Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Realisiert im Auftrag von. Abwasserreinigungsanlage Klicke auf den Bereich, den du genauer erforschen willst.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Realisiert im Auftrag von. Abwasserreinigungsanlage Klicke auf den Bereich, den du genauer erforschen willst."—  Präsentation transkript:

1 Realisiert im Auftrag von

2 Abwasserreinigungsanlage Klicke auf den Bereich, den du genauer erforschen willst.

3 Kanalnetz Aus neun Gemeinden der Region Luzern fliessen die Abwässer durch ein Röhrensystem in die ARA.

4 Eine WC – Spülung braucht bis zu fünf Stunden, bis sie durch das Kanalnetz in der Ara ankommt. Starten wir als Beispiel in Adligenswil. Dies WC - Spülung hätte in Wirklichkeit 255 Minuten (ca. 4 h) gedauert. Wie lange dauert es bei anderen Gemeinden?

5 Blick in einen grossen Abwasserkanal.

6 Die Arbeiter kontrollieren eine Zuleitung.

7 Pumpwerk Das Abwasser ist bei der ARA angelangt. Nun muss es in die Becken gepumpt werden.

8 Pumpwerk Mit Schneckenpumpen wird das Wasser in den Reinigungsablauf gepumpt. Dabei entsteht Abluft. Diese wird abgesaugt und gefiltert.

9 Eine Schneckenpumpe.

10 Im Hintergrund seht ihr den Ort, wo die „stinkenden“ Gase gefiltert werden. Der Filter besteht aus Kokosfasern und Fasertorf.

11 Rechen Das Wasser fliesst nun durch einen Rechen. Hier werden Feststoffe entfernt. (Windeln, Wattestäbchen, Verpackungen,…) Diese gehören nicht in die Kanalisation!!

12 Die Abfälle fallen in eine Mulde und werden mit unserem Kehricht verbrannt.

13

14 Das Wasser fliesst durch den Rechen. Die Grobstoffe werden aus dem Rechen gezogen…

15 … und mit einem Förderband in die Mulde transportiert. Mit Lastwagen geht’s dann zur KVA.

16 Sandfang Sand und Steinchen werden aus dem Wasser genommen.

17 Sand und Steinchen sinken auf den Grund des Beckens. Sie werden in einer Mulde gesammelt.

18

19 Öle und Fette, die obenauf schwimmen, werden entfernt.

20 Entnahme einer Wasserprobe durch Schüler.

21 In dieser Mulde wird der gereinigte Sand gesammelt. In einer Deponie wird er dann wieder ausgekippt.

22 Das Wasser fliesst hier sehr langsam. Deshalb lagern sich Fäkalstoff (unser tägliches „Geschäft“) auf dem Grund ab. Vorklärbecken

23 Im ruhigen Wasser sinken die festen Teilchen auf den Beckenboden. Der Schlamm wird dann in den Faulturm gepumpt.

24

25

26 Biologie In diesem Becken fressen Milliarden von kleinsten Tierchen den restlichen „Dreck“ auf.

27 Durch das Fressen des Schmutzes wird das Wasser gereinigt. Die Tiere ernähren sich vom Abwasser.

28

29 Bakterien Im Becken wimmelt es von winzigen Tierchen, die den „Dreck“ fressen. Glockentierchen Bakterien Pantoffeltierchen Sie sind so klein, dass man diese nur mit dem Mikroskop sieht. Damit sie überleben, muss Sauerstoff eingeblasen werden.

30 Durch ein Röhrensystem …

31 Belüftungsbecken … wird Luft in die Becken geblasen.

32 Nachklärbecken Der Schlamm mit den Bakterien sinkt auf den Grund.

33 Das Wasser fliesst langsam. Der Bakterienschlamm setzt sich auf dem Boden ab. Ein Teil geht zurück ins Belüftungsbecken, der Rest landet im Faulturm.

34

35

36 Ausfluss Das Wasser ist nun (fast) sauber und fliesst in die Reuss.

37 Im Labor werden Wasserproben auf ihre Reinheit kontrolliert.

38 Was denkst du, wie viel Wasser wird an einem Tag in der ARA gereinigt?

39 Mit dem Abwasser das täglich durch die ARA fliesst, könnte man über 50 Schwimmbäder füllen.

40 Man könnte das Wasser trinken, bekäme aber einen leichten Durchfall. Einzelne Stoffe können nicht entfernt werden. MedikamenteBakterien Nur wenig Verunreinigung gelangt in die Reuss.

41 Durch diesen Abflussschacht fliessen pro Sekunde 1‘400 Liter Wasser in die Reuss!

42 Schlamm wird zu Energie Der abgesaugte Schlamm fault im Faulturm aus und bildet Biogase. Der Rest wird verbrannt und die Asche deponiert.

43 Die brennbaren Gase können zum Heizen oder für den Betrieb von Gasmotoren verwendet werden.

44 Lernfragen Beantworte die 10 Lernfragen über die Klicke jeweils auf die richtige Lösung. Viel Spass!

45 Lernfrage 1 Nach welchem dieser drei Becken fliesst das gesäuberte Wasser in die Reuss? Nein, hier fressen die Bakterien den Schmutz! Nein, hier setzt sich Sand ab und kommt in Mulden. Richtig! Das Nachklärbecken ist das letzte Becken der ARA.

46 falsch Richtig! falsch Lernfrage 2 Das Wasser kann leider nicht ganz gereinigt werden. Welche zwei Stoffe gehen trotz Reinigung in die Reuss? Medikamente Bakterien Fett und Oel Urin Zahnstocher WC - Papier Sand falsch

47 Lernfrage 3 Was passiert hier? a) Der Schlamm mit Bakterien setzt sich auf den Grund des Beckens. b) Die Grobstoffe (z.B. Papier) bleiben im Rechen hängen und kommen in eine Mulde. c) Sand und Steine setzen sich, kommen in eine Mulde und werden deponiert. falsch richtig!

48 falsch Richtig! Lernfrage 4 Was entsteht aus dem Schlamm im Faulturm? Gas Oel Strom Benzin falsch

49 a) Er wird getrocknet und als Ersatz für Feuerholz verkauft. c) Er wird verbrannt und dann deponiert. b) Er wird von den Bauern als Dünger auf die Wiesen gespritzt. falsch richtig! Was passiert mit dem restlichen Schlamm aus dem Faulturm? Lernfrage 5

50 Lernfrage 6 Welches ist die richtige Reihenfolge? Diese Reihenfolge ist falsch!

51 Richtig! falsch Lernfrage 7 Wie viel gereinigtes Wasser fliesst pro Sekunde in die Reuss? 140‘000 Liter 1‘400 Liter 14 Liter 140 Liter falsch

52 Richtig! Lernfrage 8 Warum ist eine ARA wichtig? Weil Menschen weiter unten unser gereinigtes Abwasser wieder als Trinkwasser verwenden. Weil es viele schädliche Stoffe in unserem Abwasser hat. Weil dadurch die Überdüngung der Gewässer verhindert werden soll. Richtig!

53 Lernfrage 9 Dies ist das wichtigste Becken der ARA. Was passiert? a) Hier wird das Wasser mit Luft aufgewirbelt, damit sich Giftstoffe lösen. c) Hier fressen Bakterien unseren „Dreck“ auf (z.B. Urin, im Wasser gelöste Stoffe). b) Die Düsen unten saugen das WC - Papier ab, damit dieses nicht die Reuss verschmutzt. falsch richtig!

54 Was macht dieses Gerät? a) Es zieht Grobstoffe wie Papier und Hygieneartikel aus dem Abwasser. c) Dieses Gerät schaufelt das Abwasser in die Reinigungsbecken. b) Es verbrennt den Schlamm aus dem Faulturm, damit er deponiert werden kann. falsch Richtig! falsch Lernfrage 10


Herunterladen ppt "Realisiert im Auftrag von. Abwasserreinigungsanlage Klicke auf den Bereich, den du genauer erforschen willst."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen