Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SPITZENTECHNIK FÜR UNTERNEHMEN Ultrakurz-Distanz-Projektoren für den Businessbereich EB-14xx-Serie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SPITZENTECHNIK FÜR UNTERNEHMEN Ultrakurz-Distanz-Projektoren für den Businessbereich EB-14xx-Serie."—  Präsentation transkript:

1 SPITZENTECHNIK FÜR UNTERNEHMEN Ultrakurz-Distanz-Projektoren für den Businessbereich EB-14xx-Serie

2 Inhalte 2. Konzept 3. Spezifikationen 1. Roadmap & Line-up 4. Features & Funktionen 5. Wartung & Beständigkeit 6. Installation 7. Appendix

3 Roadmap - Projektoren für den Business-Bereich Preis Mobile Projektoren EB-9xx Serie Einstiegs- projektoren Anforderung Kurzdistanzprojektoren EB-4xx Serie Ultra – Kurzdistanz-projektoren EB 1420Wi / EB-1430WI Desktop Projektoren EB-19xx Serie Ultra-Mobile Projektoren EB-17xx Serie Installationsprojektoren Projektoren für spezielle Anwendungen EB-W8D / EB-W16SK

4 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern EB-1420Wi 3300 lm 2x HDMI /MHL Projektionsfaktor: 0.27:1 EB-1430Wi Finger touch 3300 lm 2x HDMI /MHL Projektionsfaktor: 0.27:1 Interaktivität Autokalibrierung bei Interaktivität Keine Treiberinstallation notwendig Duales, gleichzeitiges interaktives Arbeiten Schnelle Reaktionsgeschwindigkeit und hohe Genauigkeit bei Interaktivität Autofollow/Hovering (Mauszeiger folgt dem Stift automatisch, abschaltbar) Stift abschaltbar „Split Screen“ mit Interaktivität Empfangen und Bearbeiten im "White Board„-Modus Weiterbearbeiten des Inhaltes (speichern, drucken und senden) Unterstützt bis zu 10 -Adressen Unterstützt Google- und Yahoo Mail-Service Ultrakurzdistanz-Projektoren für den Businessbereich

5 Inhalte 3. Spezifikationen 1. Roadmap & Line-up 4. Features & Funktionen 5. Wartung & Beständigkeit 6. Installation 7. Appendix 2. Konzept

6 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Konzept für Ultrakurzdistanz-Projektoren INTERAKTIVES DISPLAY HOHE BILDQUALITÄT GROSSES BILD BEI ULTRAKURZEM PROJEKTIONSA BSTAND OHNE SCHATTENBILD UNG INTERAKTIVITÄ T & ULTRA KURZ EINFACHE INSTALLATION EINFACHE BEDIENUNG TCO EXZELLENTE BESTÄNDIGKEIT

7 Konzept * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern

8 Konzept Projektor Flipchart Flat Panel White- board Aktueller BesprechungsraumBesprechungsraum mit Epson Projektor ! * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern

9 Inhalte 3. Spezifikationen 1. Roadmap & Line-up 4. Features & Funktionen 5. Wartung & Beständigkeit 6. Installation 7. Appendix 2. Konzept

10 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Spezifikationen Allgemeine Informationen BildModellArtikel Nr.Auflösung Weiß-/Farb- helligkeit UVP inkl. Mwst. Garantie Preis- gruppe ProjektorLampe EB-1420WiV11H WXGA 1280x lm 2, €2 Jahre carry-In1 Jahr oder Std*B9 EB-1430WiV11H WXGA 1280x lm 2, €2 Jahre carry-In1 Jahr oder Std*B9

11 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Spezifikationen Anschlüsse Model Auflösung Technologie Farb/ Weißhelligkeit Kontrast HDMI 1 (MHL) HDMI 2 VGA-in 1 VGA-In2 / Monitor-out Composite (RCA) Audio I/O USB A* USB B** RS232 RJ45 WLAN TCH interface (Touch Units Control) Synchronized connection Lautstärke Lampenlebens- dauer Throw Ration Zoom Ratio Abmessungen (inkl. Füße) Gewicht NormalEco normal / eco EB-1420WiWXGA 0.59-inch 3LCD lm lm : 1 XXXXXX2XXXXoptional X35 / 28 db / 0.27 (Zoom:Wide) (digital) 367 x x 375 mm 5,6 Kg h 0.37 (Zoom:Tele) EB-1430WiWXGA 0.59-inch 3LCD lm lm : 1 XXXXXX2XXXXoptionalXX35 / 28 db / 0.27 (Zoom:Wide) (digital) 367 x x 375 mm 5,6 Kg h 0.37 (Zoom:Tele) *1 USB Typ A für USB-Speichergerät, Firmware-Update, Copy OSD-Einstellungen 1 USB Typ A für USB Dokumentenkamera ELP-DC06 **1 USB Typ B für USB-Display, Maus, K/B, Control, Interaktivität

12 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern EB-1420Wi 16w EB-1430Wi 16w Manual Auto Optional Features

13 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern HauptgerätFern- bedienung inkl. Batterien WandhalterungNetzkabel USB Kabel (5m) BedienfeldSteuereinheit mit Anschlußfeld ELPCB02 (neu) Lautsprecher ELPSP02 Interaktive Stifte inkl. Batterien ELPPN04A ELPPN04B (neu) Aufbewahrung sbox für interaktive Stifte Replacement Pen Tip ELPPS02 Finger Touch Units (Light Curtain Unit / IR deflector) V12H614040V12H V12H V12H V12H EB-1420Wi EB-1430Wi Lieferumfang & Optionen Im Lieferumfang Optional Nicht verfügbar

14 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Lieferumfang & Optionen ELPAP07Lampe ELPLP80 (neu) Luftfilter ELPAF40 Quick Wireless Connection Key ELPAP08 Tischhalter ung inkl. Halterung für Finger Touch Unit ELPMB29 Decken- halterung ELPMB23 Verlänge- rung ELPFP13/14 USB – Dokumenten- kamera DC06 Dokumenten- kamera DC11/DC20 V12H418P13V13H010L80V13H134A40V12H005M08V12H516040V12H003P13 V12H003P13 V12H003P14 V12H V12H V12H EB-1420Wi EB-1430Wi Im Lieferumfang Optional Nicht verfügbar

15 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Software Windows XP SP2 / SP3 (32bit OS) Vista non-SP / SP1 / SP2 (32bit OS) Windows7 non-SP / SP1 (32bit / 64bit OS) Windows8 Mac ( EID) Mac OS 10.5.x Mac OS X 10.6.x Mac OS X 10.7.x, 10.8, 10.9x *10.3.9/10.4 is not supported any more. Linux Ubuntu / / / 13.10(32 bid) No support for other distributions & versions. WinMacLinux (Ubunts)Andoroid/ipod Easy Interactive DriverDriver install-lessVer (CD)Driver Install-lessN/A Easy Interactive ToolsVer (CD/Web) N/A EasyMP MonitorVer (Web)N/A EasyMP Network ProjectionVer (CD/Web)Ver (CD/Web)N/A Quick Wireless ConnectionVer. 1.33N/A EasyMP Multi PC ProjectionVer. 1.22Ver. 1.20N/A USB DisplayVer. 1.64Ver. 1.61N/A iProjectionN/A Ver.1.22 Interactive function support OS PC application Software EIT3.0 support OS Windows XP SP2 / SP3 (32bit OS) Vista non-SP / SP1 / SP2 (32bit OS) Windows7 non-SP / SP1 (32bit / 64bit OS) *Win2000 is not supported any more. Windows8, 8.1 Mac Mac OS 10.5.x Mac OS X 10.6.x Mac OS X 10.7.x, 10.8, 10.9x *Mac OS X10.4 is not supported any more. Linux No. *EIT3/EID3.0 is compatible with current series.

16 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Interaktiver StiftFinger Interaktiver Stift + Finger OS SingleDual* Anzahl der unterstützten Finger bei Annotation Geste Unterstützte Software EIT3 WIN (7/8) Ja 6 Finger Ja (Objektgrößen- änderung & Rotate) Ver3.0 N/A Ver (2 Stifte & 6 Finger) Mac Ja Mode1:1 Finger Mode2:6 Finger Ja (Objektgrößen- änderung & Rotate) (Mode2) Mode1 Stift 2 + Finger1 Mode2 Stift 2 + Finger 6 PC Interaktiv (Maus Betrieb) WIN JaN/A 1 (XP, Vista) Max6* (Win 7/8 oder später) Ja (Win 7/8 oder später) N/A Mac JaN/A 1 Linux Ubuntu JaN/A 1 PC Free AnnotationJa 2 N/A 2 Stifte+2 Finger Interaktive Stifte und „Finger Touch“

17 Inhalte 3. Spezifikationen 1. Roadmap & Line-up 4. Features & Funktionen 5. Wartung & Beständigkeit 6. Installation 7. Appendix 2. Konzept

18 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Bildqualität Verbesserte Bildqualität Erhöhung der Helligkeit um 15% im Vergleich zum Vorgänger (gemessen nach neuem Standard ISO21118:2012) Kein Helligkeitsabfall im interaktiven Modus Verbesserung des “Weiß” Level (6900k  7200/7500k) Verbesserung des “Focus” Level

19 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Split Screen ComputerVideoHDMI1HDMI2 USB Display USB1USB2LANWhiteboard ComputerYes VideoYes HDMI1Yes N/AYes HDMI2Yes N/AYes USB DisplayYes N/A USB1Yes N/A USB2Yes N/A LANYes N/A WhiteboardYes N/A Anmerkungen Im Splitscreen wird "Whiteboard“ unterstüzt Wenn "Whiteboard" aktiv ist, kann PC Free Annotation für die andere Quelle nicht genutzt werden

20 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Synchronisation der Infrarot-Signale bei Installation von mehreren interaktiven Projektoren  Um Infrarot Interferenzen zwischen den interaktiven Projektoren (Finger- oder Stiftbedienung) z.B. bei Verwendung von mehreren interaktiven Projektoren auf Messen, Veranstaltungen etc. zu vermeiden, bieten die interaktiven Projektoren Stereo Mini Klinken Anschluß.  zusätzliche Option im OSD Menu: Mode1 or Mode2. nchr Connection Cable=Stereo Mini Cable Synchronized connection(In / Out) Features & Funktionen Synchronisation der Infrarot -Signale

21 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Auto Power-On Bei Anschluss an VGA1 springt der Projektor automatisch direkt an und erkennt das Signal. Dies ist nur bei VGA1 möglich.

22 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Interaktivität per WLAN Kein USB Kabel mehr nötig "EasyMP Network Projection” - Software Per WLAN nicht nur das “Bild", sondern auch die Position des Stiftes Kein duales Schreiben möglich Reaktionszeit des Stiftes geringer als bei USB-Anschluss

23 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Spezifikation & Design (ELPPN04A/ELPPN04B)  kleiner und dünner als Vorgänger  zusätzliche Taste (z.B. belegbar mir rechter Maustaste)  kompatibel mit EB-14xxSerie (Taste wird aber nicht unterstützt)  ELPPN03A/B (EB-1400WI / 1410Wi) kompatibel mit EB-1420Wi / 1430Wi 156.1mm(6.14inch) φ23 Side button 164.4mm(6.47inch) φ24.7 ELPPN04ELPPN03 Gewicht (ohne Batterien)45.4g48.8g Länge156mm164mm BatterieAAAx1 Batterie Lebensdauer 60H Zeit bis zur ersten Funktion1sec4sec Auto Stand-by Modus (ohne Signal) nach 20min Schlafmodus (ohne Signal) nach30min Features & Funktionen neue interaktive Stifte PC interaktiver Stift PC interactiver Finger Kabelose Interaktivität Instant Annotation (ohne PC) EB-4xx Serie (PC interaktiv) Verzögerung Weniger als 65 ms Weniger als 100 ms Weniger als 55 ms Weniger als 65 ms Genauigkeit Weniger als 7 pixel Weniger als 7 pixel Weniger als 7 pixel Weniger als 7 pixel Weniger als 8 pixel ELPPN03A/B ELPPN04A/B

24 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Sift und “Finger Touch” “ Dualer Stift” Gleichzeitige Benutzung von 2 Stiften möglich bei:  EIT3.0 application software  PC free annotation “Finger Touch” Alle Funktionen, die mit dem Stift möglich sind, werden auch bei Finger-Nutzung unterstützt Finger-Funktion  Mit dem Finger das WB oder den Tisch, auf denen projiziert wird, berühren  Der Finger reflektiert das Infrarot (IR) - Netz  IR Kamera im Projektor erkennt das reflektierte IR  Projektor sendet Finger Position über USB an den PC Besonderheiten  “Finger Touch Unit” muss oberhalb (mittig) zum projiziertem Bild plan (d. h. auf der gleichen Fläche ohne Kanten) zum WB / Tisch installiert werden  “Finger Touch nur möglich bei Wandmontage bzw. Tischprojektion. “Desktop”-Projektion wird nicht unterstützt  Bei Benutzung von beiden Händen kann es zu Interferenzen kommen

25 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Neue Benutzeroberfläche 2 neue Werkzeugleisten für “Annotation” & Steuerung Reduzierung Linienstärke: 3 Pixel -> 2 Pixel (bei “Instant Annotation” nur 3 Pixel möglich) Unterstützung des originalen Dateiformates - öffnen und speichern (jpeg, bmp, png, pdf, eit) Aufnahme von Filmen über Epson Dokumentenkameras (DC06, DC11, DC20)  Format: Win – avi; Mac – mov  Maximale Aufnahmedauer: eine Stunde  Bedienung der Dokumentenkameras durch EIT3.0 − Helligkeit / Kontrast − Zoom Erweiterte Vergößerungsfunktion Werkzeugleiste für “Slide Show” von PPT Features & Funktionen Neue Software EIT3.0

26 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Annotation Toolbar  Keine Veränderung zum Vorgänger  Stiftdicke: 3 Pixel Neue “Toolbar” zur Kontrolle des Projektors  Finer / Pen Status  Ändern der Eingangsquelle  Einfrieren  “E-Zoom”  “AV mute”  Kontrolle der Lautsprecher  “Participant List” − Alle Geräte, die sich mit dem Projektor über LAN / WLAN (Multi PC Projection, iProjection) verbinden, werden angezeigt − Bis zu 50 Verbindungen sind möglich − “Multi Projection” wird nicht unterstützt, nur ein Bild kann angezeigt werden WB mode PC Free Annotation Features & Funktionen “PC Free Annotation” (Mode: Projektor Interaktiv)

27 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Multi PC-Projection (=Moderator) Funktion ist effektiver mit Interaktion  PC free annotation  Interaktive Funktionen bei rein kabelloser Übertragung (Wireless) sind nicht verfügbar bei MPP, nur bei Anschluss über USB Nutzung der Interaktivität bei Easy MP Network Projection möglich  Der Projektor wird als Access Point angezeigt A B DC Features & Funktionen Multi PC-Projection

28 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Whiteboard-Modus Neue zusätzliche Funktionen im "Whiteboard Mode" Functionality Basic whiteboard function Rectangle select Free select Rectangle Capture Insert Multiple image New Eraser Pointer Register Template Projector Control Save function Save file format(EWF format) Copy & Scan Mail Address book Network Saving Whiteboard Sharing function WB Sharing with several devices Finger Operation Finger operation on whiteboard mode

29 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Whiteboard-Modus – Auswahl eines Bereiches

30 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Whiteboard-Modus – Speichern, Scannen und Drucken Epson eigenes Format um abzuspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt den Inhalt wieder bearbeiten zu können

31 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Projector Control & Mail Steuern des Projektors mit Stift oder Finger möglich (für die wichtigsten Funktionen (wie Quellenwahl) ist die Fernbedienung nicht mehr notwendig Projektor unterstützt SMTP Server wie Google Mail oder Yahoo

32 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen Adressbuch Adressbuch: Hinterlegung von bis zu 999 Adressen möglich Senden an max Adressen möglich Outlook Adressbuch mit Hilfe von Excel Tabelle erstellen und als Unicode Text abspeichern Registrieren des Adressbuches über Web config Seite

33 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen "Whiteboard Sharing" Besprechungsinhalt kann mit bis zu 15 externen Geräten (PC, Tablet, etc.) gemeinsam benutzt werden Benutzer der externen Geräte können sich den Inhalt anschauen, bearbeiten und mit allen anderen verbundenen Nutzern ihre Anmerkungen teilen. Diese Funktion ist ohne Installation nur per Webbrowser möglich

34 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen "Whiteboard Sharing" - Einstellungen Projektor Starten des "WB Sharing" (Menuleiste) WB Gruppe einrichten -> "start sharing with the whiteboard" Wenn man auf einen anderen Projektor (nur EB- 1420Wi oder EB-1430Wi) zugreifen möchte -> "connect to the shared whiteboard" PIN Code eingeben Auswählen des "WB Sharing" Modus Externer Nutzer (Web Client) Eingabe der IP Adresse im Webbrowser Eingabe PIN Code Gemeinsame Benutzung basierend auf "WB Sharing" Modus

35 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen "Whiteboard Sharing" - Einstellungen Projektor Starten des "WB Sharing" (Menuleiste) WB Gruppe einrichten -> "start sharing with the whiteboard" Wenn man auf einen anderen Projektor (nur EB- 1420Wi oder EB-1430Wi) zugreifen möchte -> "connect to the shared whiteboard" PIN Code eingeben Auswählen des "WB Sharing" Modus

36 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Features & Funktionen "Whiteboard Sharing" - Einstellungen Externer Nutzer (Web Client) Eingabe der IP Adresse im Webbrowser Eingabe PIN Code Gemeinsame Benutzung basierend auf "WB Sharing" Modus OSBrowser WindowsInternet Explorer 8/9/10/11 Mac OS XSafari 5/6/7 iOSBuilt in Browser for iOS 6.0 or later AndroidBuilt in Browser for Android 4.0 or later Others(Linux/BlackBerr y/…) N/A

37 Inhalte 3. Spezifikationen 1. Roadmap & Line-up 4. Features & Funktionen 5. Wartung & Beständigkeit 6. Installation 7. Appendix 2. Konzept

38 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Lampe  Längere Lampenlebensdauer − LP80 (245W) = 4.000/ Std. Lampenlebensdauer  Preis = 79,-€ inkl. Mwst.  Verbessertes Kühlsystem Helligkeitsanpassung  20% der Lampenleistung sparen durch Abstimmung der Helligkeit auf den gezeigten “Inhalten”  Anpassung der Helligkeit auf das Umgebungslicht Wartung & Beständigkeit Lampe & Helligkeitsanpassung

39 Inhalte 3. Spezifikationen 1. Roadmap & Line-up 4. Features & Funktionen 5. Wartung & Beständigkeit 6. Installation 7. Appendix 2. Konzept

40 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Installation Wandhalterung Veränderungen zu der Vorgänger-Wandhalterung Anderes Design Komfortable Kabelführung durch größeren Kabelkanal Neue Wandhalterung kann bis zu 50 mm weiter ausgefahren werden Kompatibel zu den Vorgänger Geräten (EB-1400Wi und EB-1410Wi)

41 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Installation „Finger Touch Unit“ 1.Installation von Wandhalter und Projektor 2.Ausrichtung des Projektors 3.Automatische Kalibrierung der Stiftfunktion (im Menu unter interaktive Funktionen) 4.Anbringen des „Finger Touch Units“ an die Wand (Schraublöcher vorhanden) oder an das „Whiteboard“ (magnetisch) 1.ca. 2.5 cm mittig über dem projiziertem Bild 2.Plan zur Wand bzw. „Whiteboard“ 5.Kabelverbindung zwischen „Finger Touch Unit“ und Projektor und Anschalten im Menu 6.Winkel des Lasers justieren 7.Kalibrierung der Fingerfunktion (im Menu unter interaktive Funktionen)

42 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Installation „Finger Touch Unit“ Kalibrierung der Fingerfunktion Winkel auf die angezeigten Felder positionieren Laser einstellen (während der Einstellung keine Hand auf die projizierte Fläche legen) Falls die Kalibrierung fehlschlägt bzw. nicht genau genug ist, kann eine manuelle Kalibrierung durchgeführt werden

43 Inhalte 3. Spezifikationen 1. Roadmap & Line-up 4. Features & Funktionen 5. Wartung & Beständigkeit 6. Installation 7. Appendix 2. Konzept

44 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Appendix Besonderheiten “Finger Touch Unit” ist nur als Wand- bzw. Tischprojektion (nicht als Desktop Variante) aktiv (im Menu im Desktop Betrieb ausgegraut). Bei der Tischhalterung wird in Zukunft eine zusätzlich Halterung für das “Finger Touch Unit” mit im Lieferumfang enthalten sein (Keine Änderung der SKU – “running change”). Laser Klasse (Klasse 1) vom „Finger Touch Unit“ Spezifikation: 0.8 Watt (840mWat) Klasse 1 wird auch in einer Laser Maus verwendet Laser Klasse 1: Class 1 laser is safe under all conditions of normal use. This means the maximum permissible exposure (MPE) cannot be exceeded when viewing a laser with the naked eye or with the aid of typical magnifying optics (e.g. telescope or microscope). To verify compliance, the standard specifies the aperture and distance corresponding to the naked eye, a typical telescope viewing a collimated beam, and a typical microscope viewing a divergent beam. It is important to realize that certain lasers classified as Class 1 may still pose a hazard when viewed with a telescope or microscope of sufficiently large aperture. For example, a high-power laser with a very large collimated beam or very highly divergent beam may be classified as Class 1 if the power that passes through the apertures defined in the standard is less than the AEL for Class 1; however, an unsafe power level may be collected by a magnifying optic with larger aperture. (from Wikipedea (http://en.wikipedia.org/wiki/Laser_safety))

45 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern KlasseBeschreibung 1Die zugängliche Laserstrahlung ist ungefährlich oder der Laser ist in einem geschlossenen Gehäuse 1MDie zugängliche Laserstrahlung ist ungefährlich, solange keine optischen Instrumente, wie Lupen oder Ferngläser verwendet werden. 2 Die zugängliche Laserstrahlung liegt nur im sichtbaren Spektralbereich (400 nm bis 700 nm). Sie ist bei kurzzeitiger Bestrahlungsdauer (bis 0,25 s) auch für das Auge ungefährlich.Spektralbereich 2MWie Klasse 2, solange keine optischen Instrumente, wie Lupen oder Ferngläser, verwendet werden. 3RDie zugängliche Laserstrahlung ist gefährlich für das Auge. 3B Die zugängliche Laserstrahlung ist gefährlich für das Auge und in besonderen Fällen auch für die Haut. Diffuses Streulicht ist in der Regel ungefährlich. (Laser von CD-/DVD-Brennern; Laserstrahlung allerdings nicht direkt zugänglich) 4 Die zugängliche Laserstrahlung ist sehr gefährlich für das Auge und gefährlich für die Haut. Auch diffus gestreute Strahlung kann gefährlich sein. Beim Einsatz dieser Laserstrahlung besteht Brand- oder Explosionsgefahr. (Materialbearbeitung, Forschungslaser)Explosionsgefahr Laser - Klassifizierung nach EN Quelle: Wikipedia: Appendix Besonderheiten

46 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Appendix Optionen - Control and Connection Box - ELPCB02 Design und Größe haben sich zum Vorgängermodell (CB01) verändert 2 HDMI Eingänge (einer unterstützt MHL)

47 * Alle Angaben ohne Gewähr, Spezifikationen können sich bei der Serienproduktion geringfügig ändern Appendix Optionen - Control and Connection Box - ELPCB02 Spezifikationen

48 EB-14xx Serie


Herunterladen ppt "SPITZENTECHNIK FÜR UNTERNEHMEN Ultrakurz-Distanz-Projektoren für den Businessbereich EB-14xx-Serie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen