Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

2.3. Die klassische Zeit – Demokratisierung und Kampf um die Hegemonie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "2.3. Die klassische Zeit – Demokratisierung und Kampf um die Hegemonie."—  Präsentation transkript:

1 2.3. Die klassische Zeit – Demokratisierung und Kampf um die Hegemonie

2 Übersicht

3 2.3 Die klassische Zeit Die Epoche Athens neue Phylenordnung (Kleisthenes) Perserreich und Perserkriege Der Weg zur athenischen Demokratie Die politische Entwicklung in Griechenland nach den Perserkriegen Zur Kulturgeschichte des klassischen Athen Der Peloponnesische Krieg Sizilien und die Tyrannis Griechenland im 4. Jhd. v.Chr. Die politische Kultur Griechenlands Makedoniens Aufstieg zur Hegemonialmacht Griechenlands Athen im 4. Jhd. v.Chr.

4 Die Epoche Begriffsprägung – wie bei der „Archaischen Zeit“ – durch die Archäologie Gekennzeichnet durch eine Folge von Hegemonien (Sparta – Athen – Sparta – Theben – Makedonien) Beginn um 500 v.Chr. Ende: 338, 330 oder 322 v.Chr.

5 aus: W. Dahlheim, Die Antike, 6. Aufl. Paderborn 2002 (Schöningh), vorderer Vorsatz

6 Athens neue Phylenordnung (Kleisthenes) Isagoras und Kleisthenes Phylen: Strukturmerkmale, Revision durch Kleisthenes

7

8 Isonomie Boulē, Prytanie, Thólos, Agorá Archontat Weg zur Demokratie Athen und Ionien

9 Perserreich und Perserkriege

10 Perserkriege

11 Griechen und Perser Ionischer Aufstand 1. Perserkrieg: Marathon (490 v.Chr.) Themistokles 2. Perserkrieg: Thermopylen, Salamis, Plataiai, Mykale (480/479 v.Chr.) Folgen

12 Der Weg zur athenischen Demokratie

13 Aus: Michael Stahl, Gesellschaft und Staat bei den Griechen: Klassische Zeit, Paderborn 2003, S. 30 (vereinfacht) Rat der 500

14 Athen: Vollendung der Demokratie Ephiáltēs Perikles Diäten Herrschaft eines Mannes? Thukydides

15 Die politische Entwicklung in Griechenland nach den Perserkriegen Pentekontaëtie Delisch-Attischer Seebund (Karte s. nächste Seite) Blockbildung? Kalter Krieg? Der sog. erste Peloponnesische Krieg ( v.Chr.

16 K …

17 Zur Kulturgeschichte des klassischen Griechenland archaische Statuenform erneuert (Perserschutt) Neuorientierung in der Architektur/ Akropolis Der Panathenäenfries als Beispiel Schwarzfigurige Vasen Vgl. die Abbildungen 18 und 19 im Buch Darstellende Kunst: Aischylos, Sophokles, Euripides

18

19 Der Peloponnesische Krieg Ursache und Anlässe Dualismus/ Furcht Spartas vor Machtzuwachs Athens Korkyra Potideia Megarische Psephisma

20

21 Der Peloponnesische Krieg Verlauf Archidamischer Krieg 421Nikias-Frieden 416Zwangsweiser Anschluss von Melos Sizilische Expedition Dekeleisch-ionischer Krieg (Karte folgt) 411Abschaffung der Demokratie in Athen 403Herrschaft der 30 in Athen

22

23

24

25 Griechenland im 4. Jhd. v.Chr. Lysander Korinthischer Krieg Koinē Eirēne (387 v.Chr.) 2. Attischer Seebund (377 v.Chr.) Thebanische Hegemonie

26 Distrikte des Böotischen Bundes Euböa Phokis Attika

27 Die politische Kultur Griechenlands Spielregeln der Demokratie Aristoteles Verfassungen und ihre Entartungsformen

28 Makedoniens Aufstieg zur Hegemonialmacht Griechenlands Philipp II. von Makedonien ( v.Chr.)

29 Die Heiligen Kriege der Griechen 3. Heiliger Krieg ( v.Chr.): Philipp besiegt die Phoker und übernimmt ihre Stimmen in der Delphischen Amphiktyonie 4. Heiliger Krieg (339/ 338 v.Chr.) Schlacht bei Chaironeia Korinthischer Bund

30 Athen im 4. Jahrhundert v.Chr. – Diäten auch für den Besuch der Volksversammlung (ca v.Chr. eingeführt), – Theorikon-Kasse (für den Besuch der Schauspiele) seit Eubulos (Vorsteher v.Chr.), – Unterstützung von Armen; Steigerung der Staatseinnahmen, – öffentliche Nutzbauten, zum Beispiel das Stadion Lykurgs ( v.Chr.), – Maßnahmen zum Verfassungsschutz.


Herunterladen ppt "2.3. Die klassische Zeit – Demokratisierung und Kampf um die Hegemonie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen