Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Neue Gesundheit Projektpräsentation von Dr. med. Peter Hegemann.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Neue Gesundheit Projektpräsentation von Dr. med. Peter Hegemann."—  Präsentation transkript:

1 Die Neue Gesundheit Projektpräsentation von Dr. med. Peter Hegemann

2 Vita Zu meiner Person:  Peter Hegemann, geb  Medizinstudium in Heidelberg  Promotion in der Immunologie, Approbation 1981  Ausbildung in Allgemein-, Unfall- und Gefäßchirurgie  Ausbildung zum Akupunkturarzt  Ausbildung zum Homöopathen  Facharzt Allgemeinmedizin mit Zusatzbezeichnung Homöopathie seit 1989  2006 Entdeckung der Enneagramm-Homöopathie  2013 Praxis für Neue Medizin  Buchautor, Seminartätigkeit in Speyer und Freiburg

3 Neue Medizin Eine Revolution! Krankheitsursachen geklärt! Einteilung der Krankheiten nach! Keimblattzugehörigkeit geklärt! Gutartige Selbstheilung geklärt! Selbstbestimmung im Krankheitsprozess geklärt! Alte Medizin zu 90% überflüssig!

4 Die Grundlagen  Psyche, Gehirn und Organ arbeiten synchron  Krankheiten sind Teile von Sinnvollen Biologischen Sonderprogrammen  Biologische Konflikte starten die Sinnvollen Programme  Sinnhaftigkeit der Lebensprozesse  Bösartige, unkontrollierte Funktionen gibt es nicht, alles läuft nach Plan

5 Das Ziel Vermittlung von wesentlichen Grundlagen der Neuen Medizin. Für alle Menschen. Zur Verbreitung des Wissens über die biologischen Grundlagen unseres Lebens. Und der damit verbundenen Sinnvollen Sonderprogramme, die in der Alten Medizin Krankheiten genannt wurden. Erfahrungsaustausch und Üben und Lernen durch Selbstbeobachtung

6 Literatur und Quellen Eine kommentierte Literaturliste zur Neuen Medizin wird im Studienkreis und in den Seminaren ausgegeben. Auf den Internetseiten von Helmut Pilhar gibt es eine Fülle von kostenlosem Wissen.

7 Neue Medizin - Kurzfassung 1.Ein biologischer Konflikt startet ein Sonderprogramm (Krankheit), das sinnvoll zur Heilung führt und das in 2.Zwei Phasen verläuft: Eine Konfliktaktive Phase und eine Heilphase (Krankheit). 3.Die Sonderprogramme verlaufen nach Keimblattzugehörigkeit. 4.Mikroben sind die Helfer in der Heilphase. 5.Krankheiten haben einen biologischen Sinn.

8 Neue Energetische Medizin Dr. med. Peter Hegemann©

9 Hegemann - Hamer PrädispositionDHS mit Folge - SBS

10 Ziel Zusammenbringen von verschiedenen Therapierichtungen, die den Menschen und die Ursachen von Krankheiten zum Thema haben.

11 Beispiele Zusammenführen von phänomenologischen Disziplinen wie zum Beispiel: Chinesische Medizin (Akupunktur) Ayurveda (Ernährung) Wilhelm Reich (Lösen von Blockierungen) Geerd Hamer (5 Biologische Naturgesetze) Enneagramm (Menschentypisierung) Homöopathie (Behandlungsmethode) Und andere mehr…

12 Systematik Dr. Hegemann Enneagramm: Diagnostik der 9 verschiedenen Menschentypen (bzw. 729 Untertypen) Homöopathie: 9 verschiedene Medikamente zur Entwicklungsunterstützung (bzw. 729 Mittel) Hamer-Systematik: Beschreibung der medizinisch biologischen Abläufe nach Eintreffen des DHS; neue Schulmedizin.

13 Systematik Dr. Hegemann Sechstes Biologisches Naturgesetz: 1. Nur mit einer Prädisposition kann ein DHS ein SBS starten. 2. Die Prädisposition wird durch die Enneagramm-Homöopathische Typisierung beschrieben. 3.Prädisposition (EHT) und DHS bilden einen Komplex, der ein SBS startet.

14 Unterschied Hamer - Hegemann Hamer beschreibt die biologischen Ereignisse nach dem DHS. Hegemann beschreibt die biologisch geistigen und spirituellen Ereignisse vor dem DHS.

15 Systematik Dr. Hegemann Siebtes Biologisches Naturgesetz 1. Nicht nur die SBSe sind sinnvoll, sondern auch die DHSe und die Prädisposition, die mit dem DHS die SBSe starten. 2. EHT und DHS sind sinnvolle Gegebenheiten, das Universum zu entwickeln. 3. Dahinter steht ein universaler Plan, den einige Gott nennen.

16 Neue Gesundheit 1.Menschliche Diagnostik mittels Enneagramm 2.Zuordnen eines homöopathischen Konstitutionsmittels 3.Begleitung des Patienten mit den 5 Biologischen Naturgesetzen (Neue Schulmedizin) 4.Kooperation der Neuen Gesundheit vor allem mit Hebamme und Osteopath 5.Kooperation mit Akupunktur, Ayurveda, Wilhelm Reich, und sinnvollen Ergänzungen aus der Naturheilkunde etc.

17 Der Neue Arzt der Neuen Gesundheit  Begleitung des Patienten durch seinen Prozess  Verstehen des biologischen Konfliktes  Unterstützung des Heilprozesses im biologischen Sinne

18 Installation der Neuen Gesundheit in ein Neues Gesellschaftssystem 1.Informationsverbreitung mit Seminaren und Büchern (Lernen) 2.Praxisgründung im Neuen Gesellschaftssystem, praktische ärztliche Arbeit in der Gemeinschaft (Praxis) 3.Einrichtung einer stationären Behandlungsmöglichkeit für Heilende und Pflegebedürftige (Gesundheitshaus)


Herunterladen ppt "Die Neue Gesundheit Projektpräsentation von Dr. med. Peter Hegemann."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen