Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Arbeitsergebnisse „Krieg“ in der Brotdose – wir werden ihn gewinnen!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Arbeitsergebnisse „Krieg“ in der Brotdose – wir werden ihn gewinnen!"—  Präsentation transkript:

1 Arbeitsergebnisse „Krieg“ in der Brotdose – wir werden ihn gewinnen!

2 Idee Wir wollten - den Inhalt von Brotdosen analysieren - Alternativen zum täglichen Pausenbrot anbieten - uns selbst mit der Ernährungsvielfalt auseinandersetzen

3 Analyse der Brotdosen Vorgehensweise: Zuerst sind wir auf dem Schulhof gewesen und haben uns Brotdosen von Schülern aus allen Klassen unserer Schule zeigen lassen und sie fotografiert. Danach haben wir die Bilder zusammengetragen und ausgewertet. Dabei haben wir Kriterien festgelegt, nach denen wir die Brotdosen mit einer Note von 1-6 bewertet haben.

4 Analyse der Brotdosen Note 1: Die Inhalte der Brot-Dose entsprachen der Ernährungspyramide. Note 2: Es gab kleine Abweichungen von der Ernährungspyramide (z.B. zu wenig Obst) Note 3: Größere Abweichungen von der Ernährungspyramide (z.B. kein Obst) Note 4: Sehr große Abweichungen von der Ernährungspyramide ( z.B. kein Obst und viel Süßes) Note 5: Fast gar keine Übereinstimmung (viel Süßes und keine Schnitten) Note 6: Keine Übereistimmung mit der Ernährungspyramide (z.B. nur Süßes und nichts anderes)

5 Analyse der Brotdosen Ergebnis: Es ergaben sich alle Noten von 1-5, wobei die 1 und 5 nur einmal auftraten von 15 getesteten Brotdosen. Insgesamt stellten wir ein zufriedenstellendes Ergebnis fest. Es ergab sich ein Durchschnitt von 2,6. Um die Ernährungsgewohnheiten zu verbessern, muss mehr auf gesunde Ernährung aufmerksam gemacht werden. Das wollten wir durch unser Frühstück tun!

6 Unser Frühstück - Vorbereitung Wir haben - Ernährungsformen untersucht, die uns neu waren - in jeder Gruppe wichtige Informationen und Rezepte herausgesucht - Plakate für das Frühstück erstellt - Einkaufslisten erstellt und Aufgaben verteilt

7 Steckbriefe – Vegane Ernährng Merkmale: -keine Tiere und tierischen Produkte werden verwendet -Nahrungsergänzungsmittel sind möglich - alle Nahrungsbestandteile sind aus Pflanzen -schwierig ist, alle lebensnotwendigen Nahrungs- bestandteile aufzunehmen ( z.B. einige Aminosäuren) Besonderheiten: - Zubereitung sehr aufwendig

8 Steckbrief – Vegane Ernährung Das finden wir gut an dieser Ernährung: - der Verzicht auf alle tierische Produkte - alle Angebote von uns schmeckten sehr gut Unsere Angebote beim Frühstück: Vegane Waffeln Veganes Brot Veganer Brotaufstrich Veganer Drink

9 Steckbrief - Rohkostler Merkmal der Ernährungform: frische, unerhitzte pflanzliche oder tierische Nahrung meist roh Besonderheiten: Nährstoffreiche Nahrung geringe Kosten lange Haltbarkeit

10 Steckbrief - Rohkostler Das finden wir gut an dieser Ernährung: lecker und gesund abwechslungsreich hoher Stellenwert für die Menschheit Unsere Angebote beim Frühstück: Obstsalat Obstspieße Gemüsesalat Gemüsespieße

11 Steckbrief – Vegetarische Ernährung Merkmal der Ernährungsform: - es wird auf Fleisch verzichtet - tierische Produkte wie Milch und Eier werden genutzt - Form der Ernährung als Protest gegen die Massentier- haltung Besonderheiten: - geringer zeitlicher und finanzieller Aufwand

12 Steckbrief – Vegetarische Ernährung Das finden wir gut an dieser Ernährung: - der Verzicht auf Fleisch aus Protest gegen die Lebensbedingungen Man ist oft Vegetarier, ohne es zu wissen! Unsere Angebote beim Frühstück: - verschiedene Brownies zum Test, welcher am besten schmeckt

13 Steckbrief - Vollwertkost Merkmal der Ernährungform: Eine Vollwerternährung bevorzugt frische und unbehandelte Nahrungsmittel sowie Vollkornprodukte. Sie achtet besonders auf die frische Aufbereitung der Nahrungsmittel und folgt der Nahrungspyramide so genau wie möglich. Vollwerternährung kann vegetarisch sein, muss aber nicht. Die Hälfte der Ernährung soll in Form von Frischkost konsumiert werden. (z.B. Nüssen, Obst oder frisches Gemüse) Besonderheiten: Man soll eine hohe Lebensqualität erhalten, es soll die Umwelt schonen, soziale Gerechtigkeit fördern und eine faire Wirtschaftsbeziehung aufbauen.

14 Steckbrief - Vollwertkost Das finden wir gut an dieser Ernährung: Wir finden gut, dass sie so gesund ist und man sich ausgewogen ernährt, da die Nahrungspyramide so genau wie möglich eingehalten wird! Unsere Angebote beim Frühstück: Vollwertsandwiches - Vollwertbrot, Käse, Salami, Gemüse

15 Frühstücksangebot in der Schule Am 3. Dezember waren alle eingeladen, das etwas andere Frühstück zu kosten! Vorab – uns hat es geschmeckt!

16 Frühstücksangebot in der Schule Vorbereitung – Schnippeln, Schmieren, Dekorieren Anbieten – auch dieses Frühstück schmeckt lecker – nur heute Aufräumen und Reste essen – auch dieses geht in der Gemeinschaft schnell

17 Fazit – unseres Frühstücks Wir hatten viel Spaß! Wir haben viele leckere Rezepte ausprobiert! Uns hat es geschmeckt! Leider ist es gar nicht so einfach, gegen den herkömmlichen Kuchenbasar anzukommen! Wir müssten unser Frühstück öfter anbieten! Unsere Lehrer fanden es toll! Ein guter Anfang!


Herunterladen ppt "Arbeitsergebnisse „Krieg“ in der Brotdose – wir werden ihn gewinnen!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen