erwachsene (18 bis 24-Jährige) 21Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

22 Senioren (65 und älter) 22Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

23 Verkehrsbeteiligung: Kradfahrer Langzeitbetrachtung 2001 bis 2014 23Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

24 Belgien Rheinland-Pfalz PP BN LR BM LR DN PP AC Belgien Rheinland-Pfalz PP BN LR BM LR DN PP AC Belgien Rheinland-Pfalz PP BN LR DN PP AC VHZ 554 VHZ 415 VHZ 439 VHZ 654 VHZ 329 VHZ 458 VHZ 516 VHZ 444 VHZ 275 VHZ 526 VHZ 455 Verunglücktenhäufigkeit in der KPB Euskirchen VHZ ges. 479 (Vorjahr 444) UHZ ges. 2.210 (Vorjahr 2.282) 24Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

25 Verunglücktenhäufigkeit mit Anteil passiver Beteiligung 25Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

26 Verunglücktenhäufigkeit im Vergleich 26Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

27 Haupt-Unfallursachen 27Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

28 Provida Höchstgeschwindigkeiten 2014 28Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 DatumFahrzeugOrtStraßeV-Limit Höchste Geschwindigkeit Fahrverbot Mo 30.06. PkwKall B266 Wall. Höhe 100 a.g.O. 1733 M So 14.09. PkwBlankenheimL115 70 a.g.O. 1553 M Do 06.03. PkwKallL105 50 a.g.O 1011 M Mo 15.09. KradKallL203 100 a.g.O. 1723 M So 07.09. KradBlankenheimL115 Rohr 70 a.g.O. 1803 M

29 29Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 Laser Höchstgeschwindigkeiten 2014 DatumFahrzeugOrtStraße V- Limit Höchste Geschwindigkeit Fahrverbot Fr 12.12. PkwEU Kessenicher Straße 50 i.g.O. 1053 M Mi 02.07. PKW Weilerswist- Kleinvernich K11 70 a.g.O. 1362 M Mi 26.03. PKWMechernichBergstraße 30 i.g.O. 701 M

30 30Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 ES 3.0 ohne Anhalten Höchstgeschwindigkeiten 2014 DatumFahrzeugOrtStraßeV-Limit Höchste Geschwindigkeit Fahrverbot Mo 03.02. PkwEU-RhederRheder Str. 50 i.g.O. 1153 M Di 01.07. KradEU L 178 Kirschenallee 70 a.g.O. 1773 M Do 17.07. PkwZülpichB56n 100 a.g.O. 1793 M

31 31Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 ES 3.0 mit Anhalten Höchstgeschwindigkeiten 2014 DatumFahrzeugOrtStraße V- Limit Höchste Geschwindigkeit Fahrverbot Fr 18.07. PkwKall-KrekelB258 70 a.g.O. 1473 M Mi 23.07. PkwSLE-OlefSchneifelstr. 50 i.g.O. 841 M

32 Alkohol & andere berauschende Mittel 2014 88 Verkehrsunfälle mit Alkohol und anderen berauschenden Mitteln (Vorjahr 84) 236 Überwachungsmaßnahmen - 122 Alkohol (Vorjahr 151) - 114 andere berausch. Mittel (Vorjahr 135) 39 Fahranfänger (absolutes Alkoholverbot) (Vorjahr 56) 32Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

33 Alkohol im Straßenverkehr Verteilung nach Alkohol-Konzentrationen Höchster Wert: 3,40 ‰ Entnommen um 20.20 Uhr nach Trunkenheitsfahrt um 19:50 Uhr in Schleiden! 33Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

34 Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (Vorjahreswerte in Klammern) Unfallfluchten insgesamt: 693 Fälle (767 Fälle) Aufklärungsquote: 52,81 % (53,72 %) Unfallfluchten mit Personenschaden: 41 Fälle ( 64 Fälle) Aufklärungsquote: 63,41 % (70,31 %) 34Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

35 Verkehrsüberwachung 2014 (Vorjahreswerte in Klammern) Alkohol:122 ( 151 ) Drogen:114 ( 135 ) Geschwindigkeit: 19.119 ( 16.829 ) Gurtpflicht / Rückhaltesysteme: 3.200 ( 3.355 ) Abstand: 8 (6) Überholen: 112 (127) Vorfahrt / Vorrang: 843 (588) Abbiegen / Wenden: 28 (24) Falsches Verhalten gegenüber Fußgängern: 0 (0) Falsches Verhalten von Fußgängern: 13 ( 11 ) Verstöße gewerbl. Pers.- u. Güterverkehr: 233 ( 131 ) Sonstiges: 5.990 ( 5.695 ) Verwarngelder : € 480.045,56 EUR ( Vorjahr: 451.171,67 € ) 35Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

36 Verkehrsraumgestaltung Mitwirkung der Polizei Initiative der Polizei Beteiligung bei städtebaulichen Planungen Unfallkommission „Unfallhäufungsstellen 2014“ 36Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

37 Unfallhäufungsstellen 2014 Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 37 Lfd. Nr. UHST-Nr.MeldungKommuneÖrtlichkeit Vermerk Ursache / Änd.-Vorschlag 1. 03/201105.01.15 ZülpichB 265 / RömeralleeUHSt KVP 2. 01/2014 SchleidenB 266 Abs.5,1 / km 3,000UHST 3. 02/2014 EuskirchenL 182, Abs. 6 / L 210 Schneppenheimer Kzg. UHSt 4. 03/201421.01.15 EuskirchenB 51, Abs. 21, km 1,300 Narzissenweg UHSt 5. 04/2014 SchleidenB 258, Ruppenberg, km 1,400 UHSt 6. 05/2014 SchleidenB 258, Ruppenberg Km 2,000 UHSt

38 Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 38 Unfallhäufungsstellen 2014

39 Ausrichtung 2015 Ursachen schwerer Verkehrsunfälle Geschwindigkeit Gurt Alkohol/Drogen Konsequentes Einschreiten bei allen anderen Verkehrsverstößen Verkehrsunfälle mit Flucht und Personenschaden Motorradfahrer 39Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015

40 Schwerpunktsetzung durch die Behörde „Senkung der Unfälle mit Verunglückten“ 40Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 Das Hauptproblem der Kreispolizeibehörde Euskirchen bleibt weiterhin die zu hohen Geschwindigkeiten im Straßenverkehr und die damit verbundenen hohen Verunglücktenzahlen. Dabei rücken insbesondere die Zielgruppen „Junge Fahrer“ im PKW (18 - 24 Jahre) und „Kradfahrer“ in den Fokus. Zielsetzung: Die VHZ des Jahres 2014 in Höhe von 479 ist verbessert. Die Zahl der Unfälle mit Verunglückten des Jahres 2014 in Höhe von 665 ist reduziert.

41 Schwerpunktsetzung durch die Behörde „Senkung der Unfälle mit Verunglückten“ 41Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 Schwerpunkte  Geschwindigkeitskontrollen ohne Anhalten (mit ES 3.0 Messfahrzeug)  Geschwindigkeitskontrollen mit Anhalten (mit Lasermessgeräten)  Schwerpunktkontrollmaßnahmen während den TISPOL-Kontrollwochen „Operation Speed“  Schwerpunktkontrollmaßnahmen im Rahmen der trinationalen Zusammenarbeit im Facharbeitskreis Verkehr der NeBeDeAGPol  Fortführung der Kooperation im „Linksrheinischen Qualitätszirkel Kradfahrer“ mit den Nachbarbehörden Düren und Aachen  weitere Zusammenarbeit im Projekt „Motorradfahren in der Eifel, aber sicher!“ des PP Trier  Überwachung des Kradverkehrs durch das Provida-Krad  regelmäßige Zweiradkontrollen, insbesondere durch uniformierte Kradfahrer  Zusammenarbeit mit der PZ Eifel/Belgien im Grenzbereich mit Schwerpunkt u. a. Verfolgung von Geschwindigkeitsverstößen durch Lieferverkehr Der für das Jahr 2015 angekündigte (1. europaweite) 24 h-Blitzmarathon und ggf. weitere Blitzmarathons im laufenden Jahr werden zusätzliche Schwerpunktmaßnahmen bei den Kontrolltätigkeiten sein.

42 Crash Kurs NRW 42Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 Jahr 2012 11 Veranstaltungen mit etwa 3000 Teilnehmern Jahr 2013 9 Veranstaltungen mit etwa 2000 Teilnehmern Jahr 2014 8 Veranstaltungen mit etwa 2340 Teilnehmern mit 10 beteiligten Schulen und Berufsschulen! Davon eine Sonderveranstaltung in der Grenzlandhalle Hellenthal für den Nachwuchs Rettungskräfte Südkreis Euskirchen und Obere Kyll/RLP. Jahr 2015 8 Veranstaltungen geplant – ca. 2000 Teilnehmer!

43 Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit! Ihre Polizei im Kreis Euskirchen 43Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015


Herunterladen ppt "Kreispolizeibehörde Euskirchen Verkehrsunfallentwicklung 2014 Euskirchen, 09.02.2015 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen