Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Charly Müller1 2008. 2 3 4 Die Mindestvoraussetzung zum Liga-Fliegen : Fliegen Fliegen Loggern Loggern bis zum folgenden Tag (10 Uhr) online melden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Charly Müller1 2008. 2 3 4 Die Mindestvoraussetzung zum Liga-Fliegen : Fliegen Fliegen Loggern Loggern bis zum folgenden Tag (10 Uhr) online melden."—  Präsentation transkript:

1 Charly Müller1 2008

2 2

3 3

4 4 Die Mindestvoraussetzung zum Liga-Fliegen : Fliegen Fliegen Loggern Loggern bis zum folgenden Tag (10 Uhr) online melden bis zum folgenden Tag (10 Uhr) online melden

5 Charly Müller5

6 6

7 7 Spaß macht es dann, wenn Sich eine Mannschaft von 8-15 Piloten bildet Sich eine Mannschaft von 8-15 Piloten bildet Die in jeder Runde 3 passable Flüge melden kann Die in jeder Runde 3 passable Flüge melden kann Egal ob kleines Dreieck oder ein 11 Stunden Mega-Flug Egal ob kleines Dreieck oder ein 11 Stunden Mega-Flug

8 Charly Müller8 Das reicht aus um: In einer unteren Liga viel Spaß zu haben In einer unteren Liga viel Spaß zu haben Von seinen Fluggewohnheiten nicht abzurücken Von seinen Fluggewohnheiten nicht abzurücken Die eigenen Vorlieben für Streckengröße und Auslegung nicht aufzugeben Die eigenen Vorlieben für Streckengröße und Auslegung nicht aufzugeben Etwas Werbung in der Presse für den Flugsport zu machen Etwas Werbung in der Presse für den Flugsport zu machen Und ein schönes Mannschaftsgefüge aufzubauen Und ein schönes Mannschaftsgefüge aufzubauen

9 Charly Müller9

10 10 Wertungsstrecke Auf einer nach OLC-Classic Regeln ermittelten Wertungsstrecke werden Sprintabflugpunkt und Sprintendpunkt so positioniert, dass die Summe der Strecken vom Sprintabflugpunkt um die Sprintwegpunkte bis zum Sprintendpunkt, möglichst groß wird. Das Sprintende darf maximal 150 Minuten nach dem Sprintstart liegen. Sprintabflugpunkt und Sprintendpunkt müssen jeweils aufgezeichnete Punkte des Flugwegs sein. Sprintwegpunkte entsprechen bis zu 3 Wendepunkten der OLC Classic-Wertung, die zwischen Sprintanfang und Sprintende liegen.

11 Charly Müller11 Höhendifferenz Die Sprintabflughöhe darf nicht höher als die Sprintankunftshöhe sein. Die Sprintabflughöhe ist die Höhe am Sprintabflugpunkt. Der Sprintstart ist nach Beginn des Segelfluges und entspricht der Zeit am Sprintabflugpunkt. Die Sprintankunftshöhe ist die Höhe am Sprintendpunkt. Das Sprintende ist vor dem Ende des Segelflugs und entspricht der Zeit am Sprintendpunkt.

12 Charly Müller12 Bewertung Die Wertungsgeschwindigkeit (Punkte) des Einzelfluges ist die Summe der Strecken, vom Sprintabflugpunkt um die Sprintwegpunkte bis zum Sprintendpunkt dividiert durch den um 100 erhöhten DAeC Index, mit 200 multipliziert, und durch 2,5 h dividiert. [Formel: Punkte = km / 2.5 * 200 / (Index + 100) ] Die für Bundesliga-Rundengeschwindigkeit (BRS) einen Verein berechnet sich aus der Summe der maximal drei höchsten Wertungsgeschwindigkeiten für Einzelflüge von verschieden Piloten des Vereins aus der jeweiligen Runde. Für die Segelfug-Bundesliga und für die zweite Segelflug-Bundesliga werden nur Flüge mit mindestens 40 km/h Wertungsgeschwindigkeit berücksichtigt. Für die Qualifikationsliga und für die Landesligen werden nur Flüge mit mindestens 20 km/h Wertungsgeschwindigkeit berücksichtigt.

13 Charly Müller13

14 Charly Müller14 Bundesliga: km/h (10:56: :26:42UTC)

15 Charly Müller15

16 Charly Müller16 Bundesliga: km/h (11:46: :16:36 UTC)

17 Charly Müller17 Start H = 1604 m NN

18 Charly Müller18 Wenn der Liga-Schnitt wichtig ist Möglichst tief mit gutem Steigen beginnen Möglichst tief mit gutem Steigen beginnen Zeit und Flughöhe notieren (von mehreren möglichen Abflugpunkten) Zeit und Flughöhe notieren (von mehreren möglichen Abflugpunkten) Ziel festlegen (Optik, tragende Linien, Lufträume usw.) Ziel festlegen (Optik, tragende Linien, Lufträume usw.) Möglichst lange Rückenwind nutzen Möglichst lange Rückenwind nutzen Wende und nächsten Schenkel planen Wende und nächsten Schenkel planen Endanflug auf Höhe und Zeit Endanflug auf Höhe und Zeit

19 Charly Müller Juli 2005

20 Charly Müller Juli 2005

21 Charly Müller21

22 Charly Müller22

23 Charly Müller23

24 Charly Müller24 Am Hang einer,der übt

25 Charly Müller25 Einer, der`s kann

26 Charly Müller26 Für die Zukunft Sollte die Liga-Fliegerei auf solide Füße gestellt werden Sollte die Liga-Fliegerei auf solide Füße gestellt werden Mehr Ligen eingeführt werden Mehr Ligen eingeführt werden Liga-Fliegen auch Breitensport sein Liga-Fliegen auch Breitensport sein

27 Charly Müller27 Viel Spaß und viele schöne Flüge in 2008 Danke für Eure Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Charly Müller1 2008. 2 3 4 Die Mindestvoraussetzung zum Liga-Fliegen : Fliegen Fliegen Loggern Loggern bis zum folgenden Tag (10 Uhr) online melden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen