Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Musik in Bewegung Teil 1. Ziel Erfolgreiche Marschwertung 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Musik in Bewegung Teil 1. Ziel Erfolgreiche Marschwertung 2008."—  Präsentation transkript:

1 Musik in Bewegung Teil 1

2 Ziel Erfolgreiche Marschwertung 2008

3 Inhalt Einleitung / Allgemeines Antreten Abmarschieren Halten/ Abmarschieren Abreißen/ Halten/ Abtreten

4 Einleitung Voraussetzungen & Wünsche für die Marschproben:  Pünktlichkeit  Disziplin  Konzentration ab 1. Probe!  Auswendiges Spielen des Marsches Voraussetzungen & Wünsche für die Marschwertung:  Gepflegte & Saubere Kleidung  Saubere Instrumente  Disziplin & Konzentration

5 Allgemeines (Termine) Marschprobentermine Wertungsmarsch: Kitzb ü hler Standsch ü tzen  bis auswendig lernen!!! Proben: Roither Roither Roither +Marketenderin Roither +Marketenderin Roither +Marketenderin Generalprobe: Roither 1-mal durch Marschwertung: Treffpunkt: Roither Die Marschproben dauern 1 Stunde danach normal Probe!

6 Antreten 1.Kommando „Musikkapelle fertig machen zum antreten“ Alle Musiker stellen das reden ein & stehen Richtung Stabführer. In diesem Moment sollte auch noch einmal (kurz) die Kleidung usw. kontrolliert werden, Zigaretten ausdämpfen! 2. Kommando „Musik – ZUG “ alle Musiker nehmen Grundstellung ein.

7 Antreten 3. Kommando „Fünfer-Reihe - Antreten“ alle Musiker setzen den linken Fuß ganz leicht betont einen halben Schritt voraus auf. Jeder Musiker tritt rasch zur Einteilung in den Reihen ein und verharrt in der Grundstellung (1.Reihe 4 Schritte hinter Stabführer!)

8 Antreten 4. Kommando  vor dem nächsten Kommando treten die Marketenderinnen ein! „ Rechts richt - EUCH !“ rechte Reihe blickt gerade aus, alle anderen Reihen blicken nach rechts. Bei diesem Kommando geht es darum, daß die Reihen Tiefenabstände ausgerichtet werden. 5. Kommando „Habt– Acht “ blick wieder gerade aus….. 6. Kommando„Aufdecken“ der Stabführer kontrolliert die Deckung der einzelnen Längs- Reihen

9 Antreten 7. Kommando „ zur Meldung an den Bewerter recht - SCHAUT !“ Blick richtet sich Richtung Bewerter, Stabführer macht Meldung „ melde Musikappelle Neusserling zur Marschwertung angetreten“ 8. Kommando „Habt– Acht “ blick wieder gerade aus…..

10 Abmarschieren 9. Kommando „ im Schritt - MARSCH !“ Kugel schaut vor dem Kommando nach oben & es wird mit dem Einschlagen begonnen. Wichtig während des Einschlagens ist die richtige Aufnahme der Instrumente, welche bei der nächsten Marschprobe (23.5 / 19.15Uhr) besprochen wird! Generelle INFO: nach dem Einschlagen beginnt der Stabführer mit dem so genannten Taktieren, dabei gilt immer der Stab (nach) unten = linker Fuß !

11 Halten und abmarschieren mit klingendem Spiel Tambourstab umdrehen  Spitze oben 2 Takte hochgefahrener Tambourstab  Schlagzeugaviso Mit linken Fuß stehenbleiben, rechten auf nächster Zählzeit beiziehen

12

13 Abreißen eines Marschens Kugel oben 2 Takte hochgefahrener Tambourstab  Schlagzeugaviso Spielende nach Schlagzeuaviso aber weitergehen Defilierstreich Instrumentenabnahme auf 3 Zählzeiten

14

15 Stehenbleiben/ Abtreten Stabführer tritt an die Seite der Musikkapelle Auf links folgt der Befehl MUSIK! 2 Zählzeiten später HALT! Links Rechts und MUSIKHALT


Herunterladen ppt "Musik in Bewegung Teil 1. Ziel Erfolgreiche Marschwertung 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen