Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dein Typ ist gefragt sechs Evangelisationsstile. Diese sechs Stile sind: der direkte Stil der intellektuelle Stil der zeugnishafte Stil der beziehungsorientierte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dein Typ ist gefragt sechs Evangelisationsstile. Diese sechs Stile sind: der direkte Stil der intellektuelle Stil der zeugnishafte Stil der beziehungsorientierte."—  Präsentation transkript:

1 Dein Typ ist gefragt sechs Evangelisationsstile

2 Diese sechs Stile sind: der direkte Stil der intellektuelle Stil der zeugnishafte Stil der beziehungsorientierte Stil der einladende Stil der dienende Stil

3 Der direkte Stil Biblisches Beispiel - PETRUS in APG. 2, Charaktermerkmale zuversichtlich, bestimmt und KONKRET also keine Angst, geistliche Themen ganz direkt anzusprechen. Beispiele: Theo Lehmann, Billy Graham, Ulrich Parzany, Klaus Vollmer. Hinweis Sei taktvoll, wenn Du andere Menschen mit der Wahrheit konfrontieren. Wahrheit ohne Liebe wirkt verletzend. Signalisiere bei aller Klarheit weitere Gesprächsbereitschaft.

4 Der intellektuelle Stil Biblisches Beispiel PAULUS in der Apg 17, Charaktermerkmale wissbegierig, analytisch und LOGISCH - sie diskutieren gerne und lieben es, mit Gedanken zu jonglieren Beispiele: C. S. Lewis, Wolfram Kopfermann, Klaus Douglass, Helmut Thielicke, Werner Gitt. Hinweis Verwechsle nicht »Fragen beantworten« mit »das Evangelium weitersagen«. Passt auf, dass Du nicht streitsüchtig wirst.

5 Der zeugnishafte Stil Bibl. Beispiel DER BLINDE in JOHANNES 9,1-34 Charaktermerkmale klare Kommunikatoren, gute Erzähler und GUTE ZUHÖRER - eigenen Erfahrungen mit denen ihrer Zuhörer in Verbindung zu bringen Beispiele: Corrie ten Boom, Joni Eareckson Tada, Walter Heidenreich. Hinweis Achte darauf, daß Deine Erfahrung auch wirklich mit dem Leben Deines Zuhörers zu tun hast. Das macht es nötig, daß Du zuerst zuhören muss

6 Der beziehungsorientierte Stil Bibl. Beispiel der Zöllner Matthäus (Levi) – Luk. 5,29 Charaktermerkmale warme Persönlichkeit, sind gute Unterhalter, sind KONTAKT- FREUDIG und neigen dazu, sich mehr für Menschen und Bedürfnisse zu interessieren Beispiele: viele »unbekannte« Christen Hinweis du solltest dich davor hüten, Freundschaft höher als Wahrheit zu bewerten. Jemanden mit dem Evangelium zu konfrontieren bedeutet oft, das ganze Leben eines Menschen in Frage zu stellen

7 Der einladende Stil Bibl. Beispiel DIE FRAU AM BRUNNEN im Joh. 4,1-42 Charaktermerkmale gastfreundlich, beziehungsorientiert und ÜBERZEUGEND Beispiele: Ruth Graham, Jason Stover Hinweis du sollten darauf achten, nicht den anderen alles Reden zu überlassen. Auch für sie gilt, was Petrus ( 1 Petr 3,15) geschrieben hat: "Seid stets bereit, jedem Rede und Antwort zu stehen, der nach der Hoffnung fragt, die euch erfüllt. «

8 Der dienende Stil Bibl. Beispiel TABEA Apg. 9,36-43 Charaktermerkmale ganz auf andere konzentriert, demütig und GEDULDIG. Sie sehen Nöte und haben Freude daran, ihnen zu begegnen. Meistens handeln sie lieber, als viele Worte zu machen. Beispiele: Mutter Teresa Hinweis Worte sind kein Ersatz für Taten und Taten kein Ersatz für Worte. Diakonie und Evangelisation gehören untrennbar zusammen.

9 Der dienende Stil Bibl. Beispiel TABEA Apg. 9,36-43 Charaktermerkmale ganz auf andere konzentriert, demütig und GEDULDIG. Sie sehen Nöte und haben Freude daran, ihnen zu begegnen. Meistens handeln sie lieber, als viele Worte zu machen. Beispiele: Mutter Teresa Hinweis Worte sind kein Ersatz für Taten und Taten kein Ersatz für Worte. Diakonie und Evangelisation gehören untrennbar zusammen.

10 Diese sechs Stile sind: der direkte Stil der intellektuelle Stil der zeugnishafte Stil der beziehungsorientierte Stil der einladende Stil der dienende Stil


Herunterladen ppt "Dein Typ ist gefragt sechs Evangelisationsstile. Diese sechs Stile sind: der direkte Stil der intellektuelle Stil der zeugnishafte Stil der beziehungsorientierte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen