Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Postfach 1701 8026 Zürich Internet (D/F/I): www.ftu.ch 10.5.2014 aktualisiert ka 1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Postfach 1701 8026 Zürich Internet (D/F/I): www.ftu.ch 10.5.2014 aktualisiert ka 1."—  Präsentation transkript:

1 Postfach Zürich Internet (D/F/I): aktualisiert ka 1

2 Ziele ? Einheitliches Erfassen aller Tauchunfälle in der Schweiz sowie von Schweizern im Ausland. Erarbeiten von Präventivmassnahmen zur Verhütung von Tauchunfällen sowie Informationen für die Taucher aller Verbände und Organisationen. Periodische Evaluation des Tauchverhaltens der Schweizer Taucher. Analysieren und Erstellen von Expertisen bei Tauchunfällen.  Die FTU ist eine von Tauchverbänden unabhängige Fachstelle aktualisiert ka 2

3 Partner & Aktivmitglieder Willi Stäubli Ing. AG Alle weiteren Informationen findet man direkt auf der Web-Seite dieser Firma für Wasserbau. Homepage: Tauchclub MOLA Zug Der Tauchclub MOLA, Zug wurde 1981 gegründet. Mit seinen ca. 230 Mitgliedern ist er einer der grössten Tauchclubs der Zentralschweiz. Der Club ist Mitglied des Schweizer Unterwasser- Sport-Verbands (SUSV). Homepage: Schwimm- und Tauchclub St. Margrethen Alle weiteren Informationen findet man direkt auf der Web-Seite dieses Tauchclubs. Homepage: Instructor Dive Development IDD wurde 1992 gegründet, ist weltweit als Tauchausbildungsorganisation anerkannt und hat seinen Hauptsitz in Amsterdam. Unzufriedenheit mit den versch. Ausbildungssystemen war der Anlass für die Verbandsgründung. Die Gründer wollten ein System kreieren, welches in allen Arten von Gewässern, angewendet werden kann. Das modulare Ausbildungssystem von IDD sorgt dafür, dass Tauchschüler in tropischen- sowie in kälteren, europäischen Gewässern eine fundierte u.gute Ausbildung erhalten. Homepage: und/oder Partnerorganisationen Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung (BfU) Die Schweizerische Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) ist eine private, politisch unabhängige Stiftung. Sie hat den gesetzlichen Auftrag, Unfälle nach Möglichkeit zu verhüten, die im Strassenverkehr, Sport, Privathaushalt und in der Freizeit geschehen. Die bfu wurde 1938 gegründet und beschäftigt heute rund 90 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Homepage: Interverband für das Rettungswesen (IVR) Alle weiteren Informationen findet man direkt auf der Web-Seite dieses Verbands. Homepage: aktualisiert ka 3

4 Mitglieder Partner aktuell 2 Organisationen Aktive (nur juristische Personen) Stimm-/Wahlrecht an der DV aktuell 21 Organisationen Mitgliedschaft CHF /Jahr Passive (juristische und natürliche Personen) Offen für alle Interessenten (Einzelpersonen, Tauchclubs, Tauchshops) aktuell 14 Mitglieder Mitgliedschaft CHF /Jahr oder CHF einmalig Gönner (nur natürliche Personen) Interessierte, welche die FTU unterstützen möchten Beitrag ab CHF 25.--/Jahr aktualisiert ka 4

5 FTU-Erfassungsbogen Tauchunfälle – Fatale Tauchunfälle mit Todesfolge oder Verletzungen – Tauchunfälle mit medizinischer Behandlung – Kompressionsphase, Isopressionsphase, Dekompressionsphase Tauchzwischenfälle – Kopfschmerzen/Unwohlsein nach dem Tauchgang – Tauchgänge mit Zwischenfällen mit/ohne Symptome – Unfälle vor oder nach dem Tauchgang (z.B. im Umgang mit Tauchmaterial) Der Datenschutz wird gewährleistet, da der Vorstand durch die FTU-Statuten und das Datenschutzgesetz zur Geheimhaltung verpflichtet ist! aktualisiert ka 5

6 Dienstleistungen  Erstellen und Publizieren von Unfallstatistiken basierend auf eigenen Erhebungen und in Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen.  Erforschen und Beobachten des Tauchverhaltens von Schweizer Taucher/-innen.  Fördern der Sicherheit durch Ausarbeiten von Empfehlungen für Sporttaucher/-innen und Tauchlehrer/-innen.  Erstellen von unabhängigen Expertisen und Gutachten für Behörden und Privatversicherer.  Fachgremium im Bereich Tauchunfallprävention durch enge Zusammenarbeit mit den Tauchverbänden.  Öffentlichkeitsarbeit und Information im Interesse des Tauchsportes (v.a. Unterhalt der Homepage in Deutsch, Französisch und Italienisch) aktualisiert ka 6

7 Organisation – Delegiertenversammlung – Vorstand – Beirat der Tauchverbände – Revisoren – Aktivmitglieder und Partnerorganisationen – Passivmitglieder / Gönnern aktualisiert ka 7

8 Organigramm Präsident Daniel Richard Aktuar Antonio Gifelli Kassier Jeffrey Hochegger Technischer Sachverständiger Denis Paratte Medizinische Sachverständige Janine Schüepp Juristischer Sachverständiger Patrick Schaerz PR Verantwortliche Béatrice Kalberer Vertreter Beirat der Tauchverbände Daniel Schubiger Beisitz Heinz Binkert aktualisiert ka 8

9 Werden Sie Gönner! Damit die FTU ihre Zielsetzungen erreichen kann, ist sie auf die Unterstützung ihrer Mitglieder, vor allem aber auch aller Taucher/innen in der Schweiz, angewiesen. FTU Fachstelle für Tauchunfallverhütung Postfach Zürich PC - Konto IBAN: CH BIC: POFICHBEXXX Adresse: Swiss Post - PostFinance, Nordring 8, 3030 Bern, Switzerland Herzlichen Dank! aktualisiert ka 9


Herunterladen ppt "Postfach 1701 8026 Zürich Internet (D/F/I): www.ftu.ch 10.5.2014 aktualisiert ka 1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen