Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

J+S-Kids Informationen / 13.10.08 / Je, UR, CNü, thR, PSt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "J+S-Kids Informationen / 13.10.08 / Je, UR, CNü, thR, PSt."—  Präsentation transkript:

1 J+S-Kids Informationen / / Je, UR, CNü, thR, PSt

2 2 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Ausgangslage – 1  Kinder bewegen sich zu wenig! Gemäss den Empfehlungen des BASPO und des BAG müssen sich Kinder und Jugendliche mindestens eine Stunde pro Tag bewegen (Kinder eher mehr). 1.Ziel Zunahme der Bewegungsaktivität (insbesondere bei den Kindern in der Schule).

3 3 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Ausgangslage – 2  Kinder verfügen nicht über genügend altersgerechte Sport- und Bewegungsangebote in ausreichender Qualität. Der Bund investiert heute im Rahmen von Jugend+Sport erst ab 10 Jahren in die Qualität der Ausbildung. 2.Ziel Verbesserung der Qualität von Sport- und Bewegungsangeboten für Kinder, insbesondere in den Vereinen.

4 4 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Wir wollen möglichst vielen Kindern von 5–10 Jahren eine tägliche Bewegungs- und Sportstunde ermöglichen, durch ein polysportives Angebot eine breite Bewegungs- erfahrung ermöglichen, über eine breite Förderung zur Wahl der geeigneten Sportart und zu nachhaltigem Sporttreiben, die wissenschaftlichen Empfehlungen befolgen, keine neuen Strukturen schaffen, sondern die Kinder in der Schule und im Verein fördern, in der Schule möglichst viele Kinder erreichen, die noch nicht im organisierten Sport aktiv sind, in den Vereinen durch eine hohe Qualität die Anzahl der sportlich aktiven Kinder steigern. die kindliche Freude an Bewegung und Sport stärken!

5 J+S-Kids = Leuchtende Augen, rote Wangen, helle Begeisterung!

6 6 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Programm Kindersport (5–10) Modell- klasse Wissenschaftliche Grundlagen Projekte: - Datenbank - feelok - compi schule.bewegt J+S-Kids

7 7 Bundesamt für Sport Jugend+Sport PÄDAGOGISCHE ARGUMENTE Ideales Lern- und Prägealter für körperliche, geistige und soziale Entwicklung. Positive Beeinflussung der kognitiven Fähigkeiten und der schulischen Leistungen. Werte des Sports erleben gemäss J+S-Leitbild. Produkt J+S-Kids

8 8 Bundesamt für Sport Jugend+Sport SPORTLICHE ARGUMENTE Der Rückgang der Bewegung im Alltag soll gestoppt werden. Koordinative Fähigkeiten, Gleichgewichtssinn, Bewegungsgrundmuster und Antizipationsfähigkeit sind Voraussetzungen für ein sicheres Verhalten im Alltag. Produkt J+S-Kids

9 9 Bundesamt für Sport Jugend+Sport GESUNDHEITLICHE ARGUMENTE - 1 Kinder und Jugendliche müssen sich täglich mindestens 1 Stunde bewegen (Kinder eher mehr). Im Kindesalter Voraussetzungen schaffen für den Erhalt der Autonomie im Alter Produkt J+S-Kids

10 10 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids Referenz: Gesundheitswirksame Bewegung – auf dem Weg zu Empfehlungen für Kinder und Jugendliche. Kommentar. BAG-Bulletin 2006; 18: Herz-Kreis-lauf Be- wegungs- apparat Über- gewicht Diabetes II Psychi- sche Gesund- heit Kognitive Leistung Soziale Integration Sucht- prävention Psycho- motorik BewegungundGesundheitbeiKindern GESUNDHEITLICHE ARGUMENTE - 2 Bewegung ist gesund!

11 11 Bundesamt für Sport Jugend+Sport DIDAKTISCHE ARGUMENTE Der Unterricht mit Kindern muss ganzheitlich und umfassend, kinder- und altersgerecht, polysportiv und vielseitig sein. Er darf nicht zu einer zu frühen Spezialisierung führen und nimmt keine Rücksicht auf die Forderungen der sportartspezifischen Nachwuchsförderung. Produkt J+S-Kids

12 12 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Geschätzte Kosten TOTAL in Mio Franken

13 13 Bundesamt für Sport Jugend+Sport -Sub-Finanzkommission NationalratNein -Finanzkommission Nationalrat12 : 10 -NationalratWintersession : 75 Fr. 2 Mio für J+S-Kids -Ständerat Wintersession 2007Ja -Bundesrat Schmid will für 2008 „dass das Jugend+Sport-Programm für 5-10-Jährige nach Abschluss des Pilotprojektes definitiv eingeführt und umgesetzt wird.“ -Bundesratsentscheid J+S-Kids wird je zur Hälfte von Bund und Kantonen finanziert  Beteiligung Bund abhängig von Beteiligung Kantone Die bisherigen Entscheide

14 14 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Politische Vorgaben und Erwartungen Gleichgewicht Sportgerechte Umsetzung

15 15 Bundesamt für Sport Jugend+Sport 20 Angebote Alter SCHULE heute VEREIN heute VEREIN morgen Die zwei Wirkungsfelder J+S SCHULE UND J+S (Verbundaufgabe) SPORT- INSZENIERUNG IM RAHMEN DES FREIWILLIGEN J+S-SCHUL- SPORTS SCHULE morgen SCHULE UND J+S (Verbundaufgabe) SPORT- INSZENIERUNG IM RAHMEN DES FREIWILLIGEN J+S-SCHUL- SPORTS NEU J+S-Kids (für den freiwilligen Schulsport) J+S (Kernaufgabe) SPORT IM RAHMEN DES FREIWILLIGEN VEREINSSPORTS J+S (Kernaufgabe) SPORT IM RAHMEN DES FREIWILLIGEN VEREINSSPORTS NEU J+S-Kids (für die Vereine)

16 16 Bundesamt für Sport Jugend+Sport VISION Wir streben die tägliche Sportstunde an. FORMEL: Produkt J+S-Kids 3LektionenIn der Schule  obligatorisch +2LektionenIm J+S-Schulsport oder im Vereinssport  freiwillig =5LektionenPro Woche

17 17 Bundesamt für Sport Jugend+Sport GRUNDSÄTZLICHES Das Produkt J+S-Kids bildet im Rahmen der Institution Jugend+Sport eine eigene «Linie» mit losen Verbindungen zu den spezifischen Sportarten. Das Produkt J+S-Kids hat eigene Rahmenbedingungen und wird anders entschädigt als J+S 10–20. Die Kantone fordern dringend eine einfache, verständliche und an das bisherige System anlehnende Lösung. Produkt J+S-Kids

18 18 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Alter J+S heute J+S morgen SPORTARTSPORTART Produkt J+S-Kids SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART SPORTARTSPORTART J+S-Kids für Schule und Verein zentral geführt

19 Weisungen zur Kinderausbildung Weisungen zur Kaderbildung Weisungen zum Inhalt

20 20 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

21 21 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids Weisungen Durchführung von J+S- Kursen Kids

22 22 Bundesamt für Sport Jugend+Sport KURSDAUER SEMESTERKURS min. 15 Wochen à 1 Lektion JAHRESKURSmin. 30 Wochen à 1 Lektion Produkt J+S-Kids ANZAHL LEKTIONEN, LEKTIONSDAUER VEREINmax. 2 x ≥ 60 Minuten / Woche SCHULEmax. 2 x ≥ 45 Minuten / Woche

23 23 Bundesamt für Sport Jugend+Sport GRUPPENGRÖSSE KLEINGRUPPE 5 – 7 GROSSGRUPPE≥ 8 Produkt J+S-Kids LEITUNG Kids-Lektionen dürfen nur von anerkannten J+S-Leitern Kids geleitet werden. Auch Stellvertretungen müssen die Anerkennung J+S- Leiter Kids besitzen. Beim Einsatz von J+S-Leiterpersonen anderer Sportarten muss der J+S-Leiter Kids anwesend sein.

24 24 Bundesamt für Sport Jugend+Sport HINWEISE Auch wenn mehr Lektionen angeboten werden, können bei J+S-Kids max. 2 Lektionen pro Woche angemeldet werden. Diese müssen den Weisungen entsprechen. Doppelstunden können nicht als 2 Lektionen gemeldet werden! Künstliche Unterteilung von Trainingsgruppen/Klassen zur Auslösung von zusätzlichen Bundesbeiträgen ist nicht gestattet. Produkt J+S-Kids

25 25 Bundesamt für Sport Jugend+Sport HINWEISE Die Sicherheitsvorschriften der einzelnen Sportarten müssen in jedem Fall eingehalten werden:  Anzahl Kinder pro Leiter  Leiteranerkennung im - Bergsport - Pferdesport - Schwimmsport - Wassersport Produkt J+S-Kids

26 26 Bundesamt für Sport Jugend+Sport HINWEISE Das Ziel der Stufe J+S-Kids ist die regelmässige sportliche Betätigung der 5–10-jährigen Kinder. Darum werden Lager auf dieser Stufe nicht unterstützt. Die heutigen Wettkampfsysteme der Sportverbände entsprechen in vielen Fällen nicht den Zielsetzungen von J+S-Kids. Hier wird nach einer Lösung gesucht. J+S Magglingen überlegt sich die Einführung einer speziellen Wettkampfform für die Kids. Diese Wettkampfform soll einen polysportiven Charakter haben und nicht auf dem Selektionsgedanken basieren. Produkt J+S-Kids

27 27 Bundesamt für Sport Jugend+Sport ENTSCHÄDIGUNG Die Kids-Kurse werden pauschal und gleichwertig für die Schule und den Verein wie folgt entschädigt: Details siehe Weisungen Kleingruppen = die Hälfte Dazu kommt die Coach-Entschädigung für das Angebot Produkt J+S-Kids Grossgruppe (≥8)SemesterkursJahreskurs 1 Lektion / WocheFr Fr. 1‘ Lektionen / WocheFr. 1‘200.--Fr. 2‘400.--

28 28 Bundesamt für Sport Jugend+Sport JOURNAL Die J+S-Leiterperson führt ein Journal, mit dem sie die Stoffplanung und die Lektionsinhalte dokumentiert. Produkt J+S-Kids

29 29 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT - Vielseitigkeit modifiziert nach: Balster (1996), Nickel (1990) und Illi/Zahner (1999)

30 30 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT - Polysportivität

31 31 Bundesamt für Sport Jugend+Sport INHALT - Polysportivität Aktivitäten in Sportartenfeldern Hauptsportart-Aktivitäten (max. 50%) Verwandte Sportarten Schnupper-/Ausgleichssportarten (min. 25%) Umgebungswechsel Für mindestens die Hälfte der Anzahl Lektionen/Trainings, die nicht in der Hauptsportart stattfinden, muss die gewohnte Kursumgebung (z. B. Sporthalle, Schwimmbad, Übungsraum, Eisfeld, Trainingsgelände) verlassen werden. Produkt J+S-Kids

32 Weisungen zur Kinderausbildung Weisungen zur Kaderbildung Weisungen zum Inhalt

33 33 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Kaderbildung - J+S-Kids

34 34 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Stufe EXPERTE Expertenkurse «Kids» werden ausschliesslich durch J+S Magglingen organisiert. Experten «Kids» erhalten - von der Sportart unabhängig - eine eigene Identität. Experten «Kids» verlängern ihre Anerkennung durch den Besuch eines Kids-Zentralkurses. Produkt J+S-Kids

35 35 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Stufe LEITER Kids-Leiteranerkennung kann nur durch Fortbildungsmodule «Kids» erneuert werden. Fortbildungsmodule «Kids» schreiben jedoch alle J+S- Leiteranerkennungen fort. Fortbildungsmodule «Kids» können von den Kantonen interdisziplinär und von den Verbänden «sportartspezifisch»* angeboten werden. *«sportartspezifisch» bedeutet immer auch: «kindergerecht und vielseitig». Produkt J+S-Kids

36 36 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Einführungskurse Vereine Rahmenbedingungen Vereinbarung Verband und J+S Magglingen für Durchführung von EK (2008/09) Beteiligung durch J+S Magglingen analog zu anderen Verbandsmodulen - EO-Entschädigung - Transportgutscheine Produkt J+S-Kids

37 37 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Zulassungsbedingungen - Nationalität:CH, FL / Ausländer/innen: wenn Tätigkeit für einen Schweizer Organisator vorgesehen ist. - Alter:Ab 18 Jahren (Kalenderjahr). - Ausbildung:- Aktuelle Tätigkeit auf Kinderstufe und - Verbandsanerkennung auf der Kinderstufe und/oder J+S-Leiter in der entsprechenden Sportart. - Allg. Kenntnisse:Erfahrungen aus eigener sportlicher Tätigkeit. - Tätigkeit:Bereitschaft zu regelmässiger Leitertätigkeit auf der Stufe J+S-Kids - Empfehlung:Durch J+S-Coach Produkt J+S-Kids

38 38 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Dauer2 Tage Produkt J+S-Kids

39 39 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids

40 40 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Theorie 6 h Praxis 8 h 14 h Produkt J+S-Kids

41 41 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Musterprogramm EK Beispiel STV Produkt J+S-Kids

42 42 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Leporello J+S-Kids Vereinssport Pro Verein ein Exemplar Verteilung via Verband Jeder J+S-Coach zwei Exemplare Versand durch J+S Magglingen Produkt J+S-Kids

43 Weisungen zur Kinderausbildung Weisungen zur Kaderbildung Weisungen zum Inhalt

44 44 Bundesamt für Sport Jugend+Sport INHALT - EHSM-Vorgaben Das Bewegungs- und Sportangebot J+S-Kids muss folgenden Ansprüchen gerecht werden:  Kindergerechter Unterricht.  Auf wissenschaftlichen (und auch gesund- heitspolitischen) Grundlagen basierendes Bewegungs- und Sportangebot. Produkt J+S-Kids

45 45 Bundesamt für Sport Jugend+Sport INHALT - Umsetzung im Programm J+S-Kids Das ganzheitlich angelegte Bewegungs- und Sportangebot J+S-Kids soll die folgenden Grundsätze berücksichtigen:  Die Kinder sollen in jeder Lektion umfassend körperlich gefordert und gefördert werden.  Das Bewegungs- und Sportangebot soll polysportiv aufgebaut sein. Produkt J+S-Kids

46 46 Bundesamt für Sport Jugend+Sport INHALT - Kindergerechtes Angebot Die spezifischen Bedürfnisse und Verhaltensweisen dieser Altersgruppen müssen berücksichtigt werden: im pädagogischen Konzept KIDS im methodischen Konzept KIDS im sportmotorischen Konzept KIDS. Produkt J+S-Kids

47 47 Bundesamt für Sport Jugend+Sport INHALT - Umfassende Förderung Produkt J+S-Kids

48 48 Bundesamt für Sport Jugend+Sport INHALT - Umfassende Förderung Umsetzung J+S-Kids: PHYSISCHE KOMPETENZEN Produkt J+S-Kids

49 49 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

50 50 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

51 51 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

52 52 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

53 53 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

54 54 Bundesamt für Sport Jugend+Sport INHALT - Umfassende Förderung Umsetzung J+S-Kids: PHYSISCHE KOMPETENZ Produkt J+S-Kids

55 55 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Herz-Kreislauf anregen Muskeln kräftigen Muskeln kräftigen Knochen stärken Beweglichkeit erhalten Koordination verbessern 5 Bewegungsbereiche Herz-Kreislauf anregen Muskeln kräftigen Muskeln kräftigen Knochen stärken Beweglichkeit erhalten Koordination verbessern

56 56 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT - Umfassende Förderung Umsetzung J+S-Kids: Gemäss den Bewegungsempfehlungen des BASPO alle wichtigen Bewegungsbereiche ansprechen. AUSDAUER (ev. Kraft 1) KRAFT (ev. Kraft 2) BEWEGLICHKEITKOORDINATION

57 57 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT - Umfassende Förderung Umsetzung J+S-Kids (gemäss KLM J+S): Konditionelle und koordinative Kompetenz fördern.

58 58 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT - Umfassende Förderung Umsetzung J+S-Kids: PSYCHISCHE KOMPETENZ

59 59 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

60 60 Bundesamt für Sport Jugend+Sport

61 61 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT - Umfassende Förderung Umsetzung J+S-Kids: PSYCHISCHE KOMPETENZ

62 62 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT - Umfassende Förderung Umsetzung J+S-Kids (gemäss KLM J+S): Emotionale und kognitive Kompetenz fördern. Förderung von: - konzentrieren - antizipieren - kommunizieren Anstreben von positiven Gefühlen (Freude usw.) - Vermeiden von negativen Gefühlen (Angst usw.)

63 63 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids Förderung von: - konzentrieren - antizipieren - kommunizieren Anstreben von positiven Gefühlen (Freude usw.) - Vermeiden von negativen Gefühlen (Angst usw.) INHALT - Umfassende Förderung Zusammenfassung

64 64 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids

65 65 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids INHALT – Polysportivität / Vielseitigkeit

66 66 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Produkt J+S-Kids VEREINSCHULE Grundfertigkeiten (Basics) entwickeln 5 bis 7–jährig 8 bis 10–jährig 5-8 Jahre 7-10 Jahre

67 Weiteres Vorgehen

68 68 Bundesamt für Sport Jugend+Sport Expertenkurse EK/EK, MQ, MF Kurse für Kinder Phasenplan: Schule und Vereine Expertenkurs Einführungskurse Kurse für Kinder 2007 Schule Vereine Leiterkurse Modul Quereinstieg Modul Fortbildung Kurse für Kinder

69 Besten Dank für Ihr Engagement


Herunterladen ppt "J+S-Kids Informationen / 13.10.08 / Je, UR, CNü, thR, PSt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen