Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kooperation von Jugendhilfe und Wirtschaft Chance einer gelingenden Partnerschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kooperation von Jugendhilfe und Wirtschaft Chance einer gelingenden Partnerschaft."—  Präsentation transkript:

1 Kooperation von Jugendhilfe und Wirtschaft Chance einer gelingenden Partnerschaft

2 Tagesbetreuung in Leverkusen – ein kurzer Blick Anzahl der Plätze in Tageseinrichtungen Gesamt: Davon Plätze für unter Dreijährige:1.196 Davon Plätze für über Dreijährige:4.392 Anzahl der Plätze in Kindertagespflege: 387 Versorgungsquote für unter Dreijährige: 40,3% Versorgungsquote für über Dreijährige: 98,0% Angela Hillen Stadt Leverkusen

3 Tagesbetreuung - ein Thema mit verschiedenen Möglichkeiten Betreuung in Tageseinrichtungen für Kinder - von kommunalen und freien Träger - in Betriebskindergärten - bei frei gewerblichen Anbietern Betreuung in Kindertagespflege - im Haushalt der Eltern - im Haushalt der Tagespflegeperson - in angemieteten Räumen - in Form einer Großtagespflegestelle Betreuung im Offenen/gebundenen Ganztag der Schulen - Angebote an Schulen durch freie Träger/Fördervereine Angela Hillen Stadt Leverkusen

4 Tageseinrichtungen für Kinder I Betreuung von Kindern von Betriebsangehörigen in öffentlichen Tageseinrichtungen des öffentlichen oder der freien Träger Der Rahmen: - Das KiBiz als Grundlage - Einbindung in die örtliche Jugendhilfeplanung - Vorgaben zur räumlichen Gestaltung - Betriebserlaubnis durch das Landesjugendamt - Pädagogische Vorgaben bei der Platzvergabe - Online-Vormerkverfahren Betreuung in betriebseigenen Tageseinrichtungen durch Schaffung eigener betrieblicher Plätze oder in Tageseinrichtungen von Elterninitiativen oder in Einrichtungen frei-gewerblicher Anbieter Angela Hillen Stadt Leverkusen

5 Tageseinrichtungen für Kinder II Kooperation mit bestehenden Einrichtungen durch Sicherung von Belegplätzen Der Rahmen: - Abklärung, für welche Altersgruppe (U3/Ü3) - Festlegung des Stundenumfangs - Durchgängige Finanzierung bei Nicht-Belegung - Problem: nicht immer passt jedes Kind in jede Gruppenkonstellation Angela Hillen Stadt Leverkusen

6 Kindertagespflege Für Unternehmen und Betriebe besteht die Möglichkeit der Anbindung von einer oder zwei Großtagespflegestellen Dabei betreuen bis zu 3 Tagespflegepersonen pro Großtagespflegestelle bis zu 9 Kinder Die Betreuung kann flexibel auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter/innen zugeschnitten werden Eltern von Kindern, die nicht in Leverkusen wohnen, erhalten eine Förderung der Tagespflege durch das örtliche Jugendamt Die Einrichtung einer oder mehrerer Großtagespflegestellen kann durch freie Träger der Jugendhilfe erfolgen Angela Hillen Stadt Leverkusen

7 Betreuung in Notsituationen Notfallbetreuung kann u.U. durch Tagespflege, einen reservierten Platz in einer Tageseinrichtung im Stadtgebiet oder in Leverkusen durch den Leih-Oma und –Opa-Service eingerichtet werden Die Bereitstellung eines Platzes in der Tagespflege oder einer Tageseinrichtung setzt eine dauerhafte Finanzierung auch bei Nicht-Belegung des Platzes voraus Leih-Oma/Opa-Service oder andere familienunterstützende Dienste halten viele Kommunen vor, z.B. über Patensysteme (Willkommensbesuche/Wellcome-Service) Angela Hillen Stadt Leverkusen

8 Randstundebetreuung Bei nicht ausreichender institutioneller Betreuung in Tageseinrichtungen und Grundschulen kann über die Tagespflege sog. Randstundebetreuung zur Verfügung gestellt werden Jede Kommune hat hier unterschiedliche Systeme Leverkusen: Abdeckung über Tagespflege Angela Hillen Stadt Leverkusen

9 Leistungen der Jugendhilfe für die Wirtschaft - Einzelfallberatung von Eltern zu Fragen der Kinderbetreuung - Zusammenstellung wichtiger Informationen für Eltern (Leverbox, Elternbegleitbuch) - Durchführung von Informationsveranstaltungen für einzelne Unternehmen oder zentral in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung - Beratung von Firmen/Unternehmen bei allen Fragen der Kinderbetreuung - Unterstützung bei der Bedarfsermittlung - Vermittlung entsprechender Kooperationspartner, z.B. aus dem Bereich der freien Träger - Auslotung von Fördermöglichkeiten - Vermittlung der Kontakte zum Landesjugendamt Angela Hillen Stadt Leverkusen

10 Leistungen der Jugendhilfe Angela Hillen Stadt Leverkusen - Vermittlung von qualifizierten Tagespflegepersonen - Vermittlung von anderen Elternbegleitdiensten - Vermittlung von Randstundenbetreuung - Beratung von Investoren bei der Ansiedlung von Wohnbebauung bzgl. der Planung evtl. Tageseinrichtungen

11 Ihr Auftrag – unsere Herausforderung für - Bestmöglich betreute Kinder - Zufriedene Eltern - Sicherung von qualifizierten Arbeitskräften - Standortvorteile für Unternehmen - Familienfreundliches Image der Kommune - Jugendamt mal anders – Imageverbesserung durch positive Erfahrung Angela Hillen Stadt Leverkusen


Herunterladen ppt "Kooperation von Jugendhilfe und Wirtschaft Chance einer gelingenden Partnerschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen