Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

REUNIÓN INFORMATIVA 02/02/2013 Orden del día 1.- Administradora 2.- Auditoria 3.- Barrera 4.- Playa 5.- Obras calle Piscis 6.- Morosidad 7.- Presupuesto.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "REUNIÓN INFORMATIVA 02/02/2013 Orden del día 1.- Administradora 2.- Auditoria 3.- Barrera 4.- Playa 5.- Obras calle Piscis 6.- Morosidad 7.- Presupuesto."—  Präsentation transkript:

1 REUNIÓN INFORMATIVA 02/02/2013 Orden del día 1.- Administradora 2.- Auditoria 3.- Barrera 4.- Playa 5.- Obras calle Piscis 6.- Morosidad 7.- Presupuesto 2013 INFOVERANSTALTUNG 02/02/2013 Tagesordnung 1.- Verwaltung 2.- Wirtschaftsprüfung 3.- Schranke 4.- Strand 5.- Baumassnahme Calle Piscis 6.- Unbezahlte Beitragsgebühren 7.- Haushaltsplan 2013

2 1.-Administrador//Verwaltung Tenemos nueva administradora Wir haben eine neue Verwaltung Sra. Mónica Diez Edficio Lloret d’Or C/ Canonge Domenech 15,1º 2º Lloret de Mar Tfno Fax Información adicional: Licenciada en Derecho Administradora de Fincas NO INMOBILIARIA! Zusätzliche Information: Hochschulabsolventin in Rechtswissenschaften Hausverwalterin NICHT IMMOBILIENMAKLER!

3 1.-ADMINISTRADORA//VERWALTUNG MRS asesores cerrará el 2012 y a partir de 2013 la señora Mónica Diez será nuestra nueva administradora. Los viernes por la tarde estará en Sta. María de 16 h a 20 h. para trabajar con la junta y para atender a cualquier propietario previa solicitud. Debemos dar tiempo a la nueva administradora para ponerse al día. MRS asesores Ripalta wird noch die Buchhaltung für 2012 abschliessen; ab 2013 wird Frau Mónica Díez unsere neue Verwalterin sein. Sie wird jeden Freitag Nachmittag von 16 bis 20 Uhr im Büro unserer Urbanisation sein um mit dem Vorstand zusammenzuarbeiten und Fragen von den Eigentümern zu beantworten (mit Anmeldung). Wir ziehen es jedoch vor, mit diesen Eigentümerfragen noch etwas zu warten bis sich die neue Verwalterin eingearbeitet und sich ein Gesamtbild von der Urbanisation verschaffen hat.

4 2.-AUDITORIA//WIRTSCHAFTSPRÜFUNG La auditoria de los años 2009,2010,2011(Junta del Sr. Carlos Lanas) ya ha finalizado. El auditor ha hecho un informe en el que constata una serie de hechos. El señor Ripalta no está de acuerdo y en la próxima asamblea vendrá a explicarlo junto con el auditor. Während der letzten Informationsveranstaltung haben wir mitgeteilt, dass eine Wirtschaftsprüfung für die Jahre 2009, 2010 und 2011 durchgeführt würde. Dieser Zeitraum entspricht der Amtszeit vom Vorstand von Herrn Carlos Lanas. Diese Wirtschaftsprüfung ist nun abgeschlossen. Im erstellten Bericht führt der Gutachter etliche Punkte auf, mit denen Herr Ripalta nicht einverstanden ist. In der nächsten Generalversammlung möchte Herr Ripalta deswegen anwesend sein, um zusammen mit dem Gutachter diese Punkte zu erläutern.

5 3.-BARRERA//SCHRANKE Se han elaborado unas normas de barrera que se han hecho llegar a los trabajadores. Entre ellas está la de abrir la barrera, previa identificación de la persona que quiere acceder a la urbanización. Los códigos no funcionan. Muchas personas que no son propietarias disponen de estos códigos y acceden sin ningún control. En la próxima asamblea someteremos a votación su posible eliminación, manteniendo la tarjeta. Wir haben einige Regeln für die Nutzung der Schranke erarbeitet und diese an unsere Arbeiter weitergegeben. U.a. sollen sie zukünftig die Schranke öffnen, wenn eine entsprechend ausgewiesene Person in die Urbanisation möchte. Weiterhin sind wir der Meinung, dass das System mit den Zugangscodes nicht funktioniert. Viele Personen, die nicht Eigentümer sind, verfügen über einen Code und kommen somit ohne Kontrolle rein. In der nächsten Generalversammlung wollen wir abstimmen, ob die Zugangscodes abgeschaffen werden und nur noch der Zugang mittels Karte ermöglicht werden soll.

6 4.- PLAYA//STRAND Mejora de los accesos/riera Estamos estudiando la posibilidad de arreglar el acceso a la playa y la canalización de la riera. Hemos mantenido conversaciones con la Sra. Alcaldesa y otros miembros del ayuntamiento que han venido a verlo “in situ”. Actualmente el Ayuntamiento está tramitando el permiso a Costas para pode arreglarlo si así se acuerda en asamblea. Verbesserung der Zugänge/ Kanalisation Wir prüfen gerade die Möglichkeit, die Zugänge zum Strand sowie die Kanalisation des am Strand mündenden Abwassers zu verbessern. In diesem Zusammenhang haben wir Gespräche mit der Bürgermeisterin sowie anderen Gemeindemitglie- dern geführt, die sich diese Problematik vor Ort angeschaut haben. Die Gemeinde bearbeitet gerade einen Antrag für das Küstenministerium um diese Verbesserungen durchzuführen, sofern diese in der Generalver- sammlung beschlossen werden.

7 Zona de aparcamientos La zona del aparcamiento privado presenta un aspecto abandonado ya que su limpieza depende de sus dueños. Hemos pensado que aplicando los estatutos (cada 500m² o fracción = 1 punto) deben contribuir con 1 punto a las cuotas de conservación y a cambio Sta. María se ocupará de su conservación, asegurándose así que todas estén limpias. Private Parkplätze Der Bereich der privaten Parkplätze weist zur Zeit einen ziemlich heruntergekommenen Zustand auf. Die Instandhaltung dieser Parkplätze ist eine Aufgabe der jeweiligen Eigentümer. Wir haben überlegt, dass diese Parkplätze, so wie in den Statuten festgehalten wird (500m² oder weniger = 1 Punkt) mit 1 Punkt Beitragszahlung zum Haushalt leisten sollen und im Gegenzug die Instandhal- tung von der Gemeinschaft übernommen wird. Somit wären saubere Parkplätze gesichert.

8 5.-Obras calle Piscis//Baumassnahme Calle PISCIS Diese Baumassnahmen ist bereits abgeschlossen. Ursprünglich sollte nur die Hälfte der insgesamt 228 m, aus denen das Sammelrohr besteht, repariert werden. Denn nur diese Hälfte befand sich in einem schlechten Zustand. Im Laufe der Baumassnahme jedoch, und unter Anleitung und Empfehlung der Bauinge- nieurin, die diese überwachte, haben wir beschlossen, das gesamte Sammelrohr zu reparieren. Somit haben wir Probleme in der Zukunft verhindert. Las obras ya han finalizado En un principio se pensó en reparar sólo la mitad de los 228 mtrs. de colector, que era lo que estaba en mal estado, pero sobre la marcha y aconsejados por la aparejadora que llevó la obra se decidió repararlo en su totalidad asegurándonos no tener problemas en el futuro.

9 La solera estaba deteriorada y se había descalzado la bóveda (se ha tenido que usar mucho más hormigón del presupuestado). Lo que en principio ascendía a € + IVA finalmente ha costado € + IVA Diferencia: € Der Bodenbelag des Rohres war an mehreren Stellen stark erodiert wodurch sich das Gewölbe tlws. nicht mehr auf festem Untergrund befand. Dadurch musste erheblich mehr Beton eingesetzt werden als anfangs geplant gewesen war. Dadurch sind die Kosten von den anfangs € + MWSt. gestiegen auf letztendlich € + MWSt. Differenz: €

10 6.-Morosidad//Unbezahlte Beitragsgebühren Am 19/12/2012 beliefen sich die unbezahlten Beiträge auf €. Mit der jetzigen wirt- schaftlichen Situation ist zu erwarten, dass dieses Problem weiterhin zunehmen wird. Es gibt Eigentümer, die ihre Beiträge geleistet haben und dennoch eine Mitteilung vom Consell Comarcal, mit entspre- chender Zusatzgebühr, erhalten. Irgendetwas funktioniert nicht…. A fecha 19/12/2012 la morosi- dad era de €. En los tiempos actuales es probable que este problema aumente. Hay propietarios que han hecho sus pagos y aún así reciben del Consell Comarcal la notificación con el recargo pertinente. Algo no funciona ……

11 Estudiamos la posibilidad de contemplar otras opciones como XALOC, que cobra los impuestos de Tossa. Hemos pedido a la Sra. Alcaldesa que nos facilite una reunión. El alquiler de locales presenta una morosidad de 8.596€. Daher prüfen wir z.Zt. andere Möglichkeiten wie z.B. Xaloc, die für die Gemeinde Tossa die Steuerzahlungen verwaltet. Wir haben die Bürgermeisterin gebeten, uns einen Termin mit Xaloc zu vermitteln. Bei den Mietzahlungen für die Lager gibt es einen Zahlungsverzug in Höhe von 8.596€.

12 7.-Presupuesto 2013//Haushaltsplan 2013 Die Kosten von 2011 stehen noch offen, sie wurden nicht verabschiedet. Der Haushaltsplan für 2012 wurde am 19/05/2012 genehmigt. Ich persönlich hatte darum gebeten, wohlwissend, dass es sich nicht um einen richtigen HH-Plan handelte sondern lediglich um eine Kopie des Vorherigen. Es wurden keine Erhöhungen in den Löhnen, Stromverbrauch usw. berücksichtigt. Es war aber die einzige Form, um Santa Maria weiterhin verwalten zu können. Tenemos pendiente de aprobación los gastos de El presupuesto de 2012 se apro- bó en la asamblea 19/5/2012, yo personalmente pedí su aprobación. Lo hice sabiendo que no era un presupuesto real sino una copia del anterior que no tenia en cuenta incrementos salariales, luz, etc. Pero era la única manera de gestionar Sta. María.

13 Presupuesto 2011 Presupuesto 2012 Presupuesto 2013 Gastos € €? Ingresos € €? Haushalt 2011 Haushalt 2012 Haushalt 2013 Ausgaben € €? Einnahmen € €?

14 GASTOS REALES 2011/ REALE AUSGABEN 2011 Salarios +SS/ Löhne + Sozialversicherung €54,2% Administración/ Verwaltung28.777€8,6% Alumbrado/ Strassenbeleuchtung22.454€6,7% Compra vehículos/Fahrzeugkauf21.000€6,3% Reparación instalaciones/ Reparaturen Einrichtungen19.565€5,9% Consell Comarcal9.530€2,9% Varios/ Verschiedenes8.867€2,7% Gastos jurídicos/ Gerichtskosten8.505€2,6% Depuradora/ Kläranlage7.139€2,1% Reparación Alumbrado/ Reparaturen Strassenbeleuchtung 5.760€1,7% Seguro Responsabilidad Civil/ Haftpflichtversicherung4.962€1,3% Teléfono, Fax2.338€0,7% Reparación calles/ Reparaturen Strassen1.075€0,3%

15 La partida importante es la de los salarios + SS. Salarios 2012 cuando entramos en la junta. Enero ,44€ Febrero ,31€ Marzo ,28€ Abril ,52€ Mayo ,28€ Total (5 meses) ,83€ Media (1 mes) ,76€ A final de año: 12 mensualidades + 2 pagas + vacaciones = ,40 €. Presupuesto 2012 = ,00€. Diferencia ,40€ = 21% DE MÁS Der wichtigste Kostenpunkt sind die Löhne + Sozialversicherung. Löhne 2012 bei der Bildung unseres Vorstand Januar12.301,44 € Februar13.633,31 € März12.529,28 € April13.513,52 € Mai13.296,28 € Insgesamt65.273,83 € pro Monat13.054,76€ Am Jahresende wären dies: 12 Löhne + 2 Sonderzahlungen + Urlaubsgeld = ,40€ Haushaltsplan 2012 = ,00€ Differenz ,40€ = 21% MEHR ALS ANGESETZT

16 Analizamos las causas 1) Nº de trabajadores: 8 en plantilla (2 a tiempo a parcial) - No renovamos a las personas que finalizaban su contrato y las sustituimos por una empresa. Pasamos a tener 5 trabajadores. - Dos personas de manteni- miento, lo que supone un coste de aprox €/mes. Decidi- mos rescindir contrato a uno de ellos. Wir suchen die Gründe 1) Arbeiteranzahl: 8 Angestellte (davon 2 Teilzeitangestellte) - Wir haben diejenigen Ange- stellten nicht erneuert, deren Verträge ausliefen, und haben sie durch eine externe Firma ersetzt. Dadurch hatten wir nur noch 5 Angestellte - 2 Angestellte waren für die Instandhaltung zuständig, im Monat ca €. Wir beschlossen, einem von ihnen den Vertrag zu kündigen.

17 2) Las jornadas de trabajo no son reales - De Enero a Junio: 26 semanas x 40 h = 1.040h 5 festivos x 8 h = 40h Total cada trabajador 1.000h 3 trabajadores para turno de mañana y tarde = 3.000h 182 días x 16 h = 2.912h Sobran 88h + Horas extras 152h TOTAL = 240h (equivale a 1 mes ½ de salario) 2) Die angegebenen Arbeitszeiten sind nicht richtig. - Januar bis Juni: 26 Wochen x 40 Std. = Std. 5 Feiertage x 8 Std. = 40 Std. Insgesamt pro Arbeiter Std. 3 Arbeiter für Tag- und Nachtschicht x 3 = Std. 182 Tage x 16 Std. = Std. Zuviel 88 Std. Angegebene Überstd. 152 Std. Insgesamt = 240 Std. (entspricht 1 ½ Monatslöhne)

18 Pedimos los cuadrantes y nadie los tenía. ¿Cómo se pueden justifi- car esas 240h si los días tienen 24 h y las semanas 7 días? Valoración: 240h x 15€/h = 3.600€ en 5 meses En 12 meses 8.640€ 3) Los salarios no se ajustan a convenio, todos nuestros trabajadores cobran por encima de lo que marca su convenio + que convenio ajuste Trabajador € -800€ Trabajador 2 482€ -341€ Trabajador 3 415€ -237€ Trabajador 4 141€ 0€ Wir haben nach den Arbeitszeitplänen gefragt, aber niemand hatte sie. Wie kann man diese 240 Std. begründen, wenn der Tag bloss 24 Std. und die Woche nur 7 Tage hat? Bewertung: 240 Std. x 15 €/Std. = € in 5 Monaten Für 12 Monate € 3) Die Löhne entsprechen nicht dem, was im Tarifvertrag festgehalten wird. Alle unsere Angestellten verdienen mehr, als ihnen laut Tarifvertrag zusteht. Über Tarifvertrag Anpassung Angestellter €-800€ Angestellter 2 482€-341€ Angestellter 3 415€-237€ Angestellter 4 141€ 0€

19 Todo esto se ha hecho para evitar despidos y equilibrar salarios. Dejando claro que todos continúan cobrando por encima de lo que marca el convenio. 2 trabajadores nos han puesto una demanda en el juzgado. El juicio será en Marzo. En la asamblea general Santa Maria tendrá que decidir qué quiere hacer con los trabajadores. Alle diese Anpassungen sind durchgeführt worden, um Entlassungen zu verhindern und die Löhne auszugleichen. Wir wollen aber auch klar lassen, dass alle Angestellten weiterhin mehr verdienen als im Tarifvertrag festgelegt wird. 2 Angestellte haben eine Klage vor Gericht eingereicht. Im März wird der Prozess stattfinden. In der nächsten Generalver- sammlung müsste Santa Maria entscheiden, was sie mit den Angestellten machen möchte.

20 ¿Qué futuro queremos para Santa María? Welche Zukunft wollen wir für Santa Maria?

21 Aviso El personal de recogida de basuras nos avisa que se echan escombros en los contenedores. No le corresponde al personal de mantenimiento recoger los restos vegetales de particulares. Deben depositarlos en los contenedores debidamente embolsados o llevarlos a la “deixalleria” Está prohibido pescar en el pantano. Hinweis Die Mitarbeiter von der Müllabfuhr haben uns mitgeteilt, dass Bauschutt in die Container geschmissen wird. Unser Personal für die Instandhaltung sammelt nicht die Gartenabfälle von Eigentümern ein. Jeder Eigentümer muss seine Gartenabfälle ordnungsgemäss (in Tüten abgepackt) in den Container tun oder selber zur „deixalleria“ (Müllsammelstelle) in Tossa bringen. Das Fischen im Stausee ist strengstens untersagt

22


Herunterladen ppt "REUNIÓN INFORMATIVA 02/02/2013 Orden del día 1.- Administradora 2.- Auditoria 3.- Barrera 4.- Playa 5.- Obras calle Piscis 6.- Morosidad 7.- Presupuesto."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen