Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Strukturen und Arbeitsweisen des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Würzburg H. Gabel, Sozialamtsrat Leiter 10/08.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Strukturen und Arbeitsweisen des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Würzburg H. Gabel, Sozialamtsrat Leiter 10/08."—  Präsentation transkript:

1 Strukturen und Arbeitsweisen des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Würzburg H. Gabel, Sozialamtsrat Leiter 10/08

2 Organigramm

3 Zuständigkeitsbereich Rechtsgrundlagen: Kinder- und Jugendhilfegesetz SGB VIII Sorgeberechtigte: wohnhaft im Lkrs. Wü Junge Menschen von 0 – 27 Jahre Kinder: 0 -13 J. Jugendliche: 14 -17 J. Heranwachsende: 18 - 20 J Junge Erwachsene: 21 - 27 J Ausnahme: körperlich und geistig behinderte Kinder und Jugendliche: Sozialhilfe nach SGB XII

4 Aufgaben des Jugendamtes – Schwerpunktauszug Kinder schützen (Wächteramt des Staates) (§ 1, 8a, 42 SGB VIII) Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit, erzieherischer Kinder- und Jugendschutz, Prävention, Sportförderung ( § 11-15 SGB VIII) Förderung der Erziehung in der Familie ( § 16-18 SGB VIII) Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und in der Tagespflege (§ 22-26 SGB VIII) Hilfen zur Erziehung, für Junge Volljährige und Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche: –Hilfen zur Erziehung (§ 27 ff SGB VIII) –Hilfen für junge Volljährige (§ 41 SGB VIII) –Eingliederungshilfen für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche (§ 35a SGB VIII)

5 Aufgaben Jugendamt (2) Vorläufige Maßnahmen zum Schutz von Minderjährigen (§42 SGB VIII) Betriebserlaubnisse zum Schutz von Mj in Einrichtungen (§§43-49…) Gerichtshilfen ( Familien-, Vormundschafts-, Jugendgericht ( §§ 50,52..) Adoption, Beratung bei Annahme als Kind (§ 51 SGB VIII) Beistand-, Pfleg- und Vormundschaften, Sorgeerklärungen ( §§ 52a–58a)

6 Aufgaben Jugendamt (3) Beurkundungen, Beglaubigungen (§§59-60 SGB VIII) Datenschutz: Schutz von Sozialdaten (§§ 61-68 SGB VIII) Zusammenarbeit, Planung-/verantwortung (§§ 69-81 SGB VIII) Kosten und Kostenerstattungen ( §§ 85-97 c SGB VIII) Kinder- und Jugendhilfestatistik (§§ 98-103 SGB VIII) Bußgelder, Strafgelder (§§ 104-105 VIII)

7 Prüfung der sachlichen Zuständigkeit (Sozialgesetzbücher) Arbeitslosen- geld II (SGB II) Arbeits- förderung (SGB III) O E G Kranken- kassen (SGB V) Renten- versicherung (SGB VI) Unfall- versicherung (SGB VII) Reha- Leistungen (SGB IX) Pflege- versicherung (SGB XI) Sozialhilfe- Grund- sicherung (SGB XII) Bay. SchFG Bay EuG Arbeitslosen- geld II (SGB II) Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

8 Behördliche Sozialarbeit

9 www.kreisjugendamt- wuerzburg.de www.landkreis-wuerzburg.de Kinder, Jugend und Familie


Herunterladen ppt "Strukturen und Arbeitsweisen des Amtes für Jugend und Familie des Landkreises Würzburg H. Gabel, Sozialamtsrat Leiter 10/08."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen