Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Segelfliegen im FCMoosburg Aktuelle Situation Vision/Ziele Segelflugszene aktuell Analyse 2003 – 2006 Ziele und Umsetzung 2007 Bruno, StefanMoosburg, 3.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Segelfliegen im FCMoosburg Aktuelle Situation Vision/Ziele Segelflugszene aktuell Analyse 2003 – 2006 Ziele und Umsetzung 2007 Bruno, StefanMoosburg, 3."—  Präsentation transkript:

1 Segelfliegen im FCMoosburg Aktuelle Situation Vision/Ziele Segelflugszene aktuell Analyse 2003 – 2006 Ziele und Umsetzung 2007 Bruno, StefanMoosburg, 3. Februar 2007

2 Segelfliegen im FCM Perspektiven im Segelflug Ausbildung Schein Und was dann? Motor MoSe Schein- erhalt Erlebnis Strecke Wettbewerb Fluglehrer Wie können wir Erlebnis-Streckensegelflug fördern? Was sind unsere Ziele/langfristige Vision?

3 Vision/Ziele FCM …die sportliche Vision…..wir befinden uns im Jahr August 2010, letzter Wertungstag der Bayernliga im Segelflug Sprint. Zehn Segelflieger am Start auf der Kippe mit dem Ziel den Sprint Tagessieg in Bayern zu holen und den Aufstieg in die erste Bundesliga zu erreichen! ….aber.. noch wissen die meisten nicht daß es eine Bundesliga im Segelfliegen gibt und was ein Segelflug- Sprint ist……. … daher step by step anfangen mit dem Ziel: Gemeinsam Spass – Erlebnis – Spannung und Teamgeist Sportliche Ziele sind o.k, aber kein Muss – die 1.Bundesliga ist noch nicht erreichbar, aber vielleicht in 3-5 Jahren…zu den konkreten Zielen später mehr…

4 Status Quo „Revolution im Streckensegelflug/Wettbewebsfliegen“ durch GPS/Logger und Internet: -Der Online Contest (OLC) findet täglich, weltweit im Internet statt -Jeder Flug wird mit geflogener Strecke und Barogram aufgezeichnet -An einem durchschnittlichen Segelflugtag werden im OLC ca 1000 Strecken-Flüge in D angemeldet, davon aus Bayern -Beispiel

5 Wettbewerbsarten OLC /DMST Streckensegelflug (Distanz) Einzel/Mannschaftswertung 6 weiteste Flüge im Jahr (OLC) 3 weiteste Flüge (DMST), Bonus für angemeldete Flüge und Dreiecksflüge Findet täglich statt Indexwertung Flüge von jedem Flugplatz möglich

6 Wettbewerbsarten -1./2.Bundesliga Segelflug Sprint über 2,5 STD (Geschwindigkeit) Teamwettbewerb, 3 Piloten eines Vereins = 1 Team Addition der 3 schnellsten Flüge ( )= 240 km/h Findet nur am Wochenende (Sa/So) statt 19 Runden von E/Apr bis E/Aug. von Heimatplatz Indexwertung 1.Bundesliga, Top 30 Vereine 2.Bundesliga alle übrigen Vereine (600) Bayernliga, alle bayr.Vereine (100) Aufstieg 1.Liga, Top 6 Vereine aus 2.Liga

7 Streckenflüge FCM Ziel 2007 > km

8 Platzierung FCM in der Bayernliga Segelflug Sprint, 2004 – 2006, Ziel Platz 33. Platz 18. Platz Ziel: Top 10 In Bayern

9 Isar Segelflug Cup 2007 Teilnehmer: Landshut, Gammelsdorf und Moosburg Zeitraum: bis Wertung:- Bei der Mannschaftswertung Durchschnitts- geschwindigkeit gemäß Bundesliga-Regel 2,5 Std Sprint - Bei der Juniorenwertung ist das Ziel eine möglichst große Strecke gemäß DMST-Regelung zu erreichen. Sieger:1. Mannschaftswertung - Sieger ist der Verein/Mannschaft mit den 3 Punkthöchsten Flügen (Durchschnittsgeschwindigkeit gemäß Bundesliga) - aus jedem Verein können beliebig viele Mannschaften teilnehmen - der Siegerverein erhält einen Wanderpokal der nach dreimaligem Gewinn in sein Eigentum übergeht. Die 3 erstplatzierten Vereine erhalten Geldpreise die den jeweiligen Vereinen für die Jugendförderung zur Verfügung stehen.

10 Isar Segelflug Cup Juniorenwertung -Sieger ist der Nachwuchspilot (nicht älter als 25Jahre oder max 4 Jahre nach Scheinerhalt) mit den 2 Punkthöchsten Streckenflügen gemäß DMST. Die Sieger erhalten eine Siegerprämie als Fluggeldzuschuss 3. Special Wertung - Schnellster Flug aller Teilnehmer - Weitester Flug aller Teilnehmer - Holzwurmpokal für weitesten Streckenflug mit Holzklasse

11 Segelfliegen im FCM Vergleich mit anderen Sportarten: Judo: Gürtelprüfung, Wettkämpfe Fußball: Teamsport, Tabelle, Aufstieg Schwimmen: individuelle Leistung, Wettkämpfe Snowboarden: individuelles Können  Cool, Trendsport Was können wir daraus lernen?

12 Ziele Erlebnis und Spass! - Begeisterung für Segelflug und Teamgeist! - Mindestens 3 Teams im Isar Segelflug Cup - Top 10 Bayernliga! - Top 50 in 2.Bundesliga! - > Streckenkilometer - Olympischer Gedanke zählt: dabei sein ist alles - Langfristige Vision 1.Bundesliga…..

13 Segelfliegen im FCM Status ++ Ausbildung + Flugzeugpark + Gute Piloten + Jugendarbeit + Streckenflug im Aufwind - Lücke: Schein -Überlandflug -Motivation? -Zu wenig aktive Piloten -Nachwuchspotential ausgeschöpft? -„Segelflugszene“ kaum bekannt Stärken Schwächen

14 Stärken Flugzeugpark: ASW 20, Mistral,Twin-Astir, 2x Ventus, DG 400, (Cirrus, K-8) Nachwuchspiloten: Maxi, Andy, Christoph Aktive Piloten (Anzahl OLC-Flüge 2005/2006) Asen Franz (2/0) Bruno (13/11) Sönke (1/0) Gilch Max (0/2) Hagl Peter (2/2) Heigl Peter (4/2) Pracher Maxi (-/2) Pracher Stefan (8/9) Pracher Toni (1/3) Rodmanis Dan. (0/1) v.St. Andy (2/0) Walter Hartmut (1/3) Wolf Christian (1/1) Steffi (0/0)

15 Massnahmen/Praktische Umsetzung Streckenflugtraining: - Systematische Nachwuchsausbildung - Standardstrecken festlegen 1) Mo  Gammelsdorf und zurück! Hausbärte, Aussenlandewiesen 2) Mo  Kelheim  Rennstrecke Fränkische Alb km 3) Standarddreiecke 300 km… - Briefing und Streckenvorschläge - Teamflüge mit Trainer - Doppelsitzerflüge - Begleitung durch Trainer: Fluglehrer, Bruno, Toni, Stefan


Herunterladen ppt "Segelfliegen im FCMoosburg Aktuelle Situation Vision/Ziele Segelflugszene aktuell Analyse 2003 – 2006 Ziele und Umsetzung 2007 Bruno, StefanMoosburg, 3."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen