Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Your perfect point of sale partner. Was ist HemiLab? HemiLab ist eine IT Lösung zur Optimierung des Produktmanagements, der Warenlogistik, der Produktplatzierung,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Your perfect point of sale partner. Was ist HemiLab? HemiLab ist eine IT Lösung zur Optimierung des Produktmanagements, der Warenlogistik, der Produktplatzierung,"—  Präsentation transkript:

1 Your perfect point of sale partner

2 Was ist HemiLab? HemiLab ist eine IT Lösung zur Optimierung des Produktmanagements, der Warenlogistik, der Produktplatzierung, der Regaletikettierung, sowie zur Artikelanalyse in Verbindung mit der Warenwirtschaft. Schwebendes Patentverfahren Die vorgestellte HemiLab Lösung unterliegt der Patentanmeldung 2/29

3 Die HemiLab Lösung basiert auf der Anwendung Digital Store Map (HemiLab DSM). Die Digital Store Map Lösung ist eine grafische Darstellung der Ladenfläche, in der die vorgesehenen Produktplatzierungen repräsentiert werden. Die genauen Positionen der Regale sowie präzise Informationen über die Platzierung jedes Produktetiketts werden aufgezeichnet. Effiziente Soft- und Hardware unterstützen die Zusammenfassung der Produkte, als auch das Updaten und Verwalten des HemiLab DSM. HemiLab DSM dient als Grundlage für folgende Anwendungen: Zuweisung der Regaletiketten (gedruckte und elektronische Etiketten) Verwaltung der Regaletiketten Kunden-Informationssysteme Instore Warenlogistik Marketing- und Promotion-Kampagnen Übersicht des Personaleinsatzes (Monitoring) 3/29

4 HemiLab DSM ESL Smart Label Printer (SLP) Regetiketten Regaletiketten – die zeitnahe Umsetzung der Informationen des Digital Store Maps wird von HemiLab DSM verteilt, verwaltet und überwacht. Datenübertragung HemiLab – die einzigartige Kombination von Soft- und Hardware 4/29

5 HemiLab bietet: Neue Technologie der optimalen Produktplatzierung in den Regalen Exakte Übereinstimmung mit den Planogramm-Daten Deutliche Reduzierung der betrieblichen Kosten Neue Möglichkeiten der Kundeninformation 5/29

6 Die HemiLab Lösungsmodule: HemiLab DSM Management der Produktplatzierung Etiketten Management Papier/ESL DSM Analyse Modul 6/29

7 HemiLab DSM – Erstellung des Digital Store Map Der Grundriss und das Zuweisen der Produkte ergeben präzise Informationen über die Produktplatzierungen und bilden die Grundlage des Digital Store Map 7/29

8 HemiLab DSM – Grundriss Grafische Darstellung der aktuellen Marktsituation 8/29

9 HemiLab DSM – Mapping, das Zuweisen der Produkte Um die spezifischen Standortdaten eines jeden Produktes in Bezug auf die Regalplatzierung zu erfassen, sind zwei grundlegende Methoden vorhanden: Automatische Methode o Die Produkt- und Platzierungsdaten werden von einem vorhandenen Planogramm importiert Manuelle Methode o Die Mitarbeiter scannen jedes Produkt und die Produktplatzierung unter Zuhilfenahme des HemiLab „Mapping Device UM“ In Märkten mit vorhandenem Planogramm wird gewöhnlich eine Kombination dieser Methoden angewendet. 9/29

10 HemiLab DSM – Mapping, das Zuweisen der Produkte Manuelle Zuweisungsmethoden: Erweitertes Mapping Durch die Verwendung des UM Gerätes mit einem Scanner und einem Maßband kann der Mitarbeiter die exakte Produktplatzierung auf dem Regal definieren (Abweichungen bis 10 mm). Während dieser Mapping Methode lernt das System die verschiedenen Größen der Produkte, sodass nach kurzer Zeit nur noch das Basis Mapping zum Einsatz kommt (geringerer Zeitaufwand). Basis Mapping Durch die Verwendung des UM Gerätes in Verbindung mit dem Scanner, ist der Mitarbeiter in der Lage, die Reihenfolge der Produkte auf dem Regal festzulegen. Mapping Device UM 10/29

11 HemiLab DSM – Ansicht der Regale Grafische Darstellung der Produktplatzierung in den Regalen 11/29

12 Die HemiLab Lösungsmodule: HemiLab DSM Management der Produktplatzierung Etiketten Management Papier/ESL DSM Analyse Modul 12/29

13 Management der Produktplatzierung Die Produktplatzierung Die Hauptaufgabe der HemiLab Lösung ist es, dem Entscheider alle nötigen Informationen und Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, die zur optimalen Produktplatzierung und damit zur Umsatzsteigerung beitragen. Die gespeicherten Daten werden dem Supply Chain Management und dem Planogramm als Grundlage für weitergehende Analysen zur Verfügung gestellt. Hauptfunktionen Die HemiLab Lösung beinhaltet genaue Informationen von allen aktuellen Produktstandorten und stellt somit die tägliche Aktualisierung des Systems sicher. HemiLab unterstützt folgende Funktionen: Weitergabe/Übertragung neuer Preise Promotionen/Kampagnen Artikel-Picking Wareneinlagerung Regalplatzverwaltung Neue Produktplatzierung „End of product life” Informationen Reduzierung unverkäuflicher Warenbestände 13/29

14 Die HemiLab Lösungsmodule: HemiLab DSM Management der Produktplatzierung Etiketten Management Papier/ESL DSM Analyse Modul 14/29

15 Etiketten Management – Statusplan Verschiedene Farben unterscheiden den Status der Etikettenpflege der Regale: Rot = Regaletiketten benötigen Aktualisierung Grün = Regaletiketten sind aktualisiert Gelb = Regaletiketten zum Druck markiert Blau = ESL ID:45 Anzahl der Regale gesamt X: 1821 Anzahl der Etiketten, die Aktualisierung benötigen OK:122 Anzahl der aktualisierten Etiketten 15/29

16 Etiketten Management – Zentrales Monitoring :59 100%74,0% %22,2% %3,7% :42 STORE1STORE1 #101 #104 #107 #105# :17 STORE2STORE2 # :31 STORE3STORE3 44,4% 88,8% 100% Rot = Regaletiketten benötigen Aktualisierung Grün = Regaletiketten sind aktualisiert Gelb = Regaletiketten zum Druck markiert 16/29

17 Etiketten Management – HemiLab DSM im Markteinsatz Klassische Papieretiketten werden von einem Labeldrucker gedruckt Aktualisierungen im HemiLab DSM werden automatisch an die elektronischen Etiketten übermittelt Der Smart Label Printer druckt und (über-)klebt die Etiketten auf Plastikleisten der Regale 17/29

18 Etiketten Management – ESL HemiLab DSM unterstützt u.a. diverse elektronische Etiketten 18/29

19 Etiketten Management – Smart Label Printer (SLP) Mit dem Smart Label Printer werden Regaletiketten auf effektive Art und Weise aktualisiert und erneuert. Der SLP druckt die Etiketten und (über- )klebt sie auf die Plastikleisten in einem Arbeitsgang. Die Länge der Plastikleisten ist variabel, je nach Regalmaß bis max. 1,35 m. Ein Touch-Display führt das Personal durch den Markt und informiert über erforderliche Etikettenpflege. Der SLP ist über WLAN mit HemiLab DSM verbunden. Zwischen dem SLP und der Anwendung findet ein bidirektionaler Informationsaustausch statt. 19/29

20 Etiketten Management – Der Trolley Der batteriebetriebene HemiLab Trolley bietet höchste Flexibilität, um Etiketten dort zu drucken, wo sie ersetzt werden müssen – vor dem Regal. Durch die unmittelbare Etikettenpflege am Regal mittels des SLP verringert sich der Zeitbedarf, was zu einer Erhöhung der Produktivität führt. Die Kosten der Etikettenpflege lassen sich somit reduzieren. 20/29

21 Die Einführung eines 2D Codes im Etikett HemiLab DSM Mobile Management Application 21 Management System für elektronische und Papier Etiketten – MMA Anwendung mit mobilem Drucker

22 Die Einführung eines 2D Codes auf dem Regaletikett In jedem Handelsumfeld gibt es die Thematik der Preisauszeichnung am Regal (Self Edge Label). Häufige Preisänderungen, Promotionen, Änderung der Artikel-Platzierung erfordern die Änderung von tausenden Etiketten. Das HemiLab System optimiert diesen Prozess und erreicht vollständige Übereinstimmung Etikettendaten mit den Informationen in der Datenbank. Die HemiLab DSM Software bietet die Verwaltung der Produktplazierung Markt und der Etiketteninhalte. 22 Management System für elektronische und Papier Etiketten – MMA Anwendung mit mobilem Drucker Der erste Schritt zur Verbesserung der Effizienz ist die Einführung eines 2D Codes auf dem Regaletikett. Der 2D Code verbindet die Anwendungen HemiLab DSM und MMA und erlaubt somit die automatische Steuerung Etiketteneinstellungen und deren Inhalte.

23 23 Die Einführung eines 2D Codes auf dem Regaletikett Die Überprüfung von Etiketteninformationen mittels Scanning ist gängige Praxis im Handel. Der Mitarbeiter verwendet hierzu ein MDE- Gerät, scannt die Produkte im Regal und nimmt eine visuelle Prüfung des Preises auf dem Etikett und der angezeigten Information auf dem MDE vor. Optional wird beim Scanning jedes Etiketts auf den Preis in der Datenbank zugegriffen werden. Dieser Vorgang benötigt einige Zeit und ist anfällig für Fehler. Die HemiLab Lösung optimiert diesen Vorgang.

24 2D Code hat die Eigenschaft, Daten des Regaletiketts in kodierter Form zu beinhalten. Standardinformationen sind wie folgt:  Informationen über den aufgedruckten Preis auf des Etiketts  Informationen über die Artikelplatzierung  Erstellungsdatum des Etiketts  Informationen über das Gültigkeitsdatum des Etiketts  Zusatzinformationen wie “Product Facing” (Positionierung, Regalfläche, etc.), Planogramm Informationen, u.v.m. lassen sich ebenfalls im 2D Code codieren 24 Die Einführung eines 2D Codes auf dem Regaletikett Zu dem Ist anzumerken, dass 2D Codes robuster und langlebiger sind. Auch mit partiellen Beschädigungen werden sie noch erkannt.

25 Die Vorteile des 2D Codes  Die Einführung des 2D Codes auf dem Regaletikett ermöglicht dem Marktpersonal eine automatische Prüfung des Preises auf dem gedruckten Etikett.  Durch optionales, sequenzielles Scanning aller Etiketten, wird eine “Digitale Store Map” (digitale Marktübersicht) erzeugt, die ein automatisches Prüfen der Produktplazierung und die Richtigkeit der Informationen auf dem gedruckten Regaletikett ermöglicht.  Durch die Verwendung eines mobilen Druckers können so unmittelbar bei Bedarf Regaletiketten erzeugt, bzw. fehlende Regaletiketten gedruckt werden. 25 Die Einführung eines 2D Codes auf dem Regaletikett

26 Preis-Etikett Prüfung SCANNING 2D Codes, die auf dem Regaletikett gedruckt sind, werden mittels des im MDE integrierten Scanners gelesen. Überprüfung Die MMA Anwendung vergleicht die Preise aus dem 2D Code mit den aktuellen Preisen aus dem POS System. Bei einer Abweichung wird der Mitarbeiter mit einem „Beep“ informiert und ein Hinweis auf dem Bildschirm angezeigt. Aktualisierung Mit einem mobilen Drucker werden Etiketten mit dem korrekten Preis gedruckt und durch das Personal direkt am Regal ausgetauscht. Berichtswesen Die MMA Anwendung sendet einen Bericht an das DSM Die DSM Anwendung erzeugt einen Bericht über fehlerhafte bzw. fehlende Regaletiketten für auswählbare Perioden. 26

27 Prüfprozess auf korrekten Etiketteninhalt und der korrekten Platzierung SCANNING 2D Code aus dem gedruckten Regaletikett und EAN Code des Produkts werden mittels des im MDE integrierten Scanners gelesen. Überprüfung Die MMA Anwendung vergleicht die Preise aus dem 2D Code, dem aktuellen Preis aus dem POS System in Verbindung mit dem Artikel EAN-Code aus dem 2D Code. Bei einer Abweichung wird der Mitarbeiter mit einem „Beep“ informiert und ein Hinweis auf dem Bildschirm angezeigt. Aktualisierung Mit einem mobilen Drucker werden Etiketten mit dem korrekten Preis gedruckt und durch das Personal direkt am Regal ausgetauscht. Berichtswesen Die MMA Anwendung sendet einen Bericht an das DSM Die DSM Anwendung erzeugt einen Bericht über fehlerhafte bzw. fehlende Regaletiketten für auswählbare Perioden. 27

28 Die HemiLab Lösungsmodule: HemiLab DSM Management der Produktplatzierung Etiketten Management Papier/ESL DSM Analyse Modul 28/29

29 HemiLab DSM Analyse Modul – Analysiert reale Daten, keine Planogramm Theorie Eine wichtige Information für jeden Unternehmer ist es, über umsatzstarke Produkte informiert zu sein. Das HemiLab DSM Analyse Modul kombiniert die Daten der Produktstandorte mit den Verkaufsinformationen aus dem ERP System und stellt diese in einer Grafik, nach Standorten aufgeschlüsselt, dar. Das Modul ist in der Lage den höchsten/niedrigsten Artikelumsatz Artikel-Gewinnspanne Artikel-Umschlagshäufigkeit anzuzeigen. Aus diesen Informationen lassen sich beispielsweise Daten wie Umsatz/Gewinnspanne pro Quadratmeter darstellen. 29/29

30 HemiLab DSM Analyse Modul – Erkennen umsatzstarker Produkte Grafische Darstellung umsatzstarker Produkte im Markt 30/29

31 HemiLab DSM Analyse Modul – Erkennen der Abweichungen Das HemiLab DSM Analyse Modul ist in der Lage, Produktstandorte auszuweisen, die nicht mit denen im Planogramm übereinstimmen. Beispielsweise wenn Produkte an einem anderen Ort platziert wurden. 31/29

32 HemiLab Zusatzanwendungen HemiLab bietet die Datenbasis für weitere Anwendungen und Lösungen wie zum Beispiel: Information-Kiosks -Auskunft über Produkte/Standorte im Markt -Auskunft über aktuelle Aktionen -Forcieren der Selbstbedienung Anwendung für mobile Geräte (Apps) -Auskunft über Produkte/Standorte im Markt -Auskunft über aktuelle Aktionen -Planen der optimalen Shoppingroute 32/29

33 Fallstudie Das Ziel der Studie war es, 1820 Etiketten im Markt zu aktualisieren. Mit der herkömmlichen Methode: 32,5 Stunden  0,93 Etiketten pro Minute Mit der HemiLab Lösung: 7 Stunden  4,33 Etiketten pro Minute Live Tests im Markt zeigen, dass durch Anwendung der HemiLab Lösung die Pflege der Regaletiketten um bis zum 6-fachen optimiert werden. 33/29

34 34/29

35 Zusammenfassung der HemiLab Lösung Professionelle Optimierung der Produktplatzierung im Markt Der Prozess Regaletikettenpflege wird beschleunigt Reduzierung der Kosten des Etiketten Management Reduzierung von Fehlauszeichnungen im Markt Integration von gedruckten und ESL Etiketten Qualitätsverbesserung der Etiketten (Promotionen etc.) Unterschiedliche Lösungen zur Daten-Analyse Schnelle Umsetzung von Marketingkampagnen Integration von Kiosksystemen und mobilen Geräten 35/29

36 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Partner Tech Europe GmbH Fasanenweg 25, Hamburg, Germany Tel: +49 (0) , Fax: +49 (0)


Herunterladen ppt "Your perfect point of sale partner. Was ist HemiLab? HemiLab ist eine IT Lösung zur Optimierung des Produktmanagements, der Warenlogistik, der Produktplatzierung,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen